» »

Refluxer und ihre Probleme

c7idalixa


tania3

hab eben deine freche attake gegen mich gesehen mit: geflux (an lary) dazu sage ich: :-p :-p :-p :-p

hihihihihihi

immer so frech die kleinen anfang dreißig ihhiihihih

gemein >:(

;-D

ups

ina-maria ich wünsche dir auch einen schönen urlaub und esse viele spaghettis und raviolis für mich mit

ihihihihih

ich überlege auch, ob ich für ca. 5 tage mir einen mallorca trip gönnen sollte (war schon 1 jahr nicht im urlaub/strand)

länger traue ich mich nicht, mit den 12 stunden starken dauerbrennen, aber 5 tage kriege ich schon hin, ich kann aber nur von samstag auf donnerstag da bleiben

L{aryNngatxor


cidalia

Deine Zunge sieht wenigstens gesund aus ;-D

Ach und meine Fäden waren auch aussen selbstauflösend.

T9aqnimaK3


cidalia

wieso angeberin?

c.idaclia


tania3

weil du deine narben als die schönsten und längste und dickste austellen möchtest, wir haben auch ,lange und dicke oder süße und toll aussehenden narben am bauch ihihihihihih

na ja, hab den witz den ich selber witzig fand mit angeberin auch nur so selber halb verstanden ihihihih aber egal heheheh

c)idalxia


lary

du solltest erst meine latinalippen sehen ;-D

coidaalia


tania

die betonung lag ja irgendwie auf fotografieren lassen

deshalb erfand ich den ironisch gemeinten witz,

weil du mit fotografieren das gesagt hast

A{nnixta


hmm, dann scheint die Fadenmethode mal wieder mit dem Geld zu tun zu haben. Hatte ich mir schon fast gedacht %-|

Laryngator Wie lange dauert so eine Auflösung?

c&idalxia


annita

aber bei lary wurde keine fundo gemacht sondern nur eine gallen op, bei fundos hab ich bisher immer gehört, daß die fäden nach ca. 10 bis 12 tagen gezogen werden

im inneren gibt es 2 verschieden sachen(selbstauflösende und verbleibende fäden die sich weder auflösen, noch gezogen werden, wird bewußt so gemacht, sagte mir chirugen nach meiner op)

Abnn:ita


cidalia

Nach welcher Methode wurde denn die Gallenop gemacht? Die wird doch heute auch schon laparaskopisch gemacht und dann sehe ich da keinen Unterschied ob nun Galle oder Fundo.

Bei mir fragte ein Arzt den anderen Arzt, welche Fäden denn genommen wurden. Auflösend oder nicht! Damals hab ich mich noch über diese Äußerung gewundert.

Ltary'ngatoxr


Ich weiß das nicht mehr ganz genau, weil es ja schon so lange her ist (1992) aber ich weiß daß es damals schon die auflösenden Fäden gab. Die Gallen OP wurde laparoskopisch gemacht.

cidalia

Deine Latinalippen? Laß gucken :-p

TBanixa3


cidalia

nö, so schön find ich die narben garnicht. aber es gibt schlimmeres... sollte nur ein angebot sein für op-interessierte die wissen wollen wie das nach nem halben jahr aussieht. ich hatte damals nach bildern gesucht und keine gefunden weil mich interessiert hat, ob ich mich danach noch mit nem bikini raustrauen kann....

c{id!alixa


annita

wie dem auch sei

ich hab mich aufjedenfall gewunder,da ich bei einer fundoplicatio bisher noch nicht gehört hatte, daß da keine nähte gezogen werden nach 10 oder 12 tagen

ist eigentlich so üblich, den grund weshalb es bei der fundo so gemacht wird und bei der gallenop nicht, kann ich dir auch nicht sagen, arbeite nicht im krankenhaus

c i-daleia


tania3

die werden immer kleiner und unsichtbarer mit den jahren

L/aet#izia


Im Fadenschein...

[[http://zeus.zeit.de/text/2005/23/I-Fadologie]]

LLaetixzia


Annita

Jeder Chirurg hat sein Werkzeug und oft kommt es mitten in der Op vor dass er entscheidet für anderen Fäden, Klemmen Zangen etc. Deswegen gibt es ein und bei großen Ops zwei Kr. Schwestern die die Sachen noch anreichen können! Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH