» »

Refluxer und ihre Probleme

s8ofiGa34A3x4


alex

danke

backst du dieses wochenende den kuchen mit safran?

(hattest du ja neulich erzählt)

was macht der job und der magen?

kannst du schon verbesserungen von der osteopathie an dir feststellen?

H,oPlger8U5


Hallo,hab auch ähnliche beschwerden

Hallo,bei mir hat alles über Nacht angefangen,als ich ins Bett ging,bekam ich ein leichtes Kloßgefühl im Hals,blötzlich wurde mir heiß und ich musste aufstehen,weil ich das Gefühl hatte schwer atmen zu können.Am nächsten Morgen hatte ich dann eine dick weiß belegte Zunge,trockenen Mund und Schwindelgefühl.Arzt meinte erst,Pilz im Mund,war aber nicht,dann Mandelentzündung,war auch nicht.Es wurde alles etwas besser mit der Zeit,doch dann kam es wieder,ab und zu Kloßgefühl,brennen in der oberen Magengegend,schmerzen und brennen schon fast Stiche hinterm Brustbein,weiße zunge nur ganz leicht,trockener Mund,Schwindelgefühl,heiserkeit ab und zu und dieses blöde gefühl ist schwer zu beschreiben,ich sitze z.B:am PC,alles ist normal,blötzlich bekomme ich von einer auf die andere Sekunde dieses Brennen hinterm Brustbein als würde eine Explosion vom Magen bis in den Hals schießen und dann gehts wieder mit der Atmung los,kann nicht tief durchatmen,flachatmig,schlucken blockiert hab das gefühl als würde nichts mehr rauf und nichts mehr runter gehen,als wenn jemand nen Deckel in die Speiseröhre schieben würde.Atemgefühl ist als würde ein schweres Gewicht auf dem Brustkorb liegen und jemand zusätzlich leicht den Hals zudrücken.Dauert ca 1-2 Min,dann wird es leicht besser.Nur der druck in der Brust bleibt ganz leicht und das Brennen.Habe keine Halsschmerzen nur Schluckbeschwerden.Ne leicht gerötette entzündete Speiseröhre hat der HNO vestgestellt als er nach den Mandeln sah.Gelegentlich hab ich noch nen schlechten Geschmack im Mund.Alles meistens nach dem Essen.Morgens wenn ich aufstehe und Abends wenn ich schlafengehe ist meistens alles normal,da fühl ich mich top fit.Mal hab ich ganz meine ruhe nen Tag lang,dann kommt alles ganz leicht wieder,dann ist es wieder extrem und dann geht es für einige Tage wieder zurück.

Was sagt ihr dazu?

Mein Arzt hält mich bald für verrückt.

-Brennen in der oberen Bauchgegend

-Kloßgefühl

-weiße Zunge

-trockener Mund

-schluckbeschwerden

-schwindelgefühl

-gefühl nicht richtig atmen zu können

-druch,brennen,stechen hinterm Brustbein

s$ofiBa3434


Holger85

du kannst deinen beitrag auch im faden: refluxerkrankungen reinschreiben, dort lesen deinen beitrag nach eine viel größere anzahl von refluxern, weil hier in diesem faden nicht so viele reinschauen, hier der faden ist nur so ein plauderfaden, es wird zwar auch über medizin etwas geschrieben, aber da er als plauderfaden eingerichtet wurde, wird er nur von wenig refluxern gelesen, mehr erfolg hättest du mit deiner frage deshalb im faden:

refluxerkrankungen

vielleicht hilft mir jemand, und setzt diesen faden hier als link ein, da ich sowas nicht kann :-/

ansonsten würde ich zum internisten gehen und eine magenspiegelung machen, da du von weißer zunge sprichst würde ich deinen arzt auch auf eine evtl pilzerkrankung ansprechen.

du könntest auch einen qualifizierten TCM arzt aufsuchen, einen arzt für traditionell chinesiche medizin der aber auch die puls- und zungendiagnose beherrschen sollte und nicht nur die akupunktur.

adressen von solchen ärzten kriegst du über die klinik in kötzling in süddeutschland. viel erfolg

@:)

s"ofia3%43x4


helicobacter pylori könnte auch möglich sein............

allerdings teilt sich dort die medizinwelt, ob man den bei infizierten personen ausrotten sollte, die einen sagen ja, die einen sagen nein da er angeblich zu CHRONISCHEREM reflux führen soll, nach antibiotikaausrottung, allerdings halte ich die ausrottung sehr wichtig wenn man im besitz von einem magen- oder zwölfingergeschwür ist, zur krebsvorsorge einfach.

ich ließ ihn mir 2 mal mit antibiotika vernichten dieses bakterium, er lebt immer noch in mir und der reflux ist damals schlimmer und chronischer geworden, es gibt aber bestimmt fälle, wo die ausrottung geklappt hat und auch besserungen entstanden sind, ich kann nur von mir persönlich sprechen.

du erzählst von schwindel

wenn ich schwindel höre, hört ich auch irgendwie: pilze

aber wenn ich auch deinen anderen symtome lesen höre ich: nervösität, aufregung, vegetatives nervensystem in aufruhr, was ist bei dir los im privaten oder beruflichen bereich? haben sich dort dinge verändert ? gibt es dort probleme? wenn ja, solltest du versuchen diese dinge, die dich psyschich belasten, abzustellen bzw. sie versuchen zu verändern.

g\abyShonegrt


holger85

wie sofia schon sagte: ich würde auch die stressfaktoren in betracht ziehen. auch kann es sein, dass du einen reizmagen hast.

hast du probleme mit der halswirbelsäule?

grüssle, gaby

tdhidxrik


weiß belegte Zunge

Ich dachte die gehört einfach zum Reflux dazu!? Ist das nicht so, sollte ich mich auch auf Pilze untersuchen lassen?

suofiaY3434


in eines meiner ex bücher steht:

.........ein gesunder zungenbelag erscheint wie ein durchsichtiger dünner film über den zungenkörper.wenn der zungenbelag zunimmt, dicker wird, ist dies ein zeichen für eine mangelnde umsetzung der säfte im funktionskreis -Mitte-, hier im funktionskreis -Magen-.

eine zunehmende verfärbung des zungenbelages, deutet auf eine mangelnde klärungssituation in der -Mitte-, es entsteht feuchtigkeit(humor).

ein weißer, dicker und schlüpfiger zungenbelag weist auf algor humidus(kalte feuchtigkeit).

je stärker die verfärbung in richtung gelb zunimmt, desto deutlicher die wandlung in calor(hitze).

auch die zunehmende trockenheit steht im zusammenhand mit dem hitze oder glut einfluß.

.............

da steht vorher und naher noch mehr, aber es ist sehr anstrengend alles abzuschreiben. vielleicht sollte dieser beitrag betreff der zunge auch im refluxerkrankungenfaden reingelinkt werden.

chinesiche ärzte kennen sich mit der puls- und zungendiagnose aus(TCM)

sZo*fiaa3I43x4


ich habs von einem buch abgeschrieben, das von einem arzt, internist, geschrieben wurde, also kein heilpraktiker oder so, er ist auch in deutschland zugelassen und immer noch tätig

sqof#ia34G34


teil 2

farbe des zungenkörpers:

je blasser, heller er ist, desto deutlicher ist der hinweis entweder auf eine schwäche(depletio) des xue(unzureichende bereitstellung von blut) und gleichzeitig auf eine herabsetzung der dynamischen prozesse, also auf kälte (algor) im sinne der acht leitkriterien.

ein normal hellroter zungenkörper zeigt eine ausgeglichene gesundheit.

nimmt die rötung zu, ist dies ein hinweis auf eine gesteigerte dynamik der energetischen prozesse im inneren, für calor (hitze) im sinne der acht leitkriterien.

eine noch intensivere rötung, über kaminrot bis zu blutrot, ist ein zeichen für eine schädigung der säfte (bei fehlendem belag), für eine konsumierung des yin bei stetiger zunahme der dynamik, der steigerung von calor(hitze), zu ardor(glut).

eine bläulich zyanotische verfärbung weist auf stauung, hemmung, stase auf algor (kälte) oder stagnation des xue

AonJni&ta


Hallo thidrik,

Die Refluxkrankheit hat viele Gesichter aber nicht jedes Gesicht musst du haben ;-)

Persönlich hatte ich durch den Reflux noch nie eine belegte Zunge.

Alles Gute @:)

s3oufi4a34F34


thidrik

ich persönlich hab seit 10 jahren reflux und immer je nach körperlicher verfassung, vor der op, während der op, nach der op und vor und nach diversen therapien die ich immer hatte, oft verschiedene farben/verfärbungen an der zunge

änderte sich öfters, vorallem bei langsamer oder zu schneller verdauung ,durchfall oder nichtdurchfall usw.

vor und nach candida therapien, also immer im wechsel mit der zungenfarbe unterwegs ......

H,oligewr85


Sofia3434

Ja,hab probleme mit der Wirbelsäule,hab mindestens 2-4 mal im Jahr Rippenblockade BWS-Syndrom.Auf Pilz bin ich getestet worden,abstrich der Zunge 3 mal,kein Pilz vorhanden.Blutbild alles in Ordnung.Mein Rachenbereich ist schon etwas gerötet.Meisstens hab ich nach dem essen immer das Brennen und drücken hinterm Brustbein.Morgens geht es mir meistens gut.Das Brennen ist auszuhalten,auch der Druck,allerdings treibt mich das Kloßgefühl,die Schluckblockaden und das Atemproblem in den Wahnsinn.

Hab morgen ne Magenspiegelung,meine erste.Bischen unwohl fühl.

suofDiMa343x4


Holger85

du, du verwechsest mich jetzt, mit der wirbelsäule kenne ich mich GARNICHT aus

mit rücken und co kennt sich:GABYHONERT aus

sie hatte oder hat auch mal bandscheibenprobleme gehabt und kennt sich auch so, mit den wirbeln und was es da noch so geben sollte, aus, ich kenne mich mit dem skelettsystem null aus

szofioa34Q3x4


Holger85

hast du dir meine beiden beiträge durchgelesen betreff chinesischem arzt und auch nervensytem/probleme im beruf und job?

bzw. wie es gabyhonert auf dem punkt brachte: stressfaktoren!?

schluckstörungen,kloßgefühl kann alles mögliche sein, hormone, zuviel "hitze" im magen/leber, ungleichgewicht des magenmeridians und des Ren Mai

(chinesische straßen)

auf natürlichem wegen, also ohne chemie behandelt nur ein arzt für tradionelle chinesische medizin oder ein kassenarzt mit zusatzausbildung in akupunkur

ich will nicht hoffen, daß es organische ursachen hat, achalsie zum beispiel, aber das wird dein internist und magenspezialist morgen ja herausfinden was du so für probleme hast, viel erfolg

solltest du reflux haben, wirst du halt weiterhin ppis verschrieben bekommen, omeprazol, nexium usw.

N%exiaxna


Belegte Zunge

[[http://derstandard.at/?url=/?id=2422841]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH