» »

Reizdarm

LJa>ur8a24x87


ich hab mich im internet schon informiert,n bissel weiß ich schon aber die beraterin kann mir da sicherlich noch mehr helfen.

na mal schauen wie das weiter geht heute bisher kine probleme ;-D aber man soll den tag ja nicht vor dem abend loben o:)

was hast du denn alles für unverträglichkeiten nur fructose?

-jFlorSette-


und lactose. sorbit (bzw. alle zuckeraustauschstoffe) hat man bei FM ja automatisch @:)

L(auyra2g4'87


na suuuuuuuuper,das ist ja auch in shampoo duschgel cremes bonbons usw...kaugummi und sonst wo...wie regelst du das denn dann

L(aur"a248x7


wo hast du außerdem die lebensmittellisten her?

LsauraG24k87


und letzte frage wie kann man denn die sachen ersetzen wenn man kein obst und kaum gemüse zu sich nehmen darf?mit brokolli blumenkohl und zucchini sollte es eigentlich keine probleme geben oder?

--Flortettxe-


bei schampoo und duschgel achte ich nicht auf sorbit. am anfang sollte man es jedoch schon vermeiden um den körper zu entlasten.bonbons und kaugummis fallen für uns natürlich weg. außerdem benutze ich eine zahnpasta ohne sorbitol.

die lebensmittellisten stehen im wikipedia unter [[http://www.bestdoc.org/wiki/index.php/Fruktosegehalt_von_Lebensmitteln Fruktosegehalt von Lebensmitteln]] die werte sind dem souci-fachmann-kraut entnommen.

Man beginnt die Diät am besten mit Spinat, Mangold, Fenchel, erst später Zucchini und Brokkoli.

blumenkohl bläht, weil er eben ein kohl ist.

versuche alles blähende zu vermeiden wie kohl, bohnen sowieso, und vielleicht auch auf stilles wasser umstellen.

wie du siehst, wird sich dein leben jetzt ein bisschen verändern :)* aber es ist wirklich zu schaffen :)

LJaLur.a2x487


so schlecht wie es mir gestern wieder ging war echt übel habe kréislaufeprobleme und das gefühl der unterzuckerung...megastarke kopfweh.habe mir erstmal fructobalax bestellt als nahrungsergänzung...habe auch zahnpasta ohne sorbitol aber ob die so effektiv ist ist dahin gestellt...werde ersmal in der apotheke nach bonbons oder sowas fragen...das kohl bläht ist mir egal,hauptsache vertrage ihn,und ist nicht schädlich.stilles wasser trinke ich sowieso nur und kamillentee.

aber man darf dann ja kaum noch was essen,wie machst du das?auch mit brot,habe reismais brt das muss ich erst noch aufessen kann die 2 pakete nicht wegshmeißen und mais ist auch nur zu 6 prozent vorhanden. kannst du mir nichtmal sagen was du so isst also von morgens bis abends;)wäre super nett @:)

-OFloreWtxte-


mit bonbons in der apotheke sieht es leider schlecht aus, es sei denn sie sind nur mit süßstoff gesüßt. naschen kannst du traubenzucker (aber nur mit aroma nicht mit kirschpulver oder sowas). z.b. kakaopulver mit traubenzucker zusammen in milch eingerührt ergiibt leckeren kaba ;-)

es ist ganz normal dass man am anfang kreislaufprobleme hat. dein körper muss sich auf wenig zucker umstellen.

beim brot achte darauf, dass es kein vollkorn ist und kein zucker enthält.

am anfang der diät ist dinkelbrot am besten, weil es sehr wenig zucker enthält. oder weizen, wobei ich das auch nicht gut vertragen habe wegen dem inulin.

heute habe ich z.b. brot mit margarine und salami (ohne zucker) und laktosefreiem käse gegessen.

dann noch eine suppe aus gemüsebrühe,kartoffeln und minus-l sahne.

zwischendurch laktosefreies joghurt. fleisch, fisch, nudeln und reis sind gut verträglich.

wenn du schwierigkeiten hast auf süßes zu verzichten, kann ich dir [[http://www.frusano.com Frusano]] empfehlen.

du musst natürlich auch deine toleranzgrenze herausfinden :)*

L-atura2]48x7


also in nudeln ist ja auch laktose,haben so laktose und glutenfreie nudeln voll viel gekauft aber sind halt aus maismehl und mais ne und das ist ja sehr kontraproduktiv.man habe solche kopfweh und mir gehts schlecht das soll endlich aufhören...habe eben knäckebrot mit laktosefreier wurst und laktosefreiem käse gegessen...gleich esse ich brokoli und mal gucken was wir noch so haben,kartoffeln werd ich heute schälen und ins wasser tun bis morgen...man das ist echtdoof alles ich bin gar nicht mehr belastabr mein privatleben leidet total gehe kaum noch feiern weil ich von der woche so fertig bin das ich das alles nicht mehr schaffe,auch mein freund leidet sehr darunter,ich hoffe das ändert sich alles bald wenn ich verzichte.wo kaufst du denn so ein?

LNaura2E48x7


trinke gerade ein glas milch natürlich laktosefrei,da ist aber natürlich auch zucker drin...oh mano

hab gerade mein brot hier,kann dir malden inhalt aufschreiben:

zutaten:

getreideerzeugnisse 59% (reis38%, hirse 9%, buchweizen6%, mais 6%)

wasser

süßlupinenmehl

sonnenblumenkerne 4%

verdickungsmittel guarkernmehl,hefe,salz, karamell

also geh ich in nen laden und sage ich möchte ein dinkelbrot,oder gibts das nur speziell irgendwo zu kaufen?sorry aber bin halt neu auf dem gebiet... ;-D

esse öfter am tag mal dextro energy wenn ich das gefühl habe unterzuckert zu sein

-hFlIo"rettde-


wie kommst du denn drauf, dass in nudeln laktose ist? das ist völliger quatsch ;-D

einkaufen..hm. also wurst und fleisch meistens bei der metzgerei walk, weil die auf konservierungsstoffe und zucker meistens verzichten. ansonsten ganz normal im supermarkt. man findet irgendwann die sorten die man verträgt und kommt dann ganz gut klar ;-)

in der lactosefreien milch ist nur zucker drin den wir dürfen. die lactose wurde aufgespalten in glucose(traubenzucker) und galactose(schleimzucker). das dürfen wir.

beim brot ist das karamell nicht gut (zucker..) und die sonnenblumenkerne sind am anfang auch nicht so gut für einen gestressten darm. später sind sie verträglich. von süßlupinenmehl hab ich leider noch nie etwas gehört. mais ist natürlich auch nicht soooo toll ;-)

dinkelbrot kriegt man nicht überall.. vor allem muss das meiste dinkelmehl sein und nicht nur 20 %. einfach mal bei verschiedenen bäckereien nachfragen. und auch ob kein zucker bzw. sirup drin ist!

vom traubenzucker darfst du auch nicht zu viel essen, sonst wirkt er abführend...

und das mit der stimmung...das hatte ich auch. aber kopf hoch, es wird schnell besser :)_

LPa#ura2g48x7


aber bei mir ist es zur zeit so schlimm das ich denke ich breche zusammen habe mich durchgerungen eben auf die kirmes zu gehen mit ner freundin und ich dachte echt jede minute gleich liegste hier...morgens muss ich arbeiten und hoffe das schaff ich.hast du denn keine nahrungsergänzenden präparate?

doch in nudeln ist laktose hat selbst mein arzt gesagt steht auch drauf.soll ja auch noch gluten meiden.oh ma das nervt mich cht richtig und schrönkt mich wirklich voll ein.hoffe das bessert sich jetzt wenn ich strikt verzichte und die ergänzenden mittel nehme.danke dir das du mir immer rat gibst!aber wir haben ja as gleiche problem,weiß nur nicht woher ich das aufeinmalhabe.und wie soll ich bloß in den urlaub fahren oder auswärts essen?ist doch eigentlich unmöglich oder?

-JFlo(retteP-


wie soll denn bitte in nudeln lactose reinkommen? die bestehen aus getreide und wasser und vielleicht noch salz (?) ich hab wirklich eine schlimme LI und vertrage nudeln wunderbar. in gnocchi kann vielleicht was drin sein aber bestimmt nicht in spaghetti und sowas.da bin ich mir 100 % sicher.

ich nehme auch fructobalax und im winter werde ich mir auch noch vitamine holen.

wie das mit in den urlaub fahren ist weiß ich auch nicht genau ;-/ ich kämpfe schon mit klassenfahrten weil alle immer überhaupt kein verständnis haben! letztes mal hat mir meine lehrerin erklärt dass im kartoffelsalat mit fett soße kein zucker drin sein kann, genauso wie in den wienern!! >:(

auswärts essen geht schon, man ist nur ein bisschen eingeschränkter. man muss lernen fragen zu stellen und die meisten kochen dann sogar nach wunsch, tauschen beilagen aus usw.

meistens geht schnitzel mit pommes, pizzabrot, steak ungewürzt etc.

man muss natürlich immer nachfragen wie die das zubereiten, am ende ist da paprikapulver oder sowas drin %-|

jetzt les ich erst dass du gluten auch meiden sollst. das ist natürlich in den nudeln, aber wirklich keine lactose :-)

ich weiß, dass es am anfang richtig schlimm ist. ich habe auch jeden tag geweint und war total wütend. und auch heute habe ich phasen wo mich alles so richtig ankotzt. aber was soll man machen, wir können nichts dran ändern (außer diät halten und hoffen dass es besser wird) also müssen wir irgendwie damit klarkommen.

ich würde dir vorschlagen dich in dem bestdoc forum anzumelden, dort kennen sich viele noch besser aus als ich und haben auf alle fragen eine antwort.

und dort findest du rezepte etc..

fühl dich mal ganz dolle gedrückt :)_ :)* @:)

LNaurWa26487


danke für die hilfe!!!hast mir echt ein stück weitergeholfen!:)* @:)

CyalliCopy


Hast du auch oft Verstopdung dabei ??? ??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH