» »

Refluxer und ihre Probleme

T;aAnia3


Aussie

Ich finde wir reden auch im Moment alle aneinander vorbei. Jeder versucht seinen Standpunkt darzustellen (was auch völlig i.O. ist) aber wir versteiffen uns da in Fragen die letztendlich jeder selber entscheiden muss.

ganz genau. Du hast deine Meinung, ich meine, aber keine Lust mehr zu diskutieren.

Lass uns mal das Thema wechseln, sonst wechseln die anderen noch den Faden wegen langeweile durch öde Texte...

Also: Da wären wir wieder beim grillen!

Schönes Wetter heute, Freunde sind schon eingeladen, Salate gehe ich jetzt machen. ;-D

Was treibt ihr so übers WE?

Habt ihr auch an Muttertag gedacht?

ATussLiemaan74


@ Nexiana

Eine Op ist nie ein Spaziergang.

Ich galube eigentlich nicht daran das Chirurgen ihre Methode verkaufen wollen. Das was unterm Strich übrig bleibt ist glaube ich nicht der Rede wert.

Ausserdem wenn ein Chirurg Kohle machen will dann wird er

Schönheitschirurg. ;-D

*:) Aussie

Naex(iaxna


marco

Das kenne ich. Monatelang Beschwerden und dann, nichts. Leider kommt das bei mir immer wieder. Egal was ich esse und trinke. Auch bei 80 mg PPIs. Wenn es dich verunsichert, lass doch mals die PPIs weg, dann wirst du ja sehen was passiert.

Apussi emanx74


Grillen

Heute leider nix Grillen bei uns. Wir werden nachher noch ein paar Einkäufe machen und dann wars das auch wieder für heute.

Das Wetter soll ja auch am WE nicht so toll sein also wider nix grillen.

:(v

*:) Aussie

T,anxia3


marco

genauso ging es mir auch ständig.

mMarcBoche$tto


Mein Senf zur OP Methode

ich stehe immer noch auf die dr. l methode. und zwar aus folgendem

simplen grund.

Laut dr. löhde ist eine manschetten op nach einer löhde op jederzeit

durchzuführen. sprich, sollte die dr. l. op irgendwann nicht mehr halten bzw. nicht helfen, so kann man immer noch eine manschette legen. ich denke andersrum wird das etwas komplizierter sein. deswegen ist für mir als noch nicht operierten, die

netz methode sympatischer.

greez marco

N"exi[ana


Tania

Guter Vorschlag das Thema zu wechseln.

Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Grillen.

Ich will auch mal wieder grillen, fette Salate essen, Fleisch, Wein, Bier, alles was gutschmeckt - das alles aber ohne Brennen!

Iß mal was Leckeres für mich mit. Ich muß leider bei meinem Zwieback bleiben igitt :-/

Tuaniax3


Nexiana

Wenn ich dir einen Tip geben darf:

Hör dir beide Seiten an und entscheide dann. So hab ichs auch gemacht. Einseitige Meinungen sind immer na ja... einseitig eben :-D

Ngexifana


OP

Mal sehen, wie es mir am Montag nach dem Gespräch mit L. geht? Marco, deine Meinung finde ich korrekt. Hört sich auch plausibel an. Ich wäre froh, wenn das alles schon vorbei wäre.

Allen ein schönes WE. *:)

m{arc>ocNhetxto


@nexiana und tanja3

ihr hattet also auch immer wieder phasen, in denen ihr richtig

die sau rauslassen konntet. ich hatte vor 2 wochen schon einmal so eine phase. dann kams aber wieder. jetzt hab ich natürlich schon wieder zu zweifeln angefangen ob die op wirklich sein muss, aber ich denke ich zieh das durch.

war übrigens am gestern beim orthopäden, um nochmal sicherheitshalber abzuklären dass die beschwerden nicht von der wirbelsäule kommen. der sage ... mensch, lassen sie das machen, sie sind ja noch jung ... Er hatte zwar nicht wirklich ahnung was er sagt, aber irgendwie sprach er mir aus der sehle!;-D

c%iRdalixa


Nexiana

ich steckte im gleichen dilema

die chirugen : jaaaaaaaaaaaaa schnell op

die ärzte vor or: neinnnnnnnnnnnnnnnnn keine op

heute weiß, wer von den beiden berufsgruppen recht hatte

früher dachte ich: die gönnen mir die op nicht, wollen ihre stammpatienten nicht verlieren bla bla (was VÖLLIGER quatsch ist, denn jeder kassenpatient muß täglich sich mit 30 bis 60 patienten abschuften und im gegenteil ist froh über jeden den er los wird, kriegt für wenig oder viele patienten fast das gleiche gehalt)

leider sprach ich vor meiner op nur mit 3 hausärzten, was ich ihnen vorwerfe ist: sie sagten mir alle nur: die beschwerden kommen nach 1,5 bis 3 jahren wieder

sie sagten mir aber nicht: ich glaube nicht, daß es ihnen hilft(das sagten sie mir erst nach meiner op) und sie sagten mir auch nichts über mögliche komplikationen!! (das sagten sie mir auch erst nach meiner op, ja solchen komplikationen kennen wir bla bla, aber vor der op haben sie mir nie was davon erzählt)

Npexiaxna


marco

Ich glaube in unserer Situation lieben wie alle, die uns Mut zusprechen. Egal von wem was kommt.

Also die Phasen habe ich -wei schon gesagt- auch.

Probiere mal selber alles aus, und sündige ohne PPIs. Hast doch noch etwas Zeit.

Gestern hatte ich auch einen tollen Tag. Kein Sodbrennen auf dem Fahrrad. Das kam aber durch die Körperhaltung. Das wurde wohl die Hiatushernie zusammengedrückt?! Ich habe gesündigt und nicht ist passiert. Allerdings auf der Couch fing alles wieder an. Und heute, na ja, einfach nur ätzend (im wahrsten Sinne des Wortes) :(v

gSabWyh$onexrt


tanja

des reicht mir letzt langsam mit dir. grins. wenn du weiterhin vom grillen und essen redest steh ich tatsächlich irgendwann demnächst mal am wochenende vor deiner tür. dann grill ich mit!!!!ätsch!!!!!

A@ussi<eman74


@ Tania

Bitte ess ne Wurst für mich mit und spül es mit nem leckeren Bier herunter.

YAM YAM

Viel Spass beim Grillen

*:) Aussie

cLid^a3lixa


ich gehe jetzt erstmal raus

mit mein argentina t shirt und argentina jacke im arm *:) 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH