» »

Reizdarm

m?inix78


reizdarm

hallo zusammen

hatte heute meine erste magen- und darmspielung hinter mir. war eigentlich ganz erträglich, nur die brühe gestern zum trinken, diese 3 liter und die folgen danach waren echt zum ko...

wer hier drin hat schon eine magen- und oder darmspiegelung gehabt? habt ihr danach noch lange durchfall gehabt und keine lust, etwas zu essen?

vielen dank für eure antwort und gruss

mini78

D7ominOik +1985


mh...

ich bin eigentlich eher ein "gemischter typ". soll heißen, dass ich mal durchfall und mal verstopfung habe. allerdings eher durchfall. verstopfung kannte ich bis vor drei monaten überhaupt nicht, bis ich sie auf einmal bekam. fühlt sich ziemlich mies an und ich muss sagen im vergleich dazu ist mir jeder durchfall lieber!

ich habe auch wieder mit dem sport angefangen. das tut der verdauung bekanntlich sehr gut. allerdings muss ich mich echt momentan dazu zwingen. ich habe 6 jahre lang geboxt, aber als ich meine verlobte kennengelernt habe, habe ich den sport aufgegeben und circa 25 kg zugenommen. soviel fleisch muss man erst mal bewegen ;-).

aber ich prügel mich wieder in kondition. habe heute wieder im club von damals angefangen. mein trainer hat sich kaputt gelacht als er mich gesehen hat und meinte, da müssten wir sehr viel arbeiten :-/.

das ziehe ich jetzt knallhart durch und wenn ich noch um mitternacht im studio bin! das tut sowas von gut, wenn man sich mal den ganzen frust und die ganzen sorgen aus der seele schlagen kann (natürlich nur am sandsack!!!).

ich hole mir meine alte form von damals wieder zurück und wenn es das letzte ist, was ich in meinem leben tue! ich habe 5 jahre lang nichts gemacht und bin nur auf dem faulen arsch gesessen und habe gefressen und so weiter. jetzt reichts! ich muss mich doch eigentlich nicht mal wundern, dass es mir so dreckig geht! mein körper muss arbeiten!

was dich anbetrifft: gib den flohsamen eine chance! die sind wirklich sehr zuverlässig. wenn sie dann nichts bringen, kannst du immer noch darauf verzichten, aber ausprobieren würde ich es auf jeden fall!

welches abführmittel benutzt du im augenblick?

mfg aus paderborn,

dominik

D7onmini/k 1x985


@mini

ich habe die ganze geschichte schon zweimal mitgemacht und hatte selber niemals probleme, weder davor, noch mittendrin, noch danach.

das einzige, was ich immer von darmspiegelungen bekomme, sind tierische blähungen, aber das ist normal von der luft, die du während der untersuchung reingepumpt bekommst.

appetitlos war ich allerdings nie. ich habe danach immer gleich schön viel reingefuttert! wurde auch zeit nach dem dämlichen abführtag ;-)!

gib deinem darm noch ein bissl zeit.

der ist wahrscheinlich noch irritiert von dem "fremdgegenstand". du wirst sehen, morgen geht es dir wieder besser und du hast hunger ohne ende!

mfg aus paderborn,

dominik

S&laFvicxa


Hallo wieder!

Ja, Dominik, da muss ich Dir recht geben. Mein Reizdarm fing auch damit an, dass ich wieder weiterhin zur Schule ging, und nur herumsaß. Und mit Sport sah es in der Zeit auch mager aus. Ich dachte mir das auch oft: Als ich zuvor einen Job hatte, in dem ich viel lief und trug, ging es mir wirklich perfekt. Ich denke, unsere Körper sind maßlos unterfordert. Ich habe auch mit Nordic Walking, Schwimmen etc. angefangen, aber eben zu unregelmäßig. Die letzten Tage war wieder nichts drin mit raus gehen, da wir Stürme hatten. Ich werde versuchen, Flohsamen zu besorgen...wirken die auch entgiftend bzw. entschlackend? Bin gestern mal so durch's Internet "gewandert", und auf eine Ayurveda-Klinik gestossen, die die Einstellung vertraten, dass unser Reizdarm auch zum Großteil von Verschlackung herrührt. Seit heute morgen versuche ich mich an Grünen-Tee-Trinken, da dieser angeblich gut gegen freie Radikale wirken soll. Zu den Abführmitteln kann ich Dir sagen, dass ich Laxoberal verwende.

Liebe Grüsse wieder...

DZomi2nJikD 1985


guten morgen slavica!

Ich denke, unsere Körper sind maßlos unterfordert.

richtig! aber damit ist jetzt schluß, ein für alle mal!

Die letzten Tage war wieder nichts drin mit raus gehen, da wir Stürme hatten.

sei mal ganz ehrlich: das sind doch nur faule ausreden. da kann man sich echt alles vorhalten. mal ist es zu warm, dann ist es wieder zu kalt oder zu nass....scheiß drauf! mir ist das sowas von egal, wenn es draußen regnet! wenn ich laufen will, dann laufe ich auch. dann pack ich mir eben meine regenjacke und den i-pod und schon geht die post ab!

und wenn es wirklich mal zu mies draußen ist, dann fahre ich eben in den sportpark. habt ihr bei euch nicht auch so eine große anlage, wo man soviel sport machen kann, wie man will? ist ganz praktisch. ich wohne 5 minuten mit dem auto von so einer anlage entfernt. wenn man wirklich sport machen will, dann macht man das einfach. ich hab auch immer gesagt: "wann soll ich denn laufen gehen? ich komme erst spät abends heim...blablabla!". die halbe stunde zum laufen hat jeder!

Ich werde versuchen, Flohsamen zu besorgen... wirken die auch entgiftend bzw. entschlackend?

ja!

grüner tee ist wirklich entschlackend, das stimmt! allerdings ist das eine sache, an die ich mich nicht gewöhnen kann. dabei fehlt mir einfach der geschmack! der einzige, den ich mag, ist der grüne mit zitrone von meßmer. den kann man trinken!

ansonsten trinke ich meistens schwarzen tee (ceylon oder earl grey).

laxoberal ist in ordnung. fass bloß niemals dulcolax an! das ist das schlimmste, was du anfassen kannst!

mfg aus dem verregneten paderborn,

dominik

DlomiKnikV 198x5


nachtrag:

das "ja!" bezog sich übrigens auf deine frage zu den flohsamen ;-)!

mfg aus paderborn,

dominik

mMiche4lle2O1


Allergie

Hallo zusammen,

ich war letztens bei einer chinesischen Heilpraktikerin, die bei mir einige Lebensmittelallergien feststellte und der Meinung ist, wenn ich die alle weglasse, dann wird es mir besser gehen und der Darm erholt sich. Bei mir war es nur leider fast alles: Milch, Weizenmehl, Kakao, Fleisch, Fruchtzucker etc. Wollte euch das nur mitteilen, falls jemand Interesse hat. Muss ja nicht bei jedem soviel sein und wenn das die Ursache sein sollte, kann es euch vielleicht helfen. Da es bei mir mit Studium etc. schwer zu handhaben ist, hatte ich heute noch einen weiteren Termin wegen Darmflora-Aufbau Medikamenten. Hörte sich ganz gut an und ich werd es ausprobieren. Wenn sich jemand von euch für den Test o. ä. interessiert, könnt ihr euch gern melden. Hab grad wenig Zeit, aber wollt das wenigstens schnell loswerden hier.

lg

Sglavtica


Hallo wieder!

Nun, das mit dem Sport treiben und Wetter, dazu muss ich sagen, dass ich fernab von Deutschland lebe, und das noch direkt am Meer...das sind andere Stürme-orkanartig! Es ist hier oft im Winter (wie die letzten 3 Tage) zu gefährlich, MIT DEM AUTO rauszugehen, da große Äste, Regentonnen etc. durch die Luft fliegen-nun, und da hat auch kein Sportpark offen! Wobei ich in meiner Gegend nur ein Center mit Kegeln, Billard und Tischtennis um die Ecke habe-aber das würde sogar reichen für den Anfang. Ja, die Faulenzerei ist wirklich genug. Ich denke, wir Menschen sind wohl nicht zum rumsitzen gemacht-wozu haben wir denn Muskeln?

Schwarztee liebe ich auch, wirkt aber stopfend-nix für mich! :-( Hm, aber den grünen Tee finde ich gar nicht so übel-man gewöhnt sich an alles, wenn's gesund ist. Wie läuft's mit dem Boxen?

Ich dachte fast, dass Dulcolax und Laxoberal fast das gleiche ist, oder nicht? Natriumpicosulfat. Bin mir jetzt aber nicht sicher.

zu Michelle21: Wie hatte die Heilpraktikerin bei Dir denn den Test gemacht? Hört sich interessant an. Würde ich auch gerne machen. Ich wünsche Dir auch alles Gute beim Finden von alternativen Wegen. Danke übrigens für den Hinweis.

Liebe Grüsse...

Deomi^nik9 19x85


@ slavica:

es stimmt, dass dulcolax und laxoberal beide den gleichen wirkstoff haben. entscheidend hierbei sind allerdings die sonstigen bestandteile.

ist so wie mit nasensprays: alle haben den gleichen wirkstoff, aber dennoch unterscheiden sie sich durch ihre sonstigen bestandteile und auch in der verträglichkeit.

dulcolax verursacht vorallem als sehr häufige nebenwirkung sehr schmerzhafte blähungen und krämpfe, die dich stundenlang durchreißen, bis du endlich zum stuhlgang kommst.

mit dem boxen läuft es sehr gut! ich fahre jetzt nach hause und von dort aus direkt an die teiche. dort gehe ich eine halbe stunde laufen und danach ins boxstudio und verprügle ein paar sandsäcke und vielleicht auch meinen trainer ;-) (scherz!).

mfg aus paderborn,

dominik

mvicGhe1llex21


hello again

das war so ein Röhrchen-Test. Ganz viele kleine Röhrchen, wo jeweils eine Substanz drin war (Fleisch, Kaffee, Kakao, Milch etc.) Natürlich alles irgendwie getrocknet oder ähnliches. Dann hab ich eine nadel ins ohr an den allergie punkt bekommen und sie hat per puls getestet ob ich die substanz vertrage, während ich den finger drauf gehalten habe. also völlig schmerzlos. kostet allerdings 250 euro :-( Ist aber wohl echt was dran, denn wir haben Bekannte, bei denen es wirklich geholfen hat. Und wenn es tatsächlich nur eine Allergie gegen zwei, drei Sachen ist, könnte es schnell vorbei sein mit den Beschwerden. Könnte! Man weiß es nicht. Ich glaub irgendwie dran.

S@lav+ica


Danke für den Tip, Dominik. Ich dachte bisher irgendwie, dass Laxoberal schon an und für sich sehr übel ist. Nun gut. Anfangs hatte ich allerdings bei Laxoberal auch üble Bauchkrämpfe! Abführmittel sind allgemein ekelhaft!

Ich denke, ich habe tatsächlich Flohsamen heute beim Einkauf gefunden. Wie trinkst bzw. nimmst Du die denn zu Dir?

Dann hab' mal viel Spass im Studio etc. Und lass' den Trainer mal lieber stehen! :-) Grins!

michelle21: Danke Dir auch für den Ratschlag. Wer genau macht denn solche Tests? Ich meine, welche Zusatzausbildung muss der Heilpraktiker denn haben? Ich denke, es ist mit Sicherheit was dran-immerhin hat sich die Homöopathie seit langem bewehrt! Die Menschen wurden damit um einiges älter, als heutzutage! Im Gegensatz zur Allopathie-die kam erst Anfang des 20. Jh., und da zu deren Beginn kaum Patienten kamen, machten die Schulmediziner die Menschen "krank", indem sie es den Patienten einredeten! Ich jedenfalls wünsche Dir viel Erfolg damit!

DtominKika 198x5


moin moin!

@ slavica:

ja, du hast recht! abführmittel sind alle mist und besser, man nimmt sie gar nicht!

flohsamen nehme ich persönlich zweimal täglich:

-2 teelöffel in ein glas wasser geben (ca.200ml)

-gut umrühren und SCHNELL wegtrinken

-2 gläser wasser hinterher (sonst quillen die dir den magen hoch :-o!!!)

und das ganze morgens und abends.

PS: das training war super :)^! der trainer lebt auch noch ;-D!

mfg aus paderborn,

dominik

meic+hellxe21


allergietest

hi,

das war eine Ärztin in Oldenburg. Sie hat in Peking studiert, chinesische Medizin. Welche Zusatzausbildung man braucht, weiß ich leider nicht.

hFkalxa


Reizdarm

ich habe jetzt seit ca. einem dreiviertel Jahr 1-2mal die Woche Durchfall. Dazu kommen Blähungen und Darmknurren. Manchmal ist es als hätte ich innerlich blähungen, im darm drin. Es ist so ein Druck im Bauch und ich merke wie da die "gase wandern".

Ich war schon im Krankenhaus und hab mich da richtig durchchecken lassen (bluttest, stulprobe, und ultraschall) -bin kerngesund.

Ich hab mir dann vor einem halben jahr von meinem arzt parenterol verschreiben lassen, was aber auch nicht wirklich geholfen hat.

Ich hab es wieder abgesetzt.

Ich trau mich gar nicht mehr dorthin zu gehen wo kein klo ist. Dann krieg ich voll die panik und angst dass ich plötzlich durchfall kriege. Dann red ich immer innerlich auf mich ein damit ich mich nicht so hineinsteigere.

kann das sein dass ich durchfall bekomme weil ich mich zu sehr hineinsteigere und angst habe?

jedenfalls steht für mich jetzt fest dass ich RDS habe.

Was kann man denn noch dagegen machen?

Sollte ich nochmal zum Arzt gehen und um medizin betteln?

Oder damit leben dass ich ständig durchfall habe?

Helfen solche Sachen wie Aktivia oder Yakult?

Bitte helft mir, hkala

TuinBkax72


hkala

dominik schreibt, dass diese flohsamen bei durchfall und auch bei verstopfung helfen. versuche es doch mal damit. ich habe auch häufig df, aber erst in den letzten monaten. habe mich auch auf den kopf stellen lassen und nichts wurde festgestellt. bei mir hat das aber auf jeden fall etwas mit der psyche zu tun. wenn ich weiß, dass ich irgendwo hin muss, wo ich längere zeit kein klo in der nähe habe, dann habe ich auf jeden fall schon früh morgens df. oder wenn ich termine habe, die mir sehr unangenehm sind, dann auch.

ich werde mal sehen, wo ich diese flohsamen bekomme und das testen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH