» »

Seit 3 Monaten ständig Übelkeit, Durchfälle und Zungenbelag

j.eainluis hat die Diskussion gestartet


Hallo Allerseits, bin echt verzweifelt: Habe nun seit mehr als 3 Monaten riesige Probleme mit ständiger Übelkeit, Durchfällen und Verstopfung und vor allen Dingen eine total weis belegte Zunge und einen grausam "seifig" bis saueren Geschmack im Mund. Mittlerweile kann ich Milchprodukte oder süße Speisen nicht mehr gut vertragen weil es mir dann noch übler wird. Meine Blutwerte zeigen laut Hausarzt Erhöhungen im Bilirubin, Kreatinin und Lactat an - das alles soll laut Hausarzt aber nicht bedenklich sein. Bin jetzt seit 10 Wochen arbeitsunfähig und bekomme nur MCP Tropfen oder Säureblocker weil ich mal ne Gastritis hatte. Hat jemand von Euch Erfahrung mit ähnlichen Erkrankungen ? Vielen Dank Jean

Antworten
jzeRanlAuis


.....Pilzerkrankung möglich ?

...achja ... mein Doc hatte leider nur einen Zungenabstrich gemacht um nach Pilzerkrankungen zu suchen die meine Übelkeit und die Durchfälle erklären könnten - leider waren im Zungenabstrich keine Candidaspure zu finden.

J$on;ga


Übergriff

So wie sich das anhört "greift die Leber die Milz/Magen an" :-o

Eine bekannte Symtomatik in der Trad. Chin. Medizin.

Übelkeit spricht für eine geschwächte Verdauungsfunktion - besonders in Vebindung mit einem weisen Zungenbelag ( Kältezeichen ).

Die Verstopfung, der saure Mundgeschmack, erh. Bilirubin /Kreatininwerte weisen auch zusätzlich noch auf eine Leberbeteiligung hin. Den Zusammenhang versteht unsere Medizin leider nicht !

Ziel wäre die Leber zu "befreien und zu befrieden" und die Verdauungs/Stoffwechselfunktion wieder stärken.

Auslöser waren mit Sicherheit starker emotionaler Stress ( Ärger, Wut, dazu vieles Grübeln und Nachdenken )

Mehr möchte ich dazu an der Stelle nicht erläutern.

Bei Rückfrage bitte direkt an E- mail Adresse schreiben.

jXeanlGu?is


RE: Übergriff

Hallo Jonga - erst einmal danke für den Tipp - es ist wohl war das meine Erkrankung während einer starken Stress-Situation aufgetreten ist. Welche Möglichkeiten gibt es denn um diese Sache wieder in den Griff zu bekommen ? Habe eher das Gefühl das ich mich wohl mit diesen Gesundheitseinschränkungen abfinden muss. Kenne mich leider mit TCM überhaupt nicht aus. Falls Du nähere Infos für mich hast kannst Du mich auch über meine Email erreichen. Vielen Dank und viele Grüße

Jean

j9eanlvuxis


Seit 3 Monaten ständig Übelkeit, Durchfälle und Zungenbelag

Hallo Allerseits, der Tipp mit der TCM klingt ja schon sehr gut. Ist es denn wirklich so das die Schulmedizin bei meiner Erkrankungen nichts mehr ausrichten kann ? War in den letzten 3 Monaten wie gesagt schon mehrmals im Krankenhaus und bei einer vielzahl von Äzten ohne das man mir helfen konnte. Der seifig, faulige Geschmack und die ständige Übelkeit rauben mir wirklich mitlerweile die allerletzte Kraft. Hat jemand von Euch vielleicht ähnliche Beschwerden ? Bin wirklich am Ende und weis nicht mehr an wen ich mich noch wenden soll.

Vielen Dank für die Hilfe... gruss Jean

i<v_i 0L9


Ständige Übelkeit , Durchfälle belegte Zunge

Hallo Jean!

Ich leide seit 4 Jahren unter immerwieder kehrender Übelkeit, Durchfällen belegter Zunge , Unruhe Depression etc.

Oft ist es auch von meinem Zyklus abhängig wie ausgeprägt die Symptome sind! Bei mir wurde ein Reizdarmsyndrom diagnostiziert.

Ich würde dir raten einen Gastroenterologen aufzusuchen und noch einmal im Internet nach zu sehen.

Leider muss man ersteinmal eine Magen und Darmspiegelung über sich ergehen lassen, aber keine Angst die meisten Ärzte geben ein Medikament so das man davon nicht viel mitbekommt.

Die Spiegelungen sollen ausschließen das Du etwas anderes hast, wie z.B. Glutenunverträglichkeit etc. Wenn das ausgeschlossen ist, gibt es diverse Medikamente. Leider probiere ich da auch immernoch aus, bis jetzt habe ich nicht viel davon vertragen oder sie haben nicht gewirkt!

Melde dich doch nocheinmal, es ist etwas erträglicher wenn man nicht alleine ist.

Bis bald Ivi

jEeaPnluis


Ständige Übelkeit, Durchfälle belegte Zunge

Hi Ivi 09 - vielen Dank für die netten Tipps. Den Enterogastrologen habe ich schon seit Anfang Mai 2 mal besucht. Es wurde zwei mal eine Gastroskopie durchgeführt bei der außer einer chronischen Gastritis nichts festegestellt wurde. Eigentlich fingen meine Problemchen mit leichter Übelkeit und mit leichten Durchfällen an. Bin Anfang Mai damit zu meinem Hausarzt und der liebe Doc ist auf einen 5 Jahre alten Befund von einer Magenspieglung gestossen und hatte dann festgestellt das ich Helicobacter positiv war - nach der Antibiotikatherapie ging es mir dann erst einmal richtig dreckig und seit dem bin ich leider auch nie mehr richtig gesund geworden.Morgen will ich noch einmal in die Uni-Kinik und mit einem Spezialisten reden - ich fürchte nur es wird nicht viel bringen. Mitlerweile redet man schon über psychosomatische Leiden........ wäre ich mal im Mai nicht zum Doc gegangen.

Hast Du eigentlich, wenn die Zunge so stark weis belegt ist, auch Geschmacksveränderungen ? Wenn ich esse schmeckt alles normal aber sonst ist der Geschmack wirklich seiffig und sauer.

Danke für die Hilfe - viele Grüße

Jean

j\eaGnluxis


Seit 3 Monaten ständig Übelkeit, Durchfälle und Zungenbelag

...tja und es nimmt kein Ende - bin schon froh wenn ich morgen endlich zum Doc kann...heute ist es mit der Übelkeit wieder extrem schlimm und der Stuhl hat sich spinatgrün verfärbt. Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt oder habe ich mir wirklich wie mein Ex-Hausarzt sagt eine exotische Erkrankungen eingefangen ? Schade das es seit 3 Monaten kontinuirlich schlechter wird - weis nicht wie lange das noch auszuhalten ist.

K8luMgeMaxus


Ständige Übelkeit, Durchfälle belegte Zunge

Hallo jeanluis

Ich habe seit Jahren die selben Symtome.

Lactose-Unverträglichkeit ist die Ursache.

Schau mal in diesen Link: [[http://www.lactase.de/index.htm]]

hier wird genau beschrieben was die Symtome dafür sind,

und was es für "Mittelchen" gibt um die Beschwerden zu lindern.

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Grüssle

KlugeMaus *:)

jYeanlxuis


Ständige Übelkeit, Durchfälle belegte Zunge

RE: Hallo KlugeMaus - danke für den Tipp - werde den Doc morgen maldarauf ansprechen -ich denke es ist sicherlich nicht so aufwendig mich darauf zu testen - es wird langsam wirklich Zeit das ich endich weis was mich so krank macht.

Schöne Grüße

Jean

J!o'nga


Ganz so einfach ist es nicht

Lactoseunverträglichkeit ist keine "Ursache" sondern nur ein Symtom welches auch nur auf eine "Leber/Verdauungsproblematik" hinweist.

Es ist hier bei uns so in Mode gekommen, dass wenn man für etwas keine Lösung weiss, man es einfach ignoriert (weglässt). Bitte - wer damit zufrieden ist. Ich wäre es nicht !

Jegliche Reizdarmproblematik ist primär ein "Leberproblem". Unser Mediziner wissen das nicht und können es auch nicht behandeln - nur Symtome unterdrücken.

Jmongxa


"Verursacher"

Habe was vergessen.

Heliobacter sind auch keine "Ursache". Genausowenig wie ein Virus der "Verursacher" einer Erkältung ist !

Er ist lediglich ein Symtom welches auch "körperlich" zu sehen sein kann - mehr nicht.

Vereinfacht ausgedrückt : Wenn ein Mensch krank ist, dann sind vielleicht "Viren" ein Auslöser - aber nicht die Verursacher ! Das wäre dann z.B. ein geschwächtes Immunsystem, welches wiederum von unserer emotionalen/psychischen Verfassung abhängig ist.

Für Spezialisten : Ohne "Software" kann die "Hardware" nichts machen ;-)

j9eManluixs


Seit 3 Monaten ständig Übelkeit, Durchfälle und Zungenbelag

Update: heute nach den "Genuss" von2 Espresso sind die Beschwerden wieder einmal unerträglich geworden. Sauerer und bitterer Geschmack ohne Ende - Übelkeit und durchfälle. Bin mir nicht sicher ob man das noch mal in den Griff bekommen kann. Habe mir Iberogast besorgt, aber das hilft leider auch nicht. Habt Ihr nen Tipp was man gegen den fiesen Geschmack und den weissen Zungenbelag machen kann? Mit dem Zungenschaber gekommt man diesen nicht weg. Ist wie mit der Zunge verwachsen. Habe diese Probleme wie gesagt schon 3 Monate und kommt nicht weiter. Einen TCMler habe ich leider über die Links von Jonga nicht gefunden. Komisch das die Schulmedizin hier gar nichts machen kann. Bin dankbar für jeden Tipp. Viele Grüße an alle Leidensgenossen - Jean

v$ivaldostixoz89


ständige übelkeit/bauchschmertzen

hi habe nun schonwieder seit 3 tagen bauchschmertzen weiß nicht was ich tun soll geht schon früh nach den aufstehen los auch wen ich was ess ists noch da kan mir wer weiterhelfen liege schon die hälfte meiner ferien im bett :-(

h}änsezlchxen


Gleiche Probleme bei meiner Freundin

Ich bin froh, auf diese Seite gestossen zu sein. Die gleiche Symptiomatik tritt bei meiner Freundin auf. Begonnen hat alles während eines Mexiko-Urlaubs. Sie war im Anschluss daran im Tropeninstitut und in der Uni-Klinik. Dort erhielt sie das komplette Diagnose-Programm, Blut, Stuhl, Magenspiegelung, alles ohne Befund. Ihr war dagegen weiter unerträglich übel, mit weißem Belag auf der Zunge.

Plötzlich und unvermittelt hörten die Symptome auf. Leider haben sie letzten Samstag, nach ca. sieben Monaten Pause, ebenso plötzlich wieder eingesetzt. Seither ist es wohl schlimmer als beim ersten mal.

Nach allem, was wir bisher gehört haben, scheint vieles auf einen Ausgangspunkt in der Leber hinzudeuten, obwohl auch diese gestern ohne Befund war. Sie hat z.B. derzeit eine starke Abneigung gegen jede Art von Fett und ißt am liebsten alles trocken... ...schon der Gedanke daran ist ihr unerträglich.

Der Arzt beginnt nun, ob des klinischen Ergebnisses, den Symptomen psychische Ursachen zuzuschreiben und hat meiner Freundin ein mildes Psychopharmakum verschrieben. Dabei ging es ihr in letzter Zeit seelisch besser als in den vorausgehenden Jahren.

Bin dankbar für jeden weiteren Hinweis!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH