» »

Blut im Stuhl bitte helfen

B#illa hat die Diskussion gestartet


Hallo

also es geht um meinen Mann ich mache mir langsam sorgen!!!

Heute hat er mir erzählt das er auf die Toilette gegangen wäre und ziemlich aus dem darm geblutet hätte.

Das ist jetzt das zweite mal ich weis nicht was es sein kann aber an darmkrebs denk ich eher weniger weil er noch 24 ist.

Was könnte das sein zum Arzt will er nicht ich hoffe ihr könnt mir eine Antwort geben

MfG

Bila

Antworten
M*ondsctxi


Hi Bila,

wenn frisches Blut nach dem Stuhlgang in die Kloschüssel tropft, so sind fast immer total harmlose Hämorrhoiden dran schuld. Wenn sie lästig werden, kann man etwas dagegen tun. Dein Mann sollte mal zu einem Proktologen gehen, der sich Enddarm anschaut. Das ist eine ganz harmlose und schmerzfreie Untersuchung. Außerdem kann er eine Stuhluntersuchung veranlassen, um evtl. vorhandenes okkultes Blut festzustellen. Ist solches vorhanden, spricht das eher für eine ernstzunehmende Erkrankung des Dickdarms.

Darmkrebs macht sich üblicherweise nicht durch sichtbares Blut im Stuhl bemerkbar. Ab einem bestimmten Alter sollte man sowieso in regelmäßigen Abständen im Rahmen der üblichen Vorsorgeuntersuchgungen eine Rekto- und Koloskopie durchführen lassen.

Liebe Grüße von

Angie

d]er Fr2itz


Blut im Stuhl

kann auch durch Medikamente verursacht werden,

zum Beispiel einige mit ibuprofen, nachzulesen unter

[[http://www.netdoktor.de/medikamente/100006869.htm]]

und das (bzw. noch mehr und ausführlicher) steht auch auf den Packungsbeilagen.

Ich hatte mal diese Tabletten genommen und mich später stark erschrocken, weil die WC-Schüssel blutrot gefüllt war. Danach las ich das "Kleingedruckte" sorgfältig, setzte die Tabletten ab - und Tag später war alles wieder normal.

BpiSla


danke erstmal für die antworten

ich hab da so ne blöde frage

was genau sind hämmhoridden ??? ?

Und von was kommt das ???

j*n


> ich hab da so ne blöde frage

> was genau sind hämmhoridden ?

Bitte lies hier:

[[http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/haemorrhoiden.htm]]

tCohlxz


Hallo Bila!

Blut im stuhl sollte man immer checken lassen. Wenn es helles

Blut ist, sind es wirklich meistens nur hämorrhoiden.

Ich bin 25 Jahre alt und habe seit Herbst letzten Jahres hin und wieder Blut im Stuhl. Als sich bei mir das toilettenwasser das erste mal rot einfärbte ist mir fast das Herz stehengeblieben. Bin dann sofort zum Arzt gegagnen und hat mich zu einem Proktologen überwiesen, der dann eine Enddarmspiegelung vorgenommen hat. (Die fand ich übrigens ganz und gar nicht angenehm :-( )

Ausser einer kleinen Schleimhauteinblutung wurde nichts festgestellt. Monate vergingen und ich hatte immer wieder Blut im stuhl. Da kamen die Sorgen wieder und habe eine komplette Darmspiegelung durchführen lassen. (unter vollnarkose).

Von der behandlung selber habe ich daher nichst mitbekommen. Diesmal wurden jedoch hämorrhoiden festgestellt und

habe Zäpfchen für die Behandlung bekommen. In der Zeit wo ich die Zäpfchen genommen habe hatte ich kein Blut im stuhl. Bei hartem Stuhl habe ich wieder Blut im Stuhl.

Also keine Panik aber trotzdem sicherheitshalber checken lassen.

Hoffe ich konnte weiterhelfen!

C_alrtmWan


hey.

habe auch mal eine enddarmspiegelung gemacht bekommen.

hatte auch blut im stuhl.

fazit: enddarmriss.

ist aber jetzt schon ein jahr her.

habe trotzdem als noch blut im stuhl gehabt.

ist etwas unangenehm, aber solang es hellrot ist und nicht dunkelrot (hoffe dass ihr jetzt wisst wie ich das meine) wär das nicht weiter schlimm, hat mein arzt gemeint.

M1onust0i


Hallo Cartman und alle,

genauso ist es. Hellrotes Blut entstammt fast immer dem Mastdarm. Hatte sowohl Fissuren wie auch Hämorrhoiden, beide können sehr stark bluten. Klar, wenn die Kloschüssel knallrot ist, ist man erst mal ziemlich erschrocken. Gottlob ist's aber meistens harmlos.

Nichtsdestotrotz ist es richtig, bei Blut im Stuhl einen Arzt aufzusuchen. Falsche Scham ist da völlig unangebracht, der Popo ist ein normales Körperteil und jedem Proktologen bestens bekannt.

Liebe Grüße!

Bnila


Also ich weis echt nicht ob er hämmorhioden hat. Ich habe gestern mit meinen Mann geredet und gestern hat er zwei mal geblutet er hat gesagt das es ziemlich viel wäre und das bei ihm noch so fleisch stückchen raus gekommen wären. Zum Arzt will er aber nicht was soll ich machen ???

j5anPa79bxlk


Fleisch-stückchen ??? Vielleicht Schleim-stückchen?? Das kann bei Hämoiriden (verdammt wird das so geschrieben ??? ) schon sein.

Fakt ist - er sollte es checken lassen, mit so was ist nicht zu spaßen.

Und ohne dir Angst zu machen - ich hatte einen Bekannten, der ist im Mai diesen jahres an Krebs gestorben und war erst 26 Jahre!! Und er hatte Darmkrebs! Das junge Alter ist also keineswegs ein Freibrief - also ab zum Doc und checken lassen. In den meisten Fällen ist es nix schlimmes, aber besser, man hat es checken lassen, als .......naja .....

Ich kann nicht verstehen, warum manche Menschen nicht zum Arzt gehen, wenn sie Beschwerden haben.

B)ilxa


Ich kann es leider auch nicht verstehen zwingen kann ich ihn ja nicht. Ich weis nicht ob das Fleisch Stücken oder schleim war kann ich nicht sagen habe es nicht gesehen aber er meinte es wären so komische Fleisch stücken also kein stuhl eben was komisches. Ich glaube ich mache ihn ein bischen angst mit Darm krebs usw. vielleich geht er ja dann hin.

Danke für die antworten

muiked_573d6


auch blut im stuhl...bitte helfen

Hallo leude

also zu mein problem ich habe immer mal wieder blut im stuhl (is iss immer sehr wenig,immer nur sehr helles blut auf dem klopapier zusehen so 2 mal 2 cm großer blutfleck) , dazu auch durchfall,schleim, manchmal hab ich keiine probleme und manchmal is es schlecht.

Die symtome hab ich mir in mexico eingefangen ,war darauf 3x im krankenhaus mit darmspiegelung,magenspiegelung, blut- stuhluntersuchung es wurde nie was gefunden

habt ihr eine idee was es sein könnte ???

seit meinen letzten krankenhausbesuch is ca 1 jahr vergangen??

xHand erh


Info bitte

Ich hatte vor knapp 3 Wochen starke Bauchkrämpfe die wohl durch ein Mischung von zu viel Kaffee, Aspirin und Essen ausgelöst wurde.

Jedenfalls saß ich die Nacht über mit starken Bauchschmerzen und Durchfall auf dem Klo und bei einem Stuhlgang war etwas Blut wohl im Durchfall. Es war hellrot aber nicht sehr viel. Außerdem brannte der After stark. Mittlerweile ist mein Stuhl wieder fest und beim abwischen ist auch nichts zu finden. Jetzt hab ich mir ihn mal genauer angesehen und mir war so als ob neben der normalen braunen Farbe ein Teil im inneren dunkler, bzw. rötlich orange war. Kann das Blut sein oder lag das daran das ich gestern Karotten und Spinat gegessen habe?

Morgen habe ich übrigens einen Termin zur Magenspiegelung, weil mein Arzt meinte ich hätte eine Gastritis. Ist denn der berüchtigte Teerstuhl wirklich deutlich schwarz oder eher so ein Misch Masch?

Ich hatte vor 7 Jahren schonmal eine Darmspiegelung, wo nichts gefunden wurde.

h$ansundJgerslindxe


Tag leute . . .

erstmal was zu mir:

könnt mich gerne flo nennen bin 16 jahre alt und brauch echt schnell eine antwort weil ich in 2 tagen in den urlaub fahre!

und nun mein problem:

ich hab hestern beim kacken eine menge blut mit drinn gehabt un hab mir gedacht ach nich so schlimm hast dir bestimmt nurn arsch aufgerissen das heilt wie ne normale wunde wieder zu!

aber heute besser gesagt eben war ich wieder und es war wieder eine ganze menge blut dabei ! ich hab vol panik bekommen und angefangen ds i-net zu durchsuchen hab aber nich wirklich was gefunden und das forum hier scheint gut zu sein ...

naja wie ihr euch sicherlich denken könnt hab ich mit 16 jahren keine lust das meinem vater zu sagen geschweige denn zum artzt zu gehen! also kann ich irgendetwas tun oder was is überhaupt los ???

hoffe auf schnelle hilfe euer flo

M#ond_hjäscahenx91


huhu hab leider auch so ein problem...

hatte schon des öfteren helles blut im stuhl und war auch beim arzt .. ich hatte aber glücklicher weise nur einen kleinen riss am po |-o der immer schlehct zugeheilt ist..

aber heute hatte ich nicht wie "normalerweise" nur hellrotes blut sondern heute hatte ich eher blutigen schleim (nur ganz wenig blut... bissl wie ne schierblutung bei ner periode (die frauen wissen sicher was ich mein)).. woher kann das denn kommen?

achso ich hab momentan auch ziemlich harten stuhl... kommt das evtl da her?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH