» »

Atemtest - wer kennt sich aus mit Meßwerten?

nWomi}li hat die Diskussion gestartet


heute habe ich den letzen atemtest gemacht, fructose. hatte keinerlei beschwerden, der anfangswert war sehr hoch; 22. ist aber dann hinuntergegangen, immer zwischen 2 und 9. gestern hatte ich den sorbit test. hatte auch keine beschwerden, aber ziemlich hohe werte; anfangs 2 und am ende 125 (habe die anderen werte leider nicht behalten, aber ging ziemlich konstant nach oben). der erste test war mittwoch und zwar laktose. nur hier bekam ich nach ca. 90min leichte blähungen, die zum ende hin stärker wurden. der anfangswert war 6, der endwert 67. leider habe ich erst einen besprechungstermin für mitte oktober bekommen, also meine frage, ob mir irgendjemand schon vorher etwas zu den ergebnissen sagen könnte!!? wäre echt dankbar!

gruß *:)

Antworten
RbedUBlully


Laktose

Hey! Mein Freund ist Laktose-intolerant. Er hat mir erzählt, dass wohl ein normaler Wert bei ca. 9 aufhört. Sein Wert ist sofort auf 90 :°( gestiegen, so dass die Arzthelferin gesagt hat, wir können hier gleich aufhören, es ist alles klar! Die Schwester meines Freundes hat es auch, nur nicht ganz so ausgeprägt - der Wert ist bei 30.

Es ist zwar eine Umstellung, milchzuckerfrei zu kochen, aber wenn man es gewohnt ist, ist es ganz normal! Es gibt inzwischen laktosefreien Joghurt, Pudding, Milch, Käse (!!!), Quark und Schmand. Schmeckt recht lecker alles!

Viel Glück dann!

n3omixli


danke für deine antwort! das heißt also ich habe auf jeden fall eine laktose intoleranz. komisch, denn habe vorher nie gemerkt, daß ich nach dem genuß von milchprodukten probleme bekam. tja, damit muß ich mich dann wohl abfinden. nur schade wo ich doch so gerne käse esse! und morgen fahre ich nach spanien, laktosefreien käse gibts da bestimmt nicht. weiß jetz gar nich was ich da essen soll. ach ja...... kommt zeit kommt rat.......

R<edBquJllxy


Du, da gibt´s Präparate, die Du zu den "normalen" Mahlzeiten dazunehmen kannst. Mein Freund hat immer die Laluc-Tabletten aus der Apotheke genommen. Aber da die für ihn zu wenig dosiert waren, ist er umgestiegen auf Lactase-Enzym-Kaspeln von St. Bernhard. Das muss jeder selber rausfinden. Es gibt auch Pulver, das man in Pudding oder Joghurt oder Quark einrühren kann, dann kannst Du es normal essen. Bisschen kurz, wenn Du morgen verreist, gell!? Kannst mir ja nach Deinem Arzt-Gespräch nochmal Bescheid geben. Würde mich echt interessieren!

Schönen Urlaub - und genieß den urlaub, egal ob mit Grummeln im Magen oder ohne! Viel Spaß wünsch ich Dir!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH