» »

Refluxer und ihre Probleme

fyl-ying!-abob


Titzi

Seh ich genauso.

Ja, wir hatten viel Spaß und es war ne intensive Zeit.

Und ja auch ne abenteuerliche Reise.

Sie ist in der 9. Klasse

Gruß

AxusXsie74


Bob, Welcome Back. Hoffe du hast dich halbwegs erholt.

Hier war in letzter Zeit auch ein bisschen Tabula rasa.

Gruß Aussie

fKlyi^ng-bxob


Aussie

Danke für den Gruß.

Es ist ja für mich leider immer schwer, das Urlaubsfeeling längere Zeit in den Alltag rüberzuretten.

Auf Kreta Dorfgemeinschaft u. ständiger Kontakt zu meiner Tochter

(ist ja auch irgendwie ein Beziehungsersatz) - hier jetzt wieder Single -

Wohnung, Hundescheiße, Großstadt.

Wie gehts Dir denn ?

Wie ich sehe, schreibst Du auch in anderen Fäden ?

Gruß

Aoussixe74


Bob

Danke der Nachfrage.Soweit eigentlich ganz gut. Sodbrennen ist unter Kontrolle dafür spinnt der Darm ein bisserl rum.

Bin jetzt dabei ein bisschen mehr Ordnung in meine Ernährung reinzubringen. Habe in letzter Zeit doch zu wenig auf meinen Magen Darm gehört.

Freue mich schon wie ein König auf Januar. Denn da geht es in den wohlverdienten Urlaub nach Australien für 4 Wochen.

Ja, ich schreibe an und zu in anderen Fäden. Im Heilpraktiker und Reflux Faden bin ich gerade mit anderen am herumprobieren was man alternativ gegen diese Scheisskrankheit so machen kann. Problem ist leider nur bei jedem verhält sich das immer irgendwie anders.

Heute werde ich noch schön den Tag verquanzen weil ich letzte Woche auf nen stressigen Seminar in Potsdam war. Sehr schöne Stadt übrigens.

Gruß

Aussie

f;lyi;ng7-bob


Alle

Leute, was ist denn hier los ?

Wieso schreibt denn hier keiner ?

Hat denn keiner mehr was zu sagen ?

Dann brechen wir dann wohl doch lieber einen Streit vom Zaun, ist ja alles besser als totschweigen, aussitzen, in Erstarrung verharren.

Ehrlich gesagt gehts mir beschissen und ich find auch alles Scheiße.

Nach dieser intensiven Zeit auf Kreta jetzt Katerstimmung.

Alles so fad.

Und dann schreibt hier keiner. Seit Ihr alle glücklich u. zufrieden oder was ?

Psychisch und körperlich.

Weiß garnicht, wo ich anfangen soll.

Psychisch - die Einsamkeit hat mich wieder.

Körperlich - 4.Woche AB, wache zerschlagen u. schlapp auf. Und weiß nicht, sind das Nebenwirkungen des Antibiotikums, Borr oder Psycho.

Übel ist mir auch morgens kurz vorm Aufwachen öfter.

Ich schlepp mich erstmal zum Dienst u. versuche durch solide Handwerksarbeit Boden unter die Füße zu kriegen.

Nachher werde ich dann joggen, mal sehen obs diesmal klappt - die heilende Kraft der Bewegung.

Alles Scheiße

I5na-sMzarixa


Hey Bob,

wenn ich dir jetzt schreibe, dass es mir gerade gut geht, baut dich das auch nicht unbedingt auf....

Wir hatten von Freitag auf Samstag einen Kindergeburtstag. Meine 10-jährige hat endlich gefeiert, der Geburtstag liegt allerdings schon einen Monat zurück. Von 9 geladenen Gästen konnten nur 6 kommen, das hat aber gereicht. Ich hab mir dieses Mal echt super Mühe gemacht und eine Schatzsuche veranstaltet. Von Station zu Station wurden die Kinder mit Briefen geschickt. Dabei galt es Geheimschriften zu entziffern, Puzzel zusammenzusetzen, an einer Wand hochzuklettern und so weiter. Außerdem wurde noch gegrillt, eine Fackelwanderung und Feuerwerk veranstaltet sowie Kürbisgeister geschnitzt. 4 der Gäste blieben auch noch über Nacht und wurden mit einer Grusel-Gute-Nacht-Geschichte in den Schlaf geleitet ;-D.

Am nächsten Morgen sind wir nach dem Frühstück in einen stillgelegten Eisenbahntunnel. Um zum Tunnel zu gelangen, musste uns mein Mann mit dem Seil sichern. Der Abhang wäre sonst zu steil gewesen. Die Kids waren happy und gut unterhalten und auch meine Tochter war zufrieden.

Mein Magen spinnt in letzter Zeit auch wieder öfter. Gestern waren wir spontan bei Bekannten zum Kaffee eingeladen. Es gab selbstgebackene Vollkorn-Nuss-Hörnchen und Kaffee. Entweder hat mir das Hefegebäck nicht gut getan oder aber der Kaffee.... ich hatte richtig übles Aufstoßen (mit Magensäure bis in den Mund) und Sodbrennen. Zu Hause hab ich dann erstmal Heilerde genommen. Das half schon etwas. Später hab ich dann auch noch einen Anis-Schnaps getrunken, obwohl ich gerade eigentlich auf dem antialkoholischem Trip bin. Es ging mir dann auch bald wieder besser. Ansonsten schwillt nachts meine Nasenschleimhaut an. Woher das kommt, weiß ich nicht. Ich wach dann mit Kopfweh auf, das aber nach einer Weile wieder vergeht.

Bei meiner Großen muss ich mich damit abfinden, dass sie immer mehr ihren eigenen Weg geht. Ihr Freund ist schon 19 und raucht. Sie raucht auch. Nur nicht vor mir, das will ich nicht. Aber was soll ich tun? Ich hab ihr schon gesagt, dass sie den Führerschein komplett selbst zahlen muss, wenn sie Geld für Zigaretten hat. Das hilft aber auch nicht. Mein Mann zuckt nur mit den Schultern.... er ist in dieser Hinsicht halt auch kein Vorbild.... %-| Seit heute ist sie jetzt für 10 Tage weg zum Schüleraustausch in Frankreich. Rauchen ist natürlich untersagt. Ich weiß aber, dass sie auch dort heimlich rauchen wird. Wenn sie dann zurück ist, beginnen schon 2 Tage später die Herbstferien. Sie will absolut nicht mit uns fort. Ihr Freund und die Freunde vom "Keller" (so eine Art Jugendhaus von der evangelischen Kirche) sind ihr wichtiger. Jetzt wagen wir das Experiment und lassen sie da. Den Freund von ihr haben wir uns gestern zur Brust genommen. Ihm gesagt, dass er, da sie seinetwegen zu Hause bleiben will, auch etwas Verantwortung hat. Dass wir noch keine Großeltern werden wollen und dass wir erwarten, dass hier keine Feten steigen und unsere Tochter nach 10 nicht mehr draußen zu sein hat. Meine Tochter meint, wir können ihr vertrauen.... :-/.

Man merkt, dass du wieder da bist, du schreist, wenn dir langweilig ist ;-D........

fglyicnjg-bxob


Ina

Klar baut mich das auf.

Ich freue mich immer, wenn jemand was von sich mitteilt, das müssen keine Elendsgeschchten derart sein, wie sie gerade von mir kommen.

Es geht um den Austausch, hab ich doch immer gesagt, der eine ist gerade im Keller, der andere schöpft aus dem Vollen, der Nächste ist Niemand usw. aber der Austausch, der hält uns doch am Leben.

Ach ja, unsere armen, dummen Kinder.

Beim Rauchen finde ichs ja besonders schlimm, daß den Kids um sich irgenwie als cool oder erwachsen aufzuspielen, nichts anderes einfällt, als sich die Lunge zu verpesten u. der Zigarrettenindstrie zu Profit zu verhelfen.

Ich hoffe dieser Kelch geht an uns vorbei, sonst renn ich wirklich noch schreiend die Straße lang.

Der Freund eines der Schweizer Mädchen rauchte auch u. machte einen auf cool. Oh je. Ich konnte den Kerl kaum ertragen.

Die Tochter einer Freundin hat vor einiger Zeit auch angefangen.

In ihrer Gymnasiumsklasse rauchten alle Jungs u. die Hälfte der Mädchen. Prompt fing sie auch an. Die Eltern rauchen allerdings auch. Der Vater ist Kindertherapeuth !

Daß die Lehrer kein erwähnenswerter Korrekturfaktor sind, brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

Freut mich außerdem, daß Du antwortest, obwohl ich ja nun wieder nicht sehr "nett" war.

Liebe Grüße

B!exx


Reflux OP

Bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und dachte Ihr könntet mir weiterhelfen. Ich habe jetzt schon seit mehreren Jahren Sodbrennen. Letztes Jahr war ich dann bei einer Magenspiegelung und man stellte bei mir die Refluxkrankheit fest mit Refluxösophagitis. Habe dann erst Rifun genommen, was ich auch sehr gut vertragen hab. Dann nahm ich Nexium, dann Panthozol. Nachdem ich lange Zeit Panthozol nahm und wieder verbraucht waren, habe ich versucht ohne diese lästigen Tabletten klarzukommen. Vergeblich, das Sodbrennen wurde wieder so stark dass ich Nachts kaum mehr schlafen konnte.

Jetzt habe ich mich im Internet schlau gelesen, unter anderem auch hier und erfuhr dass schon einige sich operieren ließen.

Ich sprach meinen Arzt darauf an, und er meinte, dass solche Operationen heutzutage kaum noch durchgefüht werden.

Dann sprach ich ihn auf die Methode an, sich eine Art Kunststoff in den Schließmuskel bzw. Ventil spritzen zu lassen. Aber wie auch im Internet erklärte er mir dass diese Methode noch erforscht wird.

Ich will mit diesem Sodbrennen echt nicht mehr leben wollen, erst recht will ich nicht mein Leben lang Tabletten nehmen. Deswegen hab ich mir überlegt mich Operieren zu lassen.

Ich habe oft in diesem Forum gelesen dass sich einige erfolgreich operieren lassen haben, nur habe ich noch nicht gelesen welche Art von Operation diese durchgeführt haben. Eine Art habe ich auf der Seite [[http://www.Sodbrennen.net]] gelesen. Aber kann mir jemand ein Feedback von seiner Operation geben und welche Art von Operation man hatte? ???

LiaetiBziOa


Die Kinder haben es leichter und sagen eher nein zu einer Zigarette wenn die Eltern selbst nicht rauchen!

felyinUg-bob


Bexx

Ich wurde vor 3 Jahren operiert.

Bei mir wars Nissen 360̊ Fundoplikatio.

Da sich nach jahrelanger Speiseröhrenentzündung trotz PPI bei mir eine sog. Barrettschleimhaut (Umstrukturierung d. Speiseröhre in Richtung Magenschleimhaut = Vorstufe zu Krebs. Wird von Vielen aber als nicht so gefährlich angesehen) gebildet hatte, beschloß ich, die OP machen zu lassen. Bei mir war der Mageneingang 2,5cm offen.

dass solche Operationen heutzutage kaum noch durchgefüht werden

Die Aussage halte ich für Quatsch.

Kannst die ganze Geschichte ab Seite 15 unter

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/1153]] ca 20 Seiten lang nachlesen.

Mein damaliger Name: Röchel.

Im genannten Forum tummeln sich einige Leute, die operiert wurden.

Bei mir wars erfolgreich, dennoch habe ich momentan auch mit Sodbrennen zu tun, was bis zu einem gewissen Grad ja normal ist.

Bei Einigen wurde die OP vergeigt.

Am Besten, Du arbeitest den ganzen Thread durch, es lohnt sich.

gfabyhwonxert


flying-bob

liess mal bei wikipedia unter sarkasmus nach. dann verstehst du mich vielleicht besser. zynismus hätte es auch nicht ganz getroffen, irgendwo dazwischen war es gemeint. grins.

nichtsdestotrotz merkt man, dass du die schnauze momentan voll hast und dringend eine veränderung brauchst. nur welche?

mir gehts momentan ähnlich. mich kotzt auch alles an. jeden tag das gleiche. und im gegensatz zu dir nicht mal urlaub.

mein leben besteht momentan nur aus praktikum, wurzelbehandlung und rückenschmerzen. und zwischendurch ist da noch mein sohn. grins.

aber was soll ich machen? die flinte ins korn werfen?

nee, keine lust. dann box ich mich lieber durch den ganzen mist durch. mein sohn jedenfalls dankt es mir, wenn ich mich nicht hängen lasse.

und das mit dem admin.... vielleicht klappt das ja mit hamburg und du kannst ihm endlich mal deine meinung ins gesicht sagen. und nebenbei lern ich dich vielleicht auch mal kennen. freuen würds mich jedenfalls.

schreiben kann man viel. aber von angesicht zu angesicht ist es doch schon noch was anderes.

liebe grüsse einstweilen, gaby

HjenrEy66


Keiner mehr da?

He....alle schreibfaul geworden oder keine Lust (bzw.Zeit)?

Hab mal wieder vorbeigeschaut und festgestellt,daß hier zur Zeit wenig läuft....d.h. wenig Beiträge in den letzten Tagen!

Alle auf einmal Gesund oder wie ???

Naja....ich kann euch schon verstehen: Auch ich schau nur dann und wann mal ins Forum rein,da ja das Thema Reflux für mich erledigt ist (hoffe,daß das auch so bleibt)....und außerdem telefoniere ich ab und zu mal mit diesem oder jenen hier aus dem Forum.....daß ist angenehmer als die ewige Mailerei!

So....dann lasst es euch gut gehen....verabschiede mich vorerst wieder.....Henry

f,lyi\n&g~-boxb


Alle

Oh Leute, ist ja schreckenerregend, was hier nicht läuft.

Ich hatte mich übrigens damals wieder angemeldet, weil ich meine

Meinung zu Cidalias Rausschmiß u. den Löschungen sagen wollte.

Nun hab ich gemerkt, daß ich wohl der Einzige bin, der sich über das Verhalten des Admin so richtig aufregen kann.

Den Meisten geht das doch alles am Arsch vorbei.

Oder sie sind so obrigkeitshörig, daß ihnen nicht mal im Traum einfällt, gegen die "hohen Herren" Kritik zu üben.

Adminchen wird sich ins Fäustchen lachen.

Die andere Sache ist die, daß es hier zu viele Konsumenten gibt.

Sie schauen mal rein, obs was Unterhaltsames gibt, wenn nicht, bleiben sie wieder weg.

Über die üblichen Eintagsfliegen brauchen wir gar nicht zu reden.

Ein Forum kann halt nur lebendig funktionieren, wenn sich die Leute einbringen, u. zwar auch persönlich.

Dann gibts natürlich auch Streit, das gehört ja dazu.

Dann kommt aber Admin u. löscht u. sorgt dann mit der Durchsetzung seiner Oma - Netiquette zum Absterben der Kommunikation.

Das habe ich aber alles schon häufiger geschrieben.

Ich fürchte ich schreie hier für den Wind u. wills aber immer wieder nicht wahrhaben.

Deshalb Leute, Pause

Mir gehts übrigens besser. Nächsten Dienstag Magenspiegelung nach 1,5 Jahren.

A^ussDiex74


BOB

Aus dir soll mal einer Schlau werden ;-D

Das ist halt das Recht des Admin Beiträge zu löschen. Auch wenn das keinen Sinn macht. Er kann es halt. Lange darüber nachzudenken oder ne Revolution zu starten halte ich für pure Zeitverschwendung. Wenn es dich irre macht dann mach doch ein neues Forum auf. Ich bin dein erster neuer User der sich anmeldet ;-D ( Bitte dann aber etwas Übersichtlicher. Das Forum Tool was hier benutzt wird ist sehr altertümlich)

Was die Frquentierung angeht kann ich nur sagen das ich nicht unbedingt täglich hier reinschaue. Wie denn auch, mein Leben beschränkt sich nicht auf das Forum hier. Klar gibt es einige "Nutzniesser" die sich ihre Infos holen und sich wieder verpissen. So long, mit denen kann man sowieso nichts anfangen.

Ich denke schon das sich eine kleine aber solide Gemeinde aus Refluxern gebildet hat.

Übrigens, du bist ja Schwarzmalerei pur. Denk dran das Glas kann entweder halb voll sein und halb leer.

Also, lass dich net hängen.

Gruß

Aussie

fylying\-bxob


Aussie

Quatsch, ich bin nicht Schwarzmalerei pur.

Wie kommst Du denn nun da wieder drauf ?

Ich sehe das nur realistisch.

Ich drücke mich doch hier aus, das allein ist doch schon positiv.

Schlimmer sind doch die schweigenden Massen, die in ihren verpupten

Wohnungen vor sich hin schimmeln.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH