» »

Refluxer und ihre Probleme

Tsani|a3


cidalia

das ist garnicht schwer mit den dvd´s. es gibt recorder bei denen man nur auf dvd + r (oder rw) aufnehmen kann, aber auch welche die nur auf dvd - r (oder rw) aufnehmen. das ist von recorder zu recorder unterschiedlich.

auf einer rw kannst du immer wieder löschen und neu aufnehmen, bei einer r kannst du nur einmal aufnehmen. wenn du sie dann löschst, wars das....

N^exPi%ana


" Ich bin dann mal weg"

Ich verabschiede mich für 14 Tage und fahre in den Urlaub. Habe mir fest vorgenommen, meinen Reflux zu Hause zu lassen.

Ich wünsche euch allen eine gute Zeit und keine weiteren negativen Diagnosen.

:)^

T#anxia3


Nexiana

Ich wünsche dir einen schönen erholsamen Urlaub. Viele Grüsse und bis in 14 Tagen *:)

m<arbcoSchetito


nexi

auch ich wünsche dir einen schönen reluxfreien urlaub.

@all

die idee mit dem gastrin hatte natürlich schonmal jemand

[[http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/query.fcgi?cmd=Retrieve&db=PubMed&list_uids=6869348&amp;dopt=Abstract]]

vielleicht noch ein anderes hormon?

cjida|lia


tania3

ich gebe es auf ;-D

und DAS ob wohl meine affäre ein sehr hochbezahlter informatiker ist , weiß ich nicht was r + ,r - usw. hihihihi

er hat zwar das wissen, aber

1) keine zeit

2) fachidi...................... ;-D

er brauchte zum beispiel 100 jahre um mein neues antivirus programm zu aktualisieren, ging 2 mal zur kasse usw. hihihihi, hat es trotztem nicht geschafft es zu downloaden hihihi, erste beim nächsten treff und weiteren stunden hihih

ich bin gestern einfach zum cibercafe gegangen, hab mich den chef den preis von 3 auf 2 euros je cd runtergehandelt, hab meine 12 cds auf den tisch gestellt und fertig.

das einzige was ich gehirnmäßig noch schaffen muß ist, mir die hüllen/plastikschachteln für diese cd s zu kaufen.

und DAS werde ich doch wohl noch schaffen , oder ? ;-D :-/

hihihihih

ich gehe jetzt nur noch zu einem geschäft und sage:

ich möchte plastikhüllenschachteln kaufen für cds, wo finde ich die?

und problem erledigt :)^

:)D *:)

clidfalia


marcochetto

hihihihihi

vielleicht spukt der IQ test bei klugen menschen und dummen aber gleichzeitig verrückten/vom wahnsinn befallenden menschen, das gleiche ergebnis raus, hihihih, da könntest du recht haben ;-D

I{na-M)arixa


Laetizia

Hoi ,wie sieht es mit der Jobsuche bei Dir aus oder wartest Du bis die Freienzeit ab? LG

Ich hab das jetzt bis nach den Sommerferien auf Eis gelegt. Danach werd ich mich wieder drum kümmern. Die letzte Erfahrung mit der Arbeitswelt hat mich ganz schön gefrustet....

Was noch dazu kommt ist, dass ich immer noch Schiss davor habe, nicht zu genügen und auch Schwierigkeiten damit hätte, wenn mir jemand sagen würde, dass ich nicht schnell oder gut genug bin.... :-/ und generell nicht gerne kritisiert werde. Zu Hause bin ich mein eigener Chef, das ist ein Riesenvorteil..... nichtsdestotrotz werd ich das packen.

Und wie gehts dir so? Hält sich der Stress noch in Grenzen und hast du noch etwas Reserven vom Urlaub?

Am Wochenende fahren mein Mann und ich wieder für ein paar Tage ins Allgäu zum wandern. Die Kleine ist auf einem Zeltlager und die Große hat sturmfreie Bude....mal sehen, wie das klappt. Seit Tagen wälz ich schon den Wanderatlas und such Routen raus. Ich freu mich schon.

L<aet4izxia


Ina

Ja das ist so nicht schön gelaufen bei Dir ,aber Du sollst echt nicht all zu lange mit der Jobsuche warten. Desto länger man zögert desto unsicherer man wird. Falls es mit einer Bewerbung nicht so geklappt hat so wie du dir das vorgestellt hast, dann ist das kein Beinbruch! Bei jeder Bewerbung lernt man etwas dazu!!

Niemand wird gerne kritisiert, aber jeder muss mal einstecken können! Wichtig ist wie man diese Kritik äußert.. Mit nur Rumhacken kann man den Mitarbeiter demotivieren. Es wird allgemein zu wenig gelobt untereinander. Du mußt auch bedenken dass man in der Einarbeitungszeit Fehler machen darf und man muss nicht gleich die Topleistung erbringen. Vorallem wenn man eine Babypause hinter sich hat. Stelle nicht so hohe Erwartungen an Dich selber und nehme eine Tätigkeit die Dir leicht fällt. Weil zu Hause von Dir als Mutter und Frau auch einiges abverlangt wird.

Na klar habe ich noch Reserven vom Urlaub. Aber ich kriege mittlerweile immer mehr Haare auf die Zähne. Ich muss ganz deutlich meine Grenzen ziehen, sonst macht das Personal zu viele Überstunden. Das hat als Folge dass ich öfter mal mit den Oberärzten im Clinch liege. Ein Mittelweg zu finden wo jedermann zufrieden ist ist schwierig. Früher habe ich versucht es jedem Recht zu machen..das Resultat war dass ich selber darunter gelitten habe ( Ich denke nicht umsonst habe ich Reflux!!). Jeder hat gedacht:Laetzi schafft das irgendwie....

Die Angst nicht zu genügen........... Jeder soll mich bloß nett finden .........verdammt wir haben etwas gemeinsam... Ina, ändere diese Einstellung bitte. Du bist eine tolle Frau und guck mal was du alles schon geschafft hast in deinem Leben!! Geh in die Berge, mach eine schöne Runde und hole Dir Energie für die nächste Bewerbungen.. Ich wünsche Dir viel Erholung LG

r6aveqroxmeo


test

test

rtavertomeo


refluxwahnsinn....

Hallo,

ich habe jetzt den ganzen thread nicht durchgelesen, aber ich glaube, die meisten sind hier schon eine eingeschworene Gemeinde.

Ich habe auch Reflux und nehmen Nexium. Meine Beschwerden begannen anfang des Jahres Blähbauch Sodbrennen....bei mir kamen aber Krämpfe im Oberbauch dazu und Schmerzen bei erschütterungen oder wirkenden kräften wie z.B. Cartfahren, autofahren, schnelle aufstehen. dieser krampf trat immer relativ kurz auf....ein paar sekunden. besonders anfällig dafür war ich wenn ich eine schlechte körperhaltung hatte oder mich nach vorne bückte. Im krankenhaus haben die mir erstmal die Galle rausgenommen, die angeblich entzündet war....Was die Brustkrämpfe und oberbauchschmerzen betrifft wurde erst Pankreas diagnostiziert...ein Arzt sagte "Daran kann man sterben" später hieß es dann ich geben ihnen Tabletten und dann versuchen sie nicht mehr an die Schmerzen zu denken. letztendlich kam ich nach einem Monat aus dem K-haus heraus nach 10 Tagen dauerdiät etlichen Untersuchungen, der operation und weiteren Diäten danach. Doch der Oberbauchschmerz und die krämpfe waren immer noch da. zusätzlich darf ich nicht viel essen, da mir dauernd übel wird, trotz einnahme von nexium....eines abens beim TV-sehen liegen mit erhöhtem Kopf angespannter Brustbereichkam der Krampf wieder und hörte nicht mehr auf...ich dachte erste ich müsste nun sterben....als ich merkte das dies nicht der fall ist, lief ich nervös durch die Wohnung ein paar minuten später stellte ich mich in einen Türrahmen, hier renke ich mir für gewöhnlich meine Wirbelsäule ein und dies tat ich, weile meine rückenschmerzen noch dazu kamen, wobei der brustkrampf wirklich unausstehlich war. Mit den Knacksen der Wirbelsäule hörte der Krampf auf. Ich bekam diese krampf aber auch im K-haus, wenn ich 3 Liter trinken musste und beim Autofahren (harte Federung) von mir geschätzt ist das eben der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre. Ich hatte auch manchmal eine heißere Stimme. Ich bin jetzt schon wieder 3 Monate aus dem Krankenhaus raus habe die PRobleme nach wie vor.....Oberbauchschmerzen, schmerzen bei schnellen bewegungen und im Oberen Dreieck und im Bereich der Leber.....wie passt das nun alles zusammen? Zwerchfellbruch und Wirbelsäule und aber auch seit Monaten schlechte Leber und Bauchspeicheldrüsenwerte ??? ? Kann es sein das der Rücken entzündet ist und diese Entzündung die Organe mit angreift und zusätzlich den Muskel des Magenpförtners beeinträchtigt und gleichzeit ein Zwerchfellbruch da ist oder wie oder was?

Bin echt verzweifelt !!!!

Wer von euch hat schon mal Kernspinttomographie, aber nicht mit Kontrastmittel, sondern eine Scheibenweise durchleuchtung gemacht, das man praktisch jeden milimeter des körper durchleuchten kann.....bzw. erkennt der Computer entzündungen oder müssen sich die Ärzte alle von hand ansehen?stelle ich mir seh aufwändig vor....

viele Grüße

raveromeo

Ich vermute irgendwo eine Entzündung im Körper

rzave"romeo


wollte noch hinzufügen, das mir ziemlich viel bitterer Schleim hochkommt...... :(v

mEarcoc:hetto


raveromeo

hi und leider willkommen im club. wir alle teilen und verstehen deine probleme. ich könnte mir auch vorstellen, dass die wirbelsäule da mit spielt. schlüssiger finde ich allerdings die erklärung von jn aus diesem thread. [[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/252800/]]

zumindest auf mich kann das gut zutreffen. ich weiß nicht wie ihr es mit der ernährung gehalten habt, jedoch war schon in meinem elternhaus immer packerlfutter und aufbacksemmeln angesagt. irgendwie auch logisch, dass der körper irgendwann nicht mehr mag.

ctidialxia


marcochetto

@:) :)* :p> *:)

LNaetixzia


Ich bin sauer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

>:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:( >:(

Menschenskinder, diese blöde Apotheke! Die haben eine Kunde verloren :(v

Ich wollte heute meine PPi holen. Leider wußte ich nicht dass ein Rezept nur ein Monat gültig ist. Nur drei Tage abgelaufen und die waren nicht bereit mir die Medis zu geben.. ich habe gebeten ob sie die Praxis anrufen, auch das wollte man nicht machen. Ich sollte mir ein neues Rezept ausstellen lassen. Die Leute verdienen schon Jahre an mir, wissen auch dass das eine Dauermedikation ist und trotzdem so stur bleiben. Auf dem Rezept geht nicht daraus hervor dass es nur ein Monat gültig ist.. Es ist keine Antibiotika oder Morphium, was ich da einnehme... Gott sei Dank bin ich nicht 85 Jahre oder schwerkrank. Die Dame mit ihren gelackten Nägeln hinter der Kassa hatte in dem Moment nichts zu tun. Serviceleistung null komma nichts. Nur einkassieren. Das ist wichtig! Wie denkt ihr darüber?

L^aet&izia


Ist der süüüßßßßßßßßß!:p> :p> :p> :p> :p> :p> :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH