» »

Gehen Hämorriden weg?

P}attWixe hat die Diskussion gestartet


Ich war Dienstag beim Arzt, weil ich am After einen kleinen Knubbel bemerkte. Mir wurde dann gesagt, das das Hämorriden wären (gibts das Wort nur in der Mehrzahl?) und habe eine Salbe dagegen bekommen.Jucckreiz war vorher schon wenig da, jetzt ist er ganz weg, aber der Knubbel ist immer noch da. geht der auch noch weg oder bleibt der jetzt? Auch war der Knubbel nie rot, sondern immer hautfarben oder weiß, hat das was zu bedeuten? Lauter Fragen, die mir erst später eingefallen sind. Ich hoffe ihr ´kennt euch damit aus. Schon mal danke.

Antworten
MhesenteRriali/nfarkwt


halli hallo

Wenn der Knubbel hautfarben ist, dann ist es eine Hautfalte. Das wird Mariske genannt. Es kann sein, dass vorher mal eine Vene geplatzt ist und du es nicht gemerkt hast. Das Blit was dann da drin war bildet sich in Bindegewebe um. Du kannst die Mariske entfernen lassen, ist aber ganz schön aua.

Pua)ttie


Hm,

kann man jetzt nicht mal dem Arzt trauen? Nach dem Abtasten war er sich sicher, das es Hämorriden sind. Er hat auch drauf rumgedrückt und was davon gefaselt, das da noch kein Blut drin ist, und es deswegen noch nicht so spannen würde, was aber noch kommen könnte. Bin jetzt verunsichert.

MGeseAnterqiavlinf arkxt


ups

wenn da noch Blut drin ist heißt dass Perianalthrombose, müßte eigentlich ganz schön weh tun!!!

Wenn das so ist, dann wird ads betäubt und aufgeschnitten, mit einer Klemme wird alles festes Blut rausgeholt.

Das Problem ist, dass darf nicht zugenäht werden, weil sich das sonst entzündet. Es wird dasnn noch einige Zeiz bluten, mußt dann viele Sitzbäder machen.

P9afttixe


So weh

tut das garnicht. Es hat am Anfang etwas gejuckt. Ich bin nur beim Duschen draufgekommen, weil da ein Knubbel war der da nicht hingehört. Ich bin auch nur zum Arzt, weil wir vorher AV hatten und uns nicht sicher waren, ob wir was kaputt gemacht haben. Ich kann drauf rumdrücken, das zieht nur ein wenig, sitzen keine Probleme, beim Stuhlgang leichter Druckschmerz aber sonst wars das. Naja, der Doc hat gesagt, wenn das diese Woche nicht weg geht, soll ich nächste Woche nochmal wiederkommen. Ich hoffe mal auf das unkomplizierteste.

M]esenVterialinTfarkt


Na dann viel Glück!!! :)^

Phattxie


Na Prima

Nun wiord es rundrum blau. Langsam kriege ich doch Angst. :-(

M#ons%ti


Hi Pattie,

bitte keine Angst, denn sowohl Hämorrhoiden wie auch Perianalthrombosen sind total harmlos. Sie sind aber lästig, besonders, wenn es fortgeschrittenere Stadien sind. Hämorrhoiden können sich in der Tat wieder zurückbilden. Ich erlebe das z.B. gerade. Meine waren bereits Grad III, also ziemlich fortgeschritten, dazu hatte ich alle Nas lang riesige Perianalthrombosen, die regelmäßig komplett weggeschnitten wurden *aua*.

Vor einem Jahr wurde ich wegen einer anderen Sache meinen gesamten Dickdarm, den größten Teil des Mastdarms und einen Teil des Dünndarms los und habe seitdem ein Ileostoma, d.h. einen künstlichen Dünndarmausgang. Ja, und die Hämorrhoiden sind auch weg, ohne dass dort chirugisch etwas gemacht worden wäre.

Mein Tipp: Beim Stuhlgang möglichst nicht aktiv pressen, kalte Sitzflächen vermeiden und viiiiiiiel Bewegung. Durch's Rumsitzen wird es nur schlimmer.

Liebe Grüße!

P_attEie


Na, dann

kann ich ja noch hoffen. War noch nicht beim Arzt, Salbe ist noch nicht leer. Mal freue ich mich, weil der Knubbel "hängt" also nicht prall gefüllt ist, und mal denke ich, er platzt gleich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH