» »

Refluxer und ihre Probleme

AOnoInymax1


Gaby

Schön, dass Du den Faden wieder rausgeholt hast.

Ich muss sagen, mir geht es wirklich gut. Was allerdings bei mir nicht unbedingt was sagt, da die Ösophagitis bei mir ja immer ein "Zufallsbefund" bei einer Magenspiegelung war, die wegen Magenproblemen durchgeführt wurde, und nicht wegen Sodbrennen oder Reflux (den ich ja nie hatte). Diesbezüglich wäre es wohl mal sinnvoll, zu einer MS zu gehen, aber bei dem Gesundheitssystem hier, wo ich lebe.... Da müsste ich ja irgendwelche Beschwerden erfinden, da es sowas wie Kontrolle oder Prävention oder Hausarzt oder kontinuierliche Betreuung nicht gibt....

Und Magenbeschwerden habe ich nicht, bez. ich habe meine Probleme mit chronischer Gastritis durch entsprechende Ernährung im Griff.

Ansonsten war und bin ich auch einfach mit anderen Dingen beschäftigt. Erst mein Aufbaustudium neben der Arbeit, seit Abschluss im Juli noch mehr Arbeit, da ich ja irgendwie meinen Kredit abzahlen muss, mit dem ich mir das Studium finanziert habe. Dazu kamen noch andere unvorhergesehene Kosten, die mich in finanzielle Probleme gebracht haben. Außerdem habe ich weitere berufliche Pläne (wofür ich das Studium gebraucht habe, die sich aber natürlich nicht alleine mit dem Abschluss erfüllen), und daher mit entsprechender Vorbereitung/Weiterbildung mehr als beschäftigt. Gerade im Moment. Für Reflux- oder Magenprobleme bleibt da keine Zeit ;-D Bin aus diesem Grund auch eher selten hier im Magen-Forum.

Das mit dem neuen Faden ist eine gute Idee. Nur ist das Problem wahrscheinlich das gleiche, wie hier. Dass eben viele (einschließlich mir) öffentlich nicht zu viel über sich schreiben wollen, um ihre Anonymität zu wahren. Irgendwo schade, aber die Vorstellung, dass mich hier vielleicht einer meiner Kunden oder Kollegen oder was weiß ich wer erkennt, hält mich dann doch davon ab.

g^abyho2nert


diedfried

nee. das stimmt nicht. denn dieser faden hier ist gedacht, um sich über alles auszutauschen, ausser reflux. also ein plauderfaden.

g.abyhzonerxt


korni54

grüss dich.

habs zwar grad eben geschrieben, hier aber nochmal:

den refluxfaden findest du hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/1153/]]

wo du jetzt gelandet bist ist der plauderfaden den wir damals eröffnet haben um uns auch mal über andere dinge unterhalten zu können

gbabyh4onerxt


anonyma

danke. es war einfach mal wieder an der zeit.

schön von dir zu hören.

ja ja, so ist das im leben. da macht man ein studium in dem glauben man hats einfacher hinterher, und dabei iss nun noch mehr arbeit da. aber sei froh, denn lieber so als gar keine arbeit.

ich kann dich verstehen, denn ich bin auch grad im prüfungsstress. im mai hab ich abschlussprüfung und meine umschulung hat dann endlich ein ende. bin grad auch feste am pauken. wenn bloss rechnungswesen nicht wär !!!

ich wünsch dir was, grüssle, gaby

DTiedHfriexd


gabyhonert

Moin,

hast Recht, habe ich zu spät kapiert. Mit Problemen sind ja Nicht-Reflux-Probleme gemeint ;-). Schönen Tag Euch allen!!!

I1na-}M3arixa


Hallo ihr Lieben,

den Faden gibts ja immer noch :-D, ich hab gar nicht mehr damit gerechnet, dass der nochmals aus der Versenkung geholt wird.

Ich hab mich ziemlich rar gemacht, da ich mich mehr um die "realen" Personen in meiner Umgebung kümmern wollte und ich einfach das Gefühl hatte, zuviel im I-net unterwegs zu sein. Manches Mal hab ich aber doch gespickelt, was hier so geht, nur nicht mehr regelmäßig.

Mir gehts verhältnismäßig gut, öfters hab ich noch Magen- und Darmprobleme, die ich aber mit natürlichen Mitteln in den Griff bekomme.

Außerdem hab ich inzwischen wieder eine Arbeitsstelle. Das tolle ist, dass ich durch eine ehrenamtliche Tätigkeit da rein gerutscht bin und nun mit meiner Chefin, die sich sehr dafür eingesetzt hat, dass ich einen bezahlten Job bekomme, in einem Büro sitze. Ich arbeite in einer sozialen Institution und bin dafür zuständig, Spendenbescheinigungen auszustellen, Dankbriefe zu verschicken und die Mitgliederverwaltung zu organisieren. Das ganze ist ein 25%-Job, also sozialversicherungspflichtig.

Ich freu mich auch, dass viele der "alten" User noch schreiben und werde dann wohl ab und an hier rein schauen.

Grüßle an alle von

N)exiaQnxa


Ina-Maria

Hallo, schön mal wieder was von dir zu lesen.

Auch schön, dass es dir gutgeht. Ich habe am 18.03. meine nächste MS - das nur zu meinem Zustand.

Es ist wirklich langweilig hier geworden, aber mit deinem Erscheinen hier, besteht die Möglichkeit, dass sich auch die "Alten" mal wieder melden.

*:)

LXa2rixus


Hallo ihr Lieben *:)

da ich mich ja auch zu den "Alten" ;-) zähle, möchte ich mich doch auch mal wieder melden. Zunächst das Wichtigste, ich bin gesundheitlich zufrieden. Feiere diesen Monat meinen sechsten Jahrestag refluxfrei. Hatte vor kurzem bei meinem Dok den Generalcheck, alles im grünen Bereich, außer ein paar Kilo zu viel, bin halt gut durch den "Winter" ;-D gekommen.

Mit den Bautätigkeiten bin ich so gut wie durch. Bastele nur noch ein bisschen an der Regenwassernutzung rum.

Wie jedes Jahr um diese Zeit machen sich wieder Entzugserscheinungen bemerkbar. Ich bin schon richtig hibbelig, kann es kaum noch erwarten wieder ans Wasser zu fahren um die Angelrute zu schwingen. Schätze mal zwei Wochen noch, dann gehts mir besser. Die ersten Heringsschwärme sind schon gesichtet worden.

Beruflich gibst auch nichts Neues, die Schokoladenproduktion boomt. So doll, dass teilweise auch am Wochenende durch gefahren wird. Für mich meist Sa, dafür hab ich dann ein Wochentag frei. :-/

so ihr Lieben, das war erstmal das Neueste von meiner Seite.

Lieben Gruß *:)

IAna-:Mar[ia


Hallo,

auf einen Schlag haben sich hier ja gleich zwei "Alte" gemeldet *freu*.

Nexi, ich wünsch dir so sehr, dass dir endlich geholfen werden kann. @:) :)*

Larius, ich kann mir schon vorstellen, wie du rumhibbelst und deine Frau schon mal Platz in der Gefriertruhe schafft, damit die Fische auch alle hineinpassen. Beim Schokokonsum helf ich auch immer kräftig mit, was mir die Waage immer wieder bescheinigt :-/. Aber was solls, ich bin froh, dass ich mein Leben so genießen kann. An Ostern gehts mal wieder ins Allgäu. Meine Chefin mit Mann ist auch dabei. Ich hab etwas gemischte Gefühle, weil sich da privat und geschäftlich so vermischen und ich einfach Angst habe, dass daraus Konflikte entstehen können, die sich dann auf meine Beschäftigung auswirken. Der Vertrag ist nur auf ein Jahr befristet und Probezeit hab ich zudem auch noch. Auf der anderen Seite ist es natürlich toll, dass ich mit einer Freundin-Chefin im Büro sitze. Buckeln werd ich aber nicht, ich sag klar meine Meinung zu Dingen, die sich nicht unbedingt mit ihren decken müssen. Bis jetzt findet sie das aber völlig in Ordnung. Ich mag sie sehr gerne, ist ne tolle Frau.

AJnopnymax1


Bin auch erstaunt, wie viele der "Alten" sich hier melden.

Ja, es stimmt, letztendlich bin ich auch froh, ausreichend Aufträge zu bekommen. Zumal da ich ja wirklich das Geld brauche. Nur irgendwo frustriert es mich halt, deswegen nicht die Zeit für meine weitere berufliche Entwicklung zu haben, wie ich sie eigentlich bräuchte, um mein Ziel vielleicht irgendwann zu erreichen. Und das Diplom war dazu eben nur der erste Schritt. Es ist halt der ständige Konflikt, eigentlich mehr arbeiten zu müssen, um meinen Kredit abzahlen zu können, andererseits aber mehr Zeit für meine weitere Schritte zu brauchen. Aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben ;-D

g2aby(honexrt


HA !!!!

jetzt muss ich staunen. wieviel sich innerhalb eines tages tut. grins. aber so wars ja auch gedacht.

ich freu mich echt von euch mal wieder zu lesen.

ina-maria:

da hast du einen glückstreffer gelandet. auf diese weise zu einem job zu kommen. so einen hätt ich auch gern.

larius:

paar kilos zuviel? da kann ich mitleiden. werd mich demnächst wieder aufs fahrrad begeben und die 10km ins geschäft radeln. ich hoff nur, dass ich nicht wie letztes jahr wieder nach ein paar wochen stürze und mir kreuzband und innenband am knie anreisse.

sport ist irgendwo halt doch mord.

nexiana:

auch dir ein hallo. wird schon werden. daumen druck für die ms.

grüssle an alle, gaby

ps: bin gespannt ob röchel hier noch ab und an mitliesst.

hallo röchel, gibts dich noch?

Nsexia!nxa


Gaby

Schönes Wochenende @:)

Solange ich leide, lese ich hier regelmäßig mit :-/

Es tut einfach gut zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin.

lAala80363x7


hallo zusammen,

ich habe auch so ein ähnliches problem mir kommt ab und zu hoch also was ich gegessen und getrunken habe!Habe auch heute ein bisschen magenprobleme!ich habe auch gestern abend mais und bohnen gegessen und dann noch nutella!ich weiß nicht ob es daher kam das es mir hoch kam und ich jetzt magen schmerzen so en brennen habe!ich weiß auch nicht was dagegen helfen soll!wenn ich jetzt wirklich reflux habe wie oft würde es denn vorkommen das mir was hoch kommen würde?habe nur angst das ich krebs kriegen könnte!hoffe kann mir einer mal was dazu erklären besten dank

I.na-WM`arxia


Guten Morgen,

ich wollte euch schon mal jetzt ein schönes Osterfest wünschen. Heute wird noch gepackt, morgen muss ich arbeiten und am Donnerstag früh gehts dann los in die Frühlings-(Winter)ferien. Es soll mächtig kalt werden. Letztes Jahr waren wir in den Faschingsferien im Allgäu und konnten tolle Wanderungen unternehmen. Wir hatten super Wetter, dieses Jahr ist Schnee angesagt und ich hab schon mal die Winterschuhe zum imprägnieren bereit gestellt.

Passt auf euch auf!

*:)

N+e|xiaxna


Schönen Ostern

Auch ich wünsche allen ein schönes Osterfest -

und dir Ina einen schönen Urlaub. Bis dann.

:p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH