» »

Brennen nach stuhlgang

h[ella9uuxu hat die Diskussion gestartet


hallo,

hab zwar schon einige beiträge darüber gelesen, aber bei mir ist das eher so: ich hab noch nie blut entdeckt (ich kontrolliere das aber auch nicht immer!) mein stuhlgang wechselt immer, mal fester, mal eher breiig oder ganz normal. aber ich habe festegestellt, dass es danach immer so komisch brennt, also nicht schmerzhaft sondern eher unangenehm. man merkt das dann vor allem beim hinsitzen. manchmal ist das stärker und manchmal weniger in letzter zeit aber fast immer. muss ich zum arzt gehn oder ist das vielleicht so. ich hab nämlich furchtbar angst und will möglichst nicht zum arzt gehn..

danke euch allen

gruß

Antworten
Maonipo|ni1u985


re: Brennen nach stuhlgang

hey...

ich habe genau das gleiche Problem wie du!!

Ich habe auch nach jedem stuhlgang ein unangenehmes gefühl und kann manchmal nicht sitzen...Wieso ist das so? Seit ein paar Wochen hab ich zudem Schmerzen beim Stuhlgang und danach auch gaaaaaanz wenig hellrotes Blut am Papier...Habe vom Arzt ne Salbe und nen Analdehner bekommen. Im Beipackzettel stand man soll die salbe nicht länger als 7 Tage nehmen...tja aber es ist immer noch nicht verschwunden :-( Abgesehen davon hab ich auch ständig das gefühl "da ist noch was"...kennt das jemand?!?!Was ist das?! Echt die ganze Sache mit dem Aufs Klo gehen beschäftigt mich schon seit 4 - 5 jahren....Glaub ich...Ich denk schon an nix anderes mehr.... :°(

Geht es vll jemandem genauso....oder weiß jemand einen Rat??

M#onip<oni1x985


hmmm

weiß niemand einen Rat?

u4ppoXnaMllxe


Ich tippe auf Hämorrhoiden

Googelt mal danach, gibt jede Menge Infoseiten.

Einen guten Tipp kann ich leider nicht geben, die Salbe+Zäpfchen haben bei mir auch nix gebracht und bin immernoch auf der Suche nach einer Guten Bahandlungsmethode! Man kanns wohl operieren, aber hab nix gutes drüber gehört.

LG

p'unkxmaus


Hallo!

Tja,zu hämorrhoiden kann ich euch was erzählen. Bei mir war das genauso,fing ca. vor einem jahr an.da hatte ich plötzlich nach dem stuhlgang auch ein komisches gefühl und wenn ich die pobacken zusammengekniffen hab hat das auch etwas weh getan da hinten am ausgang,dann hab ich nachgeschaut und bin ganz erschrocken: da war ein dunkelblauer bis roter knubbel an meinem hintern,direkt am ausgang,hing sozusagen "raus". ich hab natürlich auch gegoogelt und bin auf hämos gekommen. hab auch erstmal voll die panik bekommen weil manchmal auch die rede von operieren war. naja,da meine beschwerden nicht sehr oft waren (vielleicht so 1-3 mal im monat) hab ich lange zeit nix unternommen,bis ich dann im frühjar dieses jahr etwas blut auf dem papier entdeckt hab.dann bin ich zum arzt,zu einem gastroenterologen und internisten (also EIN arzt),der hat dann eine ligatur gemacht,davon hatte ich auch schon vorher gelesen. da werden die hämos mit so winzigen gummiringen abgebunden,das soll die blutzufuhr in die hämos abbinden und die fallen dann ab. das tut überhaupt nicht weh,nur die ersten 2 male danach auf dem klo hat's halt noch weh getan. naja,dann war die sache eigentlich erledigt,ich hatte keine beschwerden mehr. aber vor ca. 2 wochen kamen wieder leichte beschwerden,ich war gestern nochmal beim arzt und er hat mir nochmal so ne ligatur gesetzt. danach war es auch besser,aber grade war ich am klo und dieser blaue knubbel ist immer noch da,manchmal ist er innen und manchmal außen. ich weiß nicht,ob das die hämorrhoide ist,jedenfalls tut der dann manchmal bissl weh wenn ich die pobacken zusammenkneife.vielleicht ist es auch nur die schleimhaut?? jedenfalls,seit ich zum ersten mal letztes jahr dieses ding entdeckt habe haben sich um meinen after rum auch sog. marisken gebildet,das sind so hautlappen,die sind net gefährlich oder so,man kann sie auch wegmachen lassen wenn sie arg stören,aber das ist beio mir bis jetzt nicht der fall.ich weiß nur nicht,ob diese marisken durch diesen blauen knubbel immer vergrößert werden??

kann mir da jemand was sagen? ob der knubbel wohl jetzt weggeht??

liebe grüße!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH