» »

Weicher Stuhl und Farbe

t{oo36 hat die Diskussion gestartet


Hallo

habe seit wenigen wochen einen weichen stuhlgang, mit vielen blähungen.

immer nach dem essen ist es schlimmer und ich vermute, dass der weiche stuhlgang sogar durch die blähungen entsteht.

ist dies möglich?

heute morgen bin ich nun schon etwas erschrocken, da mein stuhlgang dunkelgrün war. ich habe weder spinat noch salat oder so gegessen. das einzige war gestern abend ein wenig M&M's. ;-D

Können die Farbstoffe der M&M's so schnell den Stuhlgang verändern?

Hoffe auf gute Antworten und wünsche schönen tag

Antworten
BYehckixe


Dunkelgrün?!

Mh, habe ich zwar noch nicht gehört von wegen dunkelgrün aber wie sieht es denn mit trinken aus? Wieviel und vor allem was trinkst Du den ganzen Tag?

Hast Du Schmerzen von den Blähungen? Schmerzen beim Stuhlgang?

Wenn viel Eisenreiche Kost (wie Kohl, Spinat) oder auch eisenhaltige Getränke getrunken oder gegessen werden, kann das passieren!

Ich denke eher nicht, daß der Farbstoff der M & M´s sich im Stuhlgang wiederspiegelt. *lach*

LG

K+osi


grüner Stuhl

Bei mir ist das genauso, gelegentlich dunkelgrüner sauerriechender Stuhl mal fest mal breiig. Trinke sehr viel Wasser und ernähre mich gesund, da ich seit 10 Wo. Probleme mit dem Darm wie Blähungen,grummeln und Stühle in allen Farben und Konzistenzen gabe.

Seit der Diät also dem fettfreien Essen und dem viel trinken sind die Beschwerden etwas besser geworden. Außer der grüne Stuhl macht mich stutzig, Stuhlgewohnheiten jedoch normal.

Habe auch was von Bauchspeicheldrüse und grünem Stuhl gehört.

Ich habe Termin beim Internisten mit anschließender Koloskopie.

Beim Bluttest waren alle Werte Top bis auf Schilddrüsenunterfunktion und mein Allgemeinzustand ist auch Top und nachts habe ich keine Beschwerden.

Ich kann mir das alles auch nicht erklären, doch ich glaube die Darnflora ist total daneben !!!

MfG Kosi

tgo3p6


naja, ich trink fast nur wasser. blutwerte sind auch fast alle ok.

ausser der leberwert gpt ist etwas zu hoch: 103

war vor einem jahr auch höher bei 80 und vor einem halbe jahr wieder normal bei 46.

die blähungen schmerzen manchmal. wenn ich dann pupse wird es schlagartig besser ;-D

ist schon komisch die farbe und die blähungen. können durch die blähungen weicher stuhlgang entstehen?

sollte man sich bei grünlichem stuhlgang sorgen machen? normalerweise war er eher lehmfarben.

gruss

t`o36


nachtrag:

schmerzen beim stuhlgang habe ich eigentlich nicht. also sind keine schmerzen und manchmal normales druckgefühl :-)

eisenhaltige speisen oder getränke habe ich nicht genommen.

habe gestern lediglich in 1,5 liter wasser zwei tabletten mit vitamin C aufgelöst und getrunken.

kann es das sein?

BbeYckixe


@ kosi

Na eine kaputte Darmflora könnte es natürlich auch sein. Die ist allerdings jedes Mal kaputt, wenn unsereins Durchfall oder sehr weichen Stuhl hat!!!

@to36

Eine Vitamin-C Tablette macht (denke ich) auch keinen grünen Stuhl! Wäre ja bei mir immer der Fall, weil ich kein Wasser mag, trinke ich nur süssen Sprudel mit Vitamin C. Was dem Körper zu viel ist, wird über die Blase, nicht aber über den Darm ausgeschieden.

Solltest vielleicht doch mal ärztlichen Rat einholen und die Ernährung genau beobachten! *schulterzuck*

*daumendrück*

t0oi3x6


@ beckie

danke für dein posting.

also bin die ganze zeit als beim arzt. er hat reizdarm diagnostiziert. sowohl blutwerte als auch stuhlprobe usw. haben keine andere diagnose ergeben. das einzige was mir eben auffiel war die farbe und die hat mich beunruhigt.

vielleicht kommt das auch von dem schlechten leberwert gpt. ?!?!

rte"X


vielleicht es es galle-bedingt? isst du sehr fett oder so?

erklärt flotten stuhlgang.. außerdem wird die gallenblase dann mehr gallensaft ausstoßen, der bekanntlich grün ist.

lg

reX

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH