» »

Refluxer und ihre Probleme

LOarixus


Hallo ihr Lieben *:)

Vorsicht!

auch ich war in meiner Vor-Refluxzeit ein Tomatenfan, heute auch wieder :-D

zur Info: [[http://www.takeda.de/patient/pdfs/reflux.pdf]]

Das ist wichtig,

denn Fett und Kohlenhydrate schwächen, Eiweiß

hingegen stärkt nachweislich den unteren Speiseröhrenschließmuskel.

Bestimmte Nahrungsmittel sind Gift für Ihre Speiseröhre.

Vor allem Schokolade, Pfefferminze, Fruchtsäfte

und Tomatenprodukte fördern den sauren Reflux.

Fruchtsäfte, kohlensäurehaltige Getränke, Tomaten

und Kaffee besitzen sogar eine zusätzliche schädigende

Wirkung auf die Speiseröhren-Schleimhaut.

Liebe Grüße

cJidalxia


Larius

ich hab auch nie gesagt, daß tomaten gut sind bei entzündlicher speiseröhrenschleimhaut, ich vertrage sie leider nicht, seit meiner op vor 2,5 jahren

aber die ersten 6,5 jahre meiner refluxzeit vertrug ich sie noch

aber roh taten sie mir weh, nur gekocht, am besten vertrug ich sie in pizzaform verarbeitet, also im ofen, die schale sollte man abmachen glaube ich, weil die schale das schlimmste bei der sache ist

vielleicht vertrug ich bis zu meiner op, DESHALB tomaten NUR als pizza form verarbeitet!? :-/

für pizza werden die tomaten ja enthäutet............

schade daß ich jetzt nichts mehr vertrage, nicht mal pizza wegen der entzündungen, als ich noch pizza essen konnte, hatte ich kaum angst vor speiseröhrenkrebs

zumindest vertrage ich zur zeit brocoli.........wenigstens etwas %-|

L&areiuxs


Liebe Cidi,

wenn du nach dem Verzehr von gekochten oder geschälten Tomaten keine Beschwerden hattest, heißt das doch noch lange nicht, dass sie deine Speiseröhre nicht doch geschädigt haben. Die Folgen merkt man oft erst Jahre später.

Gruß

clid1alia


hallo @:)

kann mir jemand den gefallen tun, und hier den artikel im [[http://www.yahoo.de]]

über das leitungswasser betreff berlin, essen und dortmund hier zur info reinlinken?

ich dachte ich lese nicht richtig :-o

AMnon&ymxa1


Meinst Du den hier

[[http://de.news.yahoo.com/07082006/12/arzneimittelrueckstaende-leitungswasser.html]]

Wie man das so schön mit Titel macht, weiß ich leider auch nicht....

cxidaljia


Anonyma1

ja

den meinte ich, vielen dank :)^ :)D

TGan5iax3


Fehlt nur, dass sie einen Zettel mit den Dosierungshinweisen auf die Wasserhähne kleben ;-D

c!idNalixa


;-D

cnidalmixa


gabyhonert

was machst du jetzt in bezug auf deinen erneuten bandscheibenvorfall am halswirbel? op oder osteopatie?

TRani`a3


UAAAAHHHHH ;-D

cOid5alixa


??? :)D

mRarcmochet~txo


guten morgen tania, warst wieder lange weg wa! und lauter leckere sachen gegessen und getrunken oda? ;-D

cVidfalxia


tania hat wohl zuviel cola und kaffee getrunken und whisky und dreht langsam durch ;-D

Tkanixa3


das glaub ich auch. bin echt am durchdrehen.

TtaGni{ax3


marco

ne, hab´n fehler gemacht und muss zum arzt. berichte wenn ich zurück bin...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH