» »

Candida Befund - keine Behandlung

gCroovve1


Hi, mal ne Frage. Wie stellt der Arzt so einen möglichen Pilzbefall fest? Was wird da gemacht?

SikiyhaPserxl


GKE soll übrigens immer mit Wasser verdünnt werden und nicht pur eingenommen werden.

Eine Grapefruit zu essen hilft NICHT gegen Pilze! Da hilft wirklich nur das Extrakt der Grapefruit.

SLki0h+aserxl


groove1

Hallo,

einen Pilzbefall im Darm kann durch eine Stuhlprobe beim Arzt nachgewiesen werden, muß aber nicht! Die Pilze haben Nester, gibst Du eine Probe ab und hast kein Pilznest erwischt, kann er nicht nachgewiesen werden. Am besten mag trinkt den Abend zuvor Apfelessig, dann lösen sich die Pilze von der Darmwand.

Pilzbefall mit Mund wird durch einen Abstrich mit einem Stäbchen nachgewiesen.

Lg

S>kihlasVerxl


@Lyolya

Hallo,

ich würde auf jeden Fall die Pilzdiät noch einhalten und Nüsse sind übrigens erlaubt.

Es kann trotzdem sein, daß es Dir ab und zu nicht gut geht das ist normal. Der Körper kämpft gegen die Pilze an, tötet viele auf einmal ab und darum auch oft die Beschwerden.

LG

Klandauylexs


Hi!

Kann man bei Candida Käse essen?

Also ich hab dann nur extreme Blähungen...

Und bei Joghurt manchmal auch.

Morgen geh ich wieder zum Arzt.

lg

SDk&iha+s)erl


Kandaules

Blähungen sind normal bei einer Pilzerkrankung!

Käse ist erlaubt. Vielleicht hast Du eine Lactoseintoleranz, da verträgt man keine Milchprodukte.

Lg

L>yolPya


@ groove1:

über den Apfelessig hat meine Ärztin nichts gesagt. Man muss einfach die Probe von verschiedenen Stellen nehmen, dann werden bestimmt die Nester da sein.

@ Skihaserl. Ich weiss,

dass die Grapefruit nicht hilft, es ist halt fast das einzige Obst,ausser Zitrone, das erlaubt ist :-)

Wenn man Candida-Pilz hat, dann hat man Blähungen bei allen Produkten, Käse oder Fleisch, egal, was man ist, einem geht es einfach beschissen.

Mein GKE ist immer noch nicht da, na hoffentlich kommt es überhaupt an.

KUriege-r2in dWes Lic/hts


Sagt mal ist bei dieser Pilzbehandlung eigentlich Schwarzbrot erlaubt? Ich komm mir irgendwie so vor, als dürfte ich gar nichts mehr essen...

LsyolPyxa


@Kriegerin des Lichts

Vollkornbrot ist eigentlich erlaubt, aber es enthält ein bisschen Zuckesiup oder was ähnliches. Ich habe es am Anfang gegessen, dann doch gelassen und hab nur Knäckebrot oder Vollkornbrot ohne Zusätze (gibt es im Naturkostladen) gekauft. Viele Sachen sind tatsächlich nicht erlaubt, aber nach 2-3 Wochen der Behandlung kannst du schon alles lockerer sehen, denke ich. Die Hauptsache -keine Süßigkeiten!:-o

@ ElCattivo:

und nihmst du fleißig GKE? Ist es seitdem besser geworden? Wie viel mal am Tag nimmst du es eigentlich und welche Konsistenz? Möchte bald auch auf GKE umsteigen.

Liebe Grüße *:)

Ksriegerin hdes GLichxts


Boah, diese Diät ist ja echt hart... Die halt ich nie im Leben so lange durch!!

KlrhiegeriIn des xLichts


also, ich hab mal eben auf die Packung unseres Roggen-Vollkornknäckebrots geschaut. Und bei der Angabe der Kohlenhydrate stand da, dass eine scheibe 0,3 Gramm Zucker hat. Darf ich das schon nicht mehr essen ???

L~yolxya


es kommt drauf an, wie ernst du es nimmst. Ich halte Diät seit 3 Wochen und wie gesagt, es war ok. Ein bisschen schwierig aber es ging. Ich habe in der ersten Woche auch das normale Vollkornbrot gegessen, aber dann doch ohne Zuckerzusatz gekauft, es gibt im Naturkostladen oder im Pennymarkt gibt es ein so genanntes "Brotkörbchen", das aus verschiedenen Sorten vom Vollkornbrot ist und kostet nur 1€. Was nimmst du für antipilzmittel? Ich nehme Nystatin und nach 2 Wochen Behandlung hat meine Ärztin gesagt, man darf schon mehr essen, ich esse jetzt auch Obst und tronke Säfte ohne Zuckezusatz, da es alles gesund ist. Komm, es geht schon mit de diät und 2-3 Wochen ist ja wirklich nicht so lange :-)

Khrie!gerinN des$ Lixchts


Also ich behandel mich selbst, weil meine Ärztin eine von denen ist, die die Pilze nicht ernst nehmen. Hab aber nach einer Antibiotikaeinnahme im Februar alle Symptome eines Darmpilzes, die auch nicht wieder verschwinden. Ich nehme jetzt seit Montag Grapefruitkernextrakt. Ich hatte die Apothekerin auf die Wirkung gegen Darmpilz angesprochen, aber davon hatte sie noch nie was gehört. Nystatin ist mir allerdings zu teuer. Mal schaun, ob sich das mal irgendwann wieder legt. Aber die Diät einzuhalten, schaff ich nicht. Ich hab das Gefühl, dass ich mich sonst nur noch von Sauerkraut, Naturyoghurt und Milch ernähren kann... Vor allem, weil meine Eltern mich schon etwas sehr seltsam angucken, ich glaub die nehmen das auch nicht so ernst :-(

LRyol3yxa


@Kriegerin des Lichts

Du, meine Ärztin, die auch eine Heilpraktikerin ist, nimmt es mit dem Pilz schon sehr ernst. Sie hat auch gemeint, dass es sau schwer ist den Pilz los zu werden und ohne Diät ist es nicht möglich. Also wenn du wieder gesund werden möchtest, dann empfehle ich dir doch an diese Diät zu halten. Du kannst nicht nur Sauerkraut und Joghurt essen, sondern auch Salate, Kartoffeln, Fleisch, Fisch, Käse. Aber während man Pilz hat, schmeckt einem sowieso nur was Süßes, was sich nach 1-2 Wochen Behandlung ändert. ;-)

MqAmpfufffffxff


hab auch candida!

hallo,

bei mir wurde es auch festgestellt und ich bekomme jetzt nystatin. (Tabletten,Mundspülung).

Jetzt hab ich allerdings ne Frage. Ich bin zZ anderwertig in Therapie und bekomme einmal in der woche einen Einlauf mit Basenpulver.

Schränkt sich die Wirkung des Nystatin deshalb ein? Wäre sehr nett wenn mir jmd helfen könnte bzw wenn es auch nur eine Vermutung ist!

danke !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH