» »

Oranger öliger Ausfluß

BGerzlexr


Guten Tag :)

Seid gestern hab ich das selbe Problem, und ich bin 15 (!) und bin Vegetarier, esse auch kein Fisch. Im Moment hab ich keine Ahnung was ich machen soll und woher es kommen könnte !?!

Seid gestern hab ich auch leichte Bauchschmerzen, heute ist es bischen schlimmer geworden.

Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte :)

Grüße Passi :)

B@bajbss


BUTTERFISCH!!

Danke – auch mir hat das Forum geholfen, es ist der Butterfisch, hatte einen leckeren gebratenen großen am Freitag, bis heute (Montag) noch orange Flüssigkeit. Jetzt kenn ich die Antwort.

:)^

NbotRFeel1i6ng%Good


Bezler, bei mir genauso

ich bin jetzt seit kurzem 16 und habe auch seit 2 tagen diese orangene flüssigkeit :/

ich kann mich nicht dran erinnern irgentwelchen fisch gegessen zu haben, außer vor ca. 5 tagen als ich noch in spanien war und dort häufig fisch&makrelen verzehrt habe... kann es das gleiche sein nur verzögert oder so... riechen tut es nach gar nichts und ich hab auch keine bauchschmerzen oder so... nur etwas durchfall.. was meint ihr :/ mach mir was sorgen..

lWilawnr0ose


ach was bin ich froh über all die Erfahrungen in diesem herrlichen Forum. Ich sah mich schon in der Notaufnahme, aber nun weiß ich Bescheid. Nach dem sonntäglichen Abendbrot – Butterfisch habe ich nun schon 3 Tage oben angegeben eklige Symptome.

1000 Dank, LG, Lilian.

N otF+eelCingGooVd


hmm *ein tag später seit letzter post*

ich glaub es hat einigermaßen aufgehört *etwas beruhig* :)z

kam mir nur ein kleines bisschen orange vor und keine flüssigkeit vor der ausscheidung... oh mann das war ja auch mal ein gruseliges ereigniss :-o

WlCSptri8ntexr


Hallo,

ein neues Butterfischopfer gesellt sich noch dazu.

Exakt die selben Symptome gelblich orangener sehr öliger Durchfall, der absolut ausser Rand und Band war.Ich hatte noch zusätzlich in der Stirn einen mittelmässigen bis starken Druck für zwei Tage.Muss aber nicht sein dass das zusammenhängt.

Auch ich hatte ein grosses Stück Butterfisch verspeist :)z ....

Freundliche Grüsse aus Freiburg,

Christoph

sGuri1x757


Ich bin beim "googeln" auf dieses Forum gestossen - weil mir gerade eben das vorab beschriebene passiert ist: Hellorangefarbener, öliger Ausfluss aus dem Darm!

Nachdem ich die Beiträge hier gelesen habe, fiel mir ein: gestern gab es Butterfisch (zwar nicht zum ersten Mal, aber vllt etwas zuviel)!

Danke für eure Beiträge - sonst hätte ich eine schlaflose Nacht gehabt ;-)

n:ig(ht rixder


ich bin der nächste: war gerade nervlich am rotieren wegen seltsamer erscheinungen in meiner wc-schüssel. sofort gegoogelt und auf diesen faden gestoßen. vorgestern gab's butterfisch... :-)

rKushx3r


Und wie lange hält sich das mit dem orangenen öligen Ausfluss?

Ich habe die gleichen Symptome seit 3 Tagen. Hatte am ersten Tag etwas Bauchweh, aber das hat sich wieder gelegt. Lediglich etwas Druck auf der rechten Seite (kann aber auch davon kommen dass ich im Januar meinen Blinddarm rausbekommen habe).

Wäre aber interessant zu wissen ob das von alleine besser wird oder ob ich zu einem Arzt gehen sollte.

Danke

nAigh|t rixder


@ rush3r:

bei mir war das nach einem oder zwei tagen von allein wieder vorbei. hast du butterfisch gegessen?

LTifloli:68


Hallo alle Betroffenen,

auch ich bin glücklich diese Seite entdeckt zu haben. Genau wie hier schon treffend beschrieben, auch bei mir diese Symptome: leuchtend orangefarbener Ausfluß aus dem Darm, der bei Winden abgeht. Der Stuhlgang ist von öligen orangefarbenen Tröpfchen überzogen, dieser Film haftet tatsächlich richtig in der Toilette. Zuerst dachte ich an Medikamente (ich nehme diverse Vitamine), allerdings komisch, daß ich vorher nie Probleme hatte. Und dann natürlich die Angst es steckt doch was Ernstes dahinter. Und jetzt finde ich hier die Erklärung: auch ich habe gestern zum ersten mal in meinem Leben Buttermakrele gegessen! Ich dachte zwar schon mal daran, ob diese ev. der Auslöser sein könnte, hab den Gedanken aber wieder verworfen, bis ich dies hier las. Nie hätte ich gedacht, dass sie eine solch heftige Reaktion auslösen kann. Man darf Nahrung eben nicht unterschätzen.

Danke für dieses tolle Forum! :)z

aGffidaVmentxo


hallo an alle (:

ich habe genau die gleichen symptome und beschwerden, habe aber keinen butterfisch gegessen. da ich aber auch erst 15 bin kann es eigendlich keine darmentzündung sein und deswegen habe ich ein bisschen angst. vorgestern hat es bei mir angefangen und gestern war es eigendlich wieder gut. als ich aber heute mir starken bauchschmerzen aufgewacht bin, ging es weiter und ich bin ziemlich erschrocken und geschockt. ich bin nur zur zeit im ausland, komme also nicht so schnell zum arzt. kann man irgendetwas machen?

danke für sie hilfe :-/

fuoxx86


Hallo Zusammen,

kann man das auch von Lachs-Forellen bekommen? Habe vor 2 Tagen Lachs-Forelle, selbst tiefgefroren verspiesen. Habe genau die gleichen Symtome wie ihr gehabt. Orange FLüssigkeit wie Öl auf dem Wasser im Klo war. Ich hatte erstmals Probleme den Stihlgang zu kontorllieren. Habe seit 2 Tagen Kopfschmerzen.(Unregelmässig).

Soll ich zum Arzt?

S2onnOig9x1


Hallo,

ich hab auch seid 2-3 Tagen diesen Orangen öligen Ausfluss, habe aber kein Butterfisch gegessen (Bin nicht so der Fisch-Fan)

Kann mir vielleicht jemand sagen/helfen woher/warum man das bekommt? Sollte ich jetzt lieber den Arzt aufsuchen?

Noch vorweg, ich esse seid Montag Karotten (Babykarotten), zwar hab ich früher auch immer Karotten gegessen und hatte aber nie solch ein orangen Ausfluss. Kann der Ausfluss auch von den Karotten kommen?

Über eine Antwort freue ich mich :)

MFG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH