» »

Wie äußert sich eine Blinddarmreizung?

GYlitzerS_terCnchen+21


Wie ist denn deine Temperatur??

Hast du dir denn etwas abführendes geholt?

BAabaAPllerBGabxas


Ne noch nicht...Aber mittlerweile gehts schonw ieder ein bisschen mit dem klo :)...Keine Ahnung ...Hab kein Thermometer hier :(...aber mir wird warm und ich fühl mich voll krank...nicht immer...aber manchmal!!

Kommt einfach...

G2lietzerSgteCrncxhen21


Ach das kann auch manchmal, hört sich jetzt doof an, aber auch vom Wetter kommen. Es ist wieder eine Umstellung und dann spielt der Körper einfach verrückt. Klar ist ein ziehen und zwicken da, denn das was in dem Darm ist möchte auch gerne mal raus. Ich sage es dir immer wieder, hol dir etwas zum abführen und die Beschwerden lassen nach. Erhöhte Temperatur kann man es dann ja doch nicht nenne, wie du es beschrieben hattest! Ab wann gedenkst du denn, hast du eine erhöhte Temperatur? Diese ist für mich von 37,5 bis 38,0 und ab 38,5 hat man Fieber und sooo genau kann man das ja auch nicht fühlen.

B5abaVAlle3rBabaxs


boah leute rechts ist das richtig dick :( ...cih hab keine schmerzen aber voll fett is das...ich hab angst mein dam platzt...ich hab gerade abfürhmiette l getrunken...

B;abaAl_lerB@abaxs


Ich hoffe das sind nur verstopfungen...das is richtig hart !!!...wrechts von der Leiste bis zum blindarm da...wie so eine harte schlange :D...Was soll ich tun...

GTlitzWerStYernch/enx21


Keine Panik schieben sondern morgen einfach ab zum Arzt damit macht man keine Späße, wie ich finde!

Und es bringt dir ja auch nichts, hier immer wieder was ins Forum bzw,. in deinen Faden zu schreiben, denn wir hier sind keine Ärzte und können auch keine Ferndiagnose machen. Ich würde wirklich morgen früh sofort zum Arzt fahren

B$abaAl3lerBxabas


Shit...Klar fahr ich morgen zum Arzt...aber ich hoffe mir passiert bis dahin nix...

Knatjhy53581


Wie sieht's aus mit Leisten- oder Bauchdeckenbruch? Das kann aber ein Arzt locker ertasten...

G-lit=zerSteirnchenx21


Wenn du dir jetzt sorgen machst, dann ruf deinen Hausarzt an und meistens haben die dort einen AB wo man erfahren kann, wer heute Abend Notdienst hat. Das wäre die einzige möglichkeit, damit du heute abend dann in ruhe schlafen kannst.

Kann man es denn äuerlich erkennen, oder spürst du es nur beim abtasten??

BkabaAlllerUBabaxs


Also ich war beim Arzt heute morgen war es noch dicker ...dann hab ich mich ne stunde hingelegt aber so komisch und auf einmal war alles weg haha...der Arzt meinte das sind nur Verstopfungen die um die Eck wollten...wir habe Ultraschall gemacht...aber is in Ordnung...und schmerzen hab ich auch keine mehr und ich kann aufs klo...irgendwie komisch :D

hab aber momentan noch andere sachen...aber hat nix mit dem Magen zu tun...hab unter den achseln immer so schmerzen und so..ich bin ein hypochonder ich weiß...

SouHsikxa


Hallo ich wollt auch mal wissen

ich hatte auch 2 mal solche Schmerzen und konnt nich schlafen ich hab solche schmerzen und Montag wurde mir dazu auch noch schwindlich ich kann aber gehn hab keine Krankheit auser schwindlich und mein Blinddarm schmerzt auch ab und zu sehr einmal kommt es und dann geht es dann ist es schlimmer und dann weniger schmerzen meine Nachtbarin ist Ärztin und sie meint es were anzeichen für Entzündung aber es ist ja nich so das ich nich gehn soll sie meinte ich sollt mich infomieren in Forum was könnt das sein ich hatte sowas noch nie gehappt bis jezt und jezt habs ich ab und zu.... ???

Ppaulch,en35


Hallo!

also ich habe seit ca.3-4 Wochen einen abgehakten breiigen Stuhlgang und auch immer so ein ziehen und brennen im rechten unteren Bauchbereich in der Gegend des Blinddarms.Habe auch schon ein Check Up hinter mir wo nichts gefunden wurde.Es wurde folgendes überprüft:Blutprobe,Urinprobe,Stuhlprobe (auf okultes Blut im Stuhl).EKK und Zucker.

Ich kann Nachts auch nicht mehr richtig schlafen da ich nun Angst habe das ich Krebs im Endstadium habe,obwohl ich vor ca 2 Jahren schon mal eine Darmspiegelung hinter mich gebracht habe,wo eingentlich nur ein straker Reizdarm festgestellt wurde.So habe ich seit ca 4 Wochen schon Medikamente gegen das Reizdarmsyndrom eingenommen wie Medacalm(Pfefferminzölkapseln),MCP Tropfen,Iberogast.Leider noch immer ohne Besserung.Es sind auch keine richtigen starken Schmerzen die ich habe nur so ein leichtes brennen und ziehen wobei ich die Schmerzen auf einer Scala von 1-10 zwischen 1und2 einfufen würde.Mein Stuhlgang ist seither auch immer wie beschrieben so abgehakt und breiig.Früher hatte ich einen festeren normalen Stuhlgang.Beim Magen Darm Arzt habe ich erst einen Termin nächsten Monat bekommen und bin nun total nervlich am Ende,da mich die Ungewissheit sehr belastet.Mache mommentan auch eine Diät und treibe seit ca 1 Woche wieder Sport.Was auch komisch ist ich kann ohne eine Pause einen Waldlauf von 25-30 Minuten machen.Habe auch keine Schmerzen beim Beinanheben.

Wenn ich arbeite und mich bewege geht es mir sogar besser wie wenn ruhe oder im Bett liege.Manchmal könnte ich meinen das ich auf der rechten Seite ein Ball drin habe der aufgepumt wird.Habe auch seither immer wieder Blähungen.

Werde mir Morgen nun nochmals Blut abnehmen lassen beim Hausarzt und diesen um weiteren Rat erfragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH