» »

Andere Helicobacter-Pylori-Geplagte?

PreRlna1x9


Hallo Pinky, wie ist es denn bei Dir weiter gegangen? Welche Ergebnisse? Zu welcher Therapie hast Du Dich entschlossen? :-)

P:inktF/airy87


Huhu Pela,

Es wäre zum Glück keine Helis zu finden, so dass ich keine Antibiotika nehmen musste. Allerdings ist die Übelkeit am Morgen und auch der Durchfall noch da, ebenso erhöhte Leberwerte, so dass ich jetzt einen Stuhltest machen muss und glaube, dass es vllt doch ein Darmpilz ist...meinte meine Ärztin auch, als ich darauf aufmerksam gemacht habe und hat den Test angeordnet. Ich bin gespannt, was dabei heraus kommen wird. Liebe Grüße!

NBe$lxa


Ich drücke dir die Daumen :)^ Macht sie den Stuhltest nur auf Pilze oder auch Pankreas-Elastase (ist ein Enzym der Bauchspeicheldrüse)? Ich frage nicht, weil ich das vermute, sondern eher aus Interesse.

Liebe Grüße :)*

SRwenj#aL123


hallo- jemand hatte gefragt ob man wirklich einen schlimmen Mundgeruch von den Helicobacter Py. bekommen kann -Ja es stimmt -bei meiner Mutter wurde es durch die Magenspiegellung ( mit Sedierung ) festgestellt -sie hatte einige Zeit diesen üblen Geruch . Durch die Antibiose ( leider einige Nebenwirkungen ) war der Geruch weg. Ich muß dazu sagen - sie hatte vorher kaum Probleme mit dem Magen. Nur wenn diese Bakterien festgestellt werden -muß auch behandelt werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH