» »

Mundgeruch

C&hr1xs hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ich weiss garnicht so recht, ob ich hier überhaupt das richtige Thema treffe, aber ich lege einfach mal los...

Ich bin 21 Jahre, habe Abi gemacht und seit der 5ten Klasse ein Mundgeruch Porblem, das meiner Ansicht nach durch extreme Nervosität entstanden ist. Ich bin mir 100% sicher, dass es nicht an meiner Mundhygiene liegt, das wurde mir auch versichert! Habe versucht mir Hilfe im Inet zu suchen, aber habe nicht wirklich brauchbares gefunden. Auffällig ist, dass ich morgens einen sehr leeren Magen habe und ein flaues Gefühl im Magen. Andererseits verspüre ich aber wenig Apetit. Es ist ein faulig riechender Mundgeruch, der stärker wird desto aufgeregter ich bin. Zudem leide ich auch seit dieser Zeit unter Schuppen, das ist aber noch lange nicht so schlimm wie dieser Mundgeruch. Habe gelesen, dass der Magen evtl. Über- oder Untersäuert ist... ka was bei mir zutrifft. Mein Hausarzt meinte es könne nicht an der Aufregung liegen, aber davon bin ich ganz fest überzeugt und glaube ihm deshalb nicht! Ein anderer Arzt meinte ich solle die Ursachen versuchen zu ändern, also die Nervosität... einfach gesagt... also das ist ziemlich unmöglich, sowas kann man schwer steuern... insgesamt habe ich den eindruck die ärzte drücken sich gerne etwas vor diesem thema :-(

nagut genug geschrieben :-) ich wäre wirklich über jede antwort, egal welcher art und länger usw., dankbar, ich bins wirklich leid mit diesem thema und will eine lösung finden!

danke!

ciao

Antworten
KLurxt


Re: Mundgeruch

Liebe(r) Chr1s,

falls Sie die ärztliche Hilfe ausgeschöpft haben würde ich Ihnen einen Homöopathen empfehlen. Dieses Schwächegefühl auf leeren Magen spricht z.B. für Phsophorus. Allerdings gibt es da mehrere Mittel die Mundgeruch stärker heraus heben. Asa Foetida,Psorinum usw..

Versuchen Sie es einfach bei einem guten Homöopathen :-)

alles Gute

Kurt

iX38x7


Nervosität als Symptom einer Erkrankung

Nervosität ist bei vielen Erkrankungen eine Folge und nicht die Ursache. Mundgeruch kann auch durch Schäden an Nieren oder andere Organen entstehen. Der Besuch von mehreren Fachärzten ist hier sinnvoll, darunter auße Zahnarzt auch Internist und möglicherweise Urologe.

Nervosität als Folge deutet auf keine leichte Krankheit hin. Sollte die Nervosität wirklich durch eine Erkrankung ausgelöst werden, sollten Sie sich um eine Diagnose bemühen!

R2aggmagirxl


Re: Mundgeruch

Hi Chris!

Ist echt ein unangenehmes Problem das du da hast. Ich muss hier auch zugeben, dass ich gegen Mundgeruch grad kein Wundermittel aus dem Ärmel schütteln kann, aber ich benutze manchmal als zusätzliche Mundhygiene "Hexoral". Ist zwar fürchterlich rot und schmeckt natürlich auch nicht so toll aber ich hab noch Stunden danach ein frisches Gefühl im Mund.

Und mir hat mein Hautarzt mal Head and Shoulders gegen Schuppen verordnet. Ich will hier jetzt keine Schleichwerbung machen, aber das Shampoo wirkt mal wirklich gegen Schuppen.

Achso und nehm das jetzt nicht persönlich, aber kann vielleicht irgendein psychisches Problem hinter dem Mundgeruch und Schuppen liegen??

Bin natürlich kein Arzt aber ich bin mir sicher, dass die Psyche viel auf den Körper auswirkt.

C8hr10s


mäp :-)

vielen dank erstma für euere antworten!

also das mit der psycho stimmt, bin ich mir 100% sicher. seitdem ich so nervös bin habe ich schuppen und diesen fauligen mundgeruch. aber die ursache zu bekämpfen braucht sehr viel zeit und ich will mich nicht ständig fragen, ob ich nun mundgeruch habe oder nicht, denn ich kann kaugummi nimma sehen. hab im moment odol mundspray...

vielleicht sollte ich noch ein paar erfahrungen schildern, die es evtl. vereinfachen mein problem zu diagnostizieren

1. evtl. trinke ich auch zu wenig, hab oft einen belag auf meiner zunge, den ich dann morgens und abends mit der zahnbürste wegmache

2. mittlerweile bin ich nicht mehr sooo nervös, aber als ich während der schulzeit super ängstlich und nervös war, da war auch mein mundgeruch am schlimmsten... und manchmal (eher selten) kam mir dann ein kleiner klumpen hoch, ca.2mm gross, gelblich und hat sehr nach dem mundgeruch gerochen haben (sehr unangehm vorzustellen ich weiss *g*)

3. apetitlosigkeit, je aufgeregter desto weniger apetit

4. je aufgeregter desto schneller kann ich rot werden, ich denke das liegt am blutdruck, also höherer blutdruck

5. kommt vielleicht später, mir fällt gerade wenig ein *g*

für mich ist jetzt einfach wichtig zu wissen was ich konkret unternehmen kann, damit ich effektiv dagegen angehen kann. die ursache ist mir klar, nervosität und angstgefühle, nun ist es wichtig dagegen was zu unternehmen und das braucht zeit. zeit die ich mir gerne nehme, aber ich will trotzdem den mundgeruch schneller loswerden, denke das ist verständlich.

oki... bis dann dann

bin für jede antwort sehr dankbar

bye!

A/lsias


Belag auf der Zunge: Oft Pilze

Auch wenns eklig klingt: Kratz mal den weissen Belag von deiner Zunge und riech daran. Wenn der stinkt, kann es ein (Candida-)Pilz sein. Hört sich für mich ganz danach an. Der Pilz könnte auch für Dein morgendliches Schwächegefühl und die Nervosität verantwortlich sein. Erstmal beim Hausarzt einen Abstrich im Mund machen lassen, dann evtl. eine Stuhluntersuchung.

Gruss, N.

C3hr1xs


ich nochmal

thx für den tipp, hab mal nachgelesen im inet... könnte durchaus zutreffen

verspüre zusätzlich zu den schuppen noch ein jucken am kopf und habe viel haarausfall...

kennt sich jem. denn hier gut mit dieser krankheit aus? wie kann man sie effektiv bekämpfen?

ciao

chr1s

C^hr1xs


ich nochmal die 2te ;-)

ähm ich meine nicht ein jucken sondern allgemein jucken am kopf... wenn ich meine haare täglich wasche ist kaum was davon zu merken, jedoch wasche ich meine haare mal 2 oder 3 tage nicht, dann juckt es. ausserdem sind das keine normalen schuppen, sondern eher grössere schuppen als die, die ich bei anderen menschen sehe.

mparLcusx99


Re: Mundgeruch

Hallo Chr1s,

deinen Schilderungen zu folge,

"2. mittlerweile bin ich nicht mehr sooo nervös, aber als ich während der schulzeit super ängstlich und nervös war, da war auch mein mundgeruch am schlimmsten... und manchmal (eher selten) kam mir dann ein kleiner klumpen hoch, ca.2mm gross, gelblich und hat sehr nach dem mundgeruch gerochen haben (sehr unangehm vorzustellen ich weiss *g*)"

glaube ich Dir helfen zu können, da ich das selbe Problem hatte.

Durch etliche Mandelentzündungen in meiner Kindheit sind meine Mandeln total zerklüftet, und es haben sich richtige Taschen gebildet. In diesen Taschen sammeln sich Reste und abgetötete Bakterien, die sich dann zu einem Klumpen formen und fürchterlich stinken. Versuch mal mit einem langen dünnen Gegenstand zB. Ohrstäbchen die Klumpen aus den Taschen zu lösen. Das sollte deinen Mundgeruch beseitigen.

Und gegen die Schuppen solltest du mal TERZOLIN aus der Apotheke versuchen. Bei mir hat eine sofortige Besserung stattgefunden (auch die juckenden Stellen sind bald verschwunden).

Grüße marcus99

Cfhrx1s


re

danke für den tipp ;-)

hab ehrlich gesagt nicht ganz verstanden wie ich an die mandeln rankommen soll *g* ... aber ich hatte auch nie wirklich eine mandelentzündung

NOiko


Re: Mundgeruch

Hi chris,

die netten Brocken hatte ich auch, waren von den Mandeln, such Dir einen guten HNO arzt und lass den Mist rausnehmen, ist aber eine ziemlich üble Aktion, so eine Mandel OP für ein Erwachsenen

Gruß, Niko

cLarm}en070


Re: Mundgeruch

da kann ich mich nur anschließen. "nette brocken" ist gut.. bis ich erst mal rausgefunden hatte wovon dieser mundgeruch kommt... absolut ecklig diese "bröckchen". daher habe ich mich auch freiwillig zur mandel-op entschlossen. war leider auch richtig unangehnehm und schmerzhaft, bin jetzt aber trotzem froh, die brocken loszusein...

pCeppperoni?pa;ula


Re: "Mundgeruch"

die brocken kommen tatsächlich aus den mandeln. wenn man vorsichtig mit der rückseite einer zahnbürste auf die mandeln drückt, dann kommen sie raus und können beseitigt werden.

da ich meine mandeln täglich audrücken konnte, habe ich sie mir am montag dieser woche kurzerhand entfernen lassen. klar ist das schmerzhaft und ich habe sicher noch eine weile damit zu tun, aber schon jetzt bin ich froh, dass diese "mandelausdrückerei" ein ende hat.

liebe grüße pep

AGli-xG


Nervosität

Chr1s,

ich kann mir vorstellen, dass deine Nervosität und dein Mundgeruch zusammenhängen. Du weisst, dass du schlechten Atem hast ; deshalb fühlst du dich auch verständlicher Weise unwohl, wenn du von Menschen umgeben bist, da du negativ auffallen könntest. Ich habe dasselbe Problem. Jeder Fahrstuhl ist für mich ein Alptraum und auch die Schlange vor der Supermarktkasse ist kein Vergnügen. Dein Mundgeruch kommt evtl. wirklich von deinen Mandeln. Ich hoffe so ist es bei mir, denn ich habe schon alles andere ausschliessen können. HNO ok, Magen ok, Mundhygiene mehr als ok. Nur meine Mandeln sind zerlöchert und stossen permanent diesen weissen Sch*** aus. Mach's wie ich und lass dir die Mandeln rausnehmen. Wird zwar sicherlich kein Vergnügen, bei dem was ich da so gelesen habe, aber danach hast du neues Selbstbewusstsein und ich denke , dass sich auch dann die anderen Symptome einstellen.

Viel Erfolg und Kopf hoch.

owlafpreter


Mundgeruch

Hallo,

ich habe auch seit ca. 3 Monaten mundgeruch. war schon beim HNO Arzt, der hat mir amoxicillin gegeben weil es vielelicht an den mandeln liegen könnte. naja, keine besserung... da wusste er dann auch nicht mehr weiter. meine gaumenmandeln riechen ab und zu (ein bis zweimal in der woche) sehr nach dem mundgeruch aber sonst riechen die, genauso wie im ganzem mundraum normal, aber der mundgeruch ist trotzdem noch da. der gleiche mundgeruch kommt auch aus der nase. kann es an den rachenmandeln liegen und/ oder an den gaumenmandeln obwohl die nur ab und zu "stinken", der mundgeruch aber dennoch da ist ??? achja, hatte so gut wie noch nie eine mandelentzündung, das bröckchenproblem hab ich auch nicht. nur ab und zu hab ich ein komisches gefühl im rachenmandelbereich, aber sind keine schmerzen. kann es eine chronische entzündung sein?

Die magenspeigelung hat nichts ergeben, blutuntersuchung auch nicht. der urologe meinte das alles in ordnung sei und die lunge wurde auch schon geröngt. magensäure blocker bringen auch nichts. bin am verzweifeln.

Danke schoneinmal im vorraus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH