» »

Sodbrennen und grüner Stuhlgang

W7in1 hat die Diskussion gestartet


Seit meiner Kindheit leide ich unter Magenproblemen, vor 8 Jahren habe ich mich daß erstemal spiegeln lassen, seitdem jährlich und tgl.nehme ich Nexium 20 bzw.40 mg ein.

Eigentlich ohne große Probleme seit 3 Monaten habe ich grünen Stuhlgang und seit einer Woche Sodbrennen.

Ich habe große Angst an Krebs der Speiseröhre zu erkranken, ich bin ein sehr sensibler Typ und nehme mir vieles zu sehr an.

Wer kann helfen, meine Ärzte finden nichts außer einer geringradigen Entzündung (mÄRZ 2005 gespiegelt)

Antworten
G&raFsw-aHalxm


Speiseröhrenkrebs kriegst du nicht zu schnell.

Dazu bräuchtest du erst längere Zeit eine schwere Entzündung, aus der sich dann das Barrett-Syndrom entwickeln könnte, und erst ab da besteht Krebsgefahr und muss über eine OP nachgedacht werden.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Barrett-Syndrom]]

Grüner Stuhl kann verschiedene Ursachen haben, siehe:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/164876/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Archiv/Infektionen/67075/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Archiv/Magen.und.Darm/24233/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH