» »

Andere Helicobacter-Pylori-Geplagte?

M5eliLssa1j9g82


hallo nela

ich habe vermutlich auch helicobacter, da die beschwerden schon seit 10 jahren nicht verschwinden. mir ist auch täglich von morgens bis abends übel, und ich habe auch untergewicht wiege auch 45 kg. der hausarzt meint man kann diese krankheit durch stuhl und blutabnahme diagnostizieren. wie hat mans bei dir gemacht?

Noexla


Hallo Melissa! *:)

Bei mir wurde ein Atemtest gemacht, der brachte allerdings keinen Befund, danach wurde eine Magenspiegelung gemacht, dabei hat man es dann gefunden... :-/

LG

Nela

M4eliBssa1x982


also ich hab schiss vor einer magenspiegelung weil ich ja diese kotz-phobie habe... :-/

bei der magenspiegelung würgt man ja ...

LG Melissa *:)

NKela


Ja, die habe ich auch, und deswegen wurde ich in Vollnarkose gelegt!

*:) Nela

MDelissax1x982


wenn ich vollnarkose bekommen würde.. dann hätte ich schiss dass mir danach schlecht wird, weil mir schon 2 mal nach vn schlecht wurde ... ich weiss auch nicht wie ich es machen soll..

ich versuche es erstmal mit blutabnahme ...

LG Melissa *:)

GLras-Hxalm


Melissa1982

ich hab auch ne Emetophobie und schon 2 Spiegelungen hinter mir - beide mit Betäubung, einmal mit Valium, einmal mit Dormicum.

Ich hab nichts von den beiden Spiegelungen mitgekriegt, und schlecht war mir auch nicht.

Also nur Mut! :-)

Es ist heutzutage übrigens sehr selten geworden, dass man nach Vollnarkose erbrechen muss. Oft wir auch schon ein Gegenmittel dazugegeben.

McelitssaK19x82


ich werde erstmal versuchen durch blutabnahme rauszufinden ob ich hili. habe, wenns nicht reicht dann muss ich wohl oder übel auch diesen schlauch schlucken %-|

J,acxek


Hallo Melissa,

Hallo Melissa,

der wohl einfachste Weg herauszufinden ob Du eine Infektion erlegen bist ist die Einnahme von drei mittleren Zehen Knoblauch über Nacht. Wenn´s dir morgen einwenig besser geht dann kannst Du sicher sein das es ein Infekt ist.

Den Du dann natürlich weiter, so um die 6 Tage und einer halben Knolle täglich, wahrscheinlich ebenso gut weg therapieren könntest wie ich einmal aber erst mit der Abkehr von Nikotin, Koffein und Alkohol.

[[http://www.gastroenterologe.de/patient/akutelles_thema/magen/hpylori_knobl.html]]

schöne Grüße

Jacek

MIeliKssa198x2


verstehe nicht ganz: soll ich 3 knoblauchzehen auf einmal essen? befor ich ins bette gehe...

J:acexk


Ja, Du hackst sie ganz fein, schluckst diese mit Wasser. Wenn Du nichts oder wenig gegessen hast, brennt es im Magen, es tut halt einwenig weh, aber keine Angst es geht spätestens nach einer Minute vorbei.

Gruß

Jacek

MhelisPsa19!82


ist so viel knoblauch auf einmal nicht schädlich ?

Jtacexk


Mir hat er nicht geschadet. Die Ärzte behandeln den HP mit starken Antibiotika gaben und Magensäurehemmern ganze zwei oder vier Wochen lang, da würde ich mir um die Knoblauchzehen weniger sorgen, aber natürlich sind auch Naturstoffe nicht immer Problemlos.

Mael$issBa198x2


kann man das nach der mahlzeit machen oder erst paar std danach?

JUac&exk


Wie Du gerne möchtest, aber nach der Mahlzeit ist es verträglicher.

Gruß

p_ch@at1x970


Helicobacter-pylori

Hallo Zusammen,

habe darüber einmal einen Fernsehbericht gesehen. Dies ist aber schon Jahre her. Es hieß, dass dieses Bakterium eigentlich für Magengeschwüre etc. verantwortlich sei.

Der Film zeigte, dass viele Menschen falsch behandelt würden seit Jahren und Jahrzehnten, obwohl dieses Bakterium ganz einfach zu behandeln sei. Ein Mediziner führte zum Beweis sogar Selbstversuche durch indem er einen Bakteriencocktail schlürfte um sich dann selbst zu heilen, weil ihm niemand glaubte!

Ich weiß nichts mehr über diesen Film.

Das ganze war so glaube ich in USA. Ich weiß nur, dass die Behandlung eine Kombination aus ein paar wenigen Mitten (2-3) war und eines davon (soweit ich mich erinnere) Wismut als Substanz war.

Mein Tipp: Rausbekommen wie dieser Film heisst bei irgendwelchen Fernsehsendern...

Der Film handelte wirklich von diesem Thema und davon dass alle Patienten über Jahre Probleme hatten und die "Lösung eigentlich ganz einfach war" aber ausser diesem besagten Mediziner niemand bekannt war (oder bekannt sein wollte!)

Hoffe das hilft hier weiter...

LG, pchat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH