» »

Blähungen/ Pfurzen und Schleim im Stuhl

A_usdperTrQaum hat die Diskussion gestartet


Neben manchmaliger Übelkeit und Völlegefühl sind meine Hauptprobleme Blähungen (vor allem nach Mahlzeiten) und hin und wieder Schleim im Stuhl.

Mein Stuhlgang ist ansonsten regelmäßig.

Wichtig wäre mir nur, ob ihr da auf Darmkrebs tippt oder nicht :-(

Antworten
NSoah_xC


Ich kann dir so uebers Internet, nicht sagen was du hast.

Und gleich auf Krebs zu tippen, waere mir auch zu extrem.

Gehe am Besten zum Internisten/Gatroentologen und lass deinen Stuhl untersuchen.

Schleim kann aber auch auf andere Darmerkrankungen hinweisen!

Gute Besserung

AMus{derTxraum


Ich muss bald wieder zum Hausarzt wegen meiner Schilddrüse und Impfen. Da werde ich ihn mal um Rat fragen.

Gleich zum Arzt gehen und Stuhlprobe, Magenspiegelung, Darmspiegelung, davor hab ich zu viel Schiss, wenn ich ehrlich bin.

Die Blutuntersuchung im Juni jedenfalls war PERFEKT, Bauchultraschall, Urinprobe, Herz, Lunge, alles super.

MYatndgy9 Wx.


Wir hier im Forum können Dir nicht sagen was du hast, da musst du schon einen Arzt aufsuchen... wozu gibt es die sonst?

Wieso hast du schiß zum Arzt zu gehen? Da scheint es ja nicht so schlimm zu sein... wenn man starke Probleme hat und sogar denkt man hat Darmkrebs also da geht man doch zum Arzt...

A+usdeErTrxaum


Naja eben WEIL ich Angst habe, dass er mir sowas sagt.

STARKE Probleme hab ich nicht. Man kann damit leben, aber macht sich eben doch Gedanken, was da los ist.

MZandyo Wx.


Willst du jetzt ewig warten und hoffst das es besser wird? Umso länger du wartest um so schlimmer wird es doch... und wenn es wirklich Krebs sein sollte dann solltest du keinen tag länger warten damit es schnell behandelt werden kann.... also geh zum ARZT und hab keine ANGST!

Der gedanke nicht zu wissen was ist, ist doch viel schlimmer als sich mal zum Arzt zu setzten.

A|usdemrTnrauxm


Ja, das stimmt natürlich...

Aber erst mal wollt ich mich ein wenig beruhigen...

Ob jemand bei den Symptomen an Krebs denkt?!

NIoahx_C


Schleim kann auf einige Darmerkrankungen hinweisen.

Anusde^rTUraxum


Oder auf gar keine?

Kann das nicht manchmal auch ganz normal sein?

N#oah6_C


Schleim und Blut ist nie normal...

A4us}derT1ra!um


Versteht mich nicht falsch, ich will keine Ferndiagnose.

Und egal, was ihr sagt, ich geh zum Arzt.

Aber würdet ihr auf Krebs tippen?

Für wie wahrscheinlich haltet ihr das?

A6usdeLrTrauxm


Und noch was: Wie sieht der Schleim aus?

Vielleicht ist das bei mir ja was ganz anderes...

Kann man das beschreiben? Farbe, Konsistenz?

N4oaIh_xC


Ich wuerde nein sagen, da es nur auf ein Zeichen fuer schlechte Rückresorption ist. Blut im Stuhl oder volliger Wegbleib von stuhl (Ileus) könnte Krebs sein.

Aber das ist keine DIAGNOSE, nur was ich daraus schließe... Vorallem durch deine Ernährung!

Geh also bitte zum Arzt!!

A3umsdeOrTrau{m


Ne Blut war noch nie drin.

Und Verstopfung hab ich nie.

Möglich, dass ich mal einen Tag nicht kann, aber dann kommts am nächsten Tag doppelt *gg

Heut hab ich auch keine Blähungen, vielleicht weil ich kein Müsli gegessen habe.

Vielleicht lags wirklich am Müsli/Obst, dass ich die letzten Tage so viel furzen musste.

Wie sieht dieser Schleim aus?

A<usde@rzTrauxm


PS

Bin 20 Jahre alt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH