» »

Was kann das sein? Aufstoßen, Blähungen trotz Omeprazol

U:Bexn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich (m, 23J) habe vor ca. 2 Monaten übelkeit und häufiges aufstoßen gehabt immer für eine Woche dann weg, dann wieder da...außerdem hab ich eine weiß belegte Zunge und dann auch noch so einen weißen Fleck auf einer Mandel (keine Ahnung ob das zusammenhängt)

War beim Arzt, der hat eine Gastritis diagnostiziert (ohne Magenspiegelung) und mir Omeprazol aufgeschrieben 30 Tabletten, jeden Tag eine.

Die nehm ich jetzt seit 2 Wochen, hat anfangs auch gut geholfen und ich hatte keine Probleme mehr. Seit gestern gehts aber wieder los :-(

dauerndes Aufstoßen

nu auch sonst blähungen (also ehr Darm)

allerdings keine Übelkeit, zumindestens nicht nennenswert

Achja und ich bin ziemlich oft auf Klo, also ca. 3 mal am Tag Ka**en, sonst also bevor ich das hatte war ich immer nur ein mal oder so

Was nun? Normal? oder noch mal zum Arzt rennen? Renn eigentlich ungern zum Arzt (war 4 mal da in den letzten 2 Monaten weil er erst nicht rausgefunden hat was das ist), weiss aber nicht ob das was schlimmeres sein könnte?!

Antworten
S6chnuffHelh~äsxchen


Hat der Arzt dir wenigstens Blut abgenommen ???

U?Bexn


Ja hat er, vorher schon weil er erst eine Blutarmut vermutet hat (weil ich immer so blaß war...)

Da war wohl alles OK, konkrete werte hab ich leider nicht, irgendein Nierenwert war wohl leicht abweichend aber das sei weil ich an dem Morgen wos Blut abgenommen wurde noch nichts getrunken hatte...

UTBen


Achja Ultraschall wurd auch gemacht, war nichts besonderes zu entdecken außer viel Luft im Magen (so weit war ich auch schon ;-) ) und das der Kram drum rum (nieren, Leber und so) OK aussieht

Skchnuffe5lh/äscChexn


Hast Du in letzter Zeit irgendetwas an deiner Ernährung geändert ??? Oder hast Du zur Zeit viel Streß ???

UpBen


hm weder noch...

Also ich fang mal am Anfang an...

los ging das ganze zusammen mit ner ziemlich heftigen Erkältung (Bronchitis) einige Tage nachdem ich dann auch noch auf einer Party draußen saß und einen übern durst getrunken hab. letzteres hätte ja schon für Gastritis gesprochen... (achja das war auch das letzte mal seitdem wo ich Alkohol getrunken hab)

Naja ich hab zunächst normal weiter gegessen (incl. Grillen, Fleisch, etc). Dann merkte ich das es irgendwie nicht besser wird und hab mich auf möglichst wenig Zucker und Brot und Bananen eingeschossen, Mittags auch mal Fleisch, je nach dem was es in der Mensa gerade gibt.

das war nachdem der Arzt mit der Gastritis-Diagnose kam. Hatte zuvor auch ziemlich lange mit meinem Infekt/Erkältung spass gehabt (ca. 6 Wochen, bischen kratzen im Hals wenn ich morgens aufsteh hab ich immer noch)

Also eine wirklich große Ernährungsumstellung hatte ich wenn erst nachdem die beschwerden losgingen.

Appetit hab ich weiterhin noch auf alles was ich vorher auch gegessen hab. Nur ich vermeide es jetzt halt bestimmte sachen zu essen und ess auch hin und wieder mal einen Joghurt (allerdings nicht die natur-teile die mag ich einfach nicht, das bischen zucker nehm ich dann in Kauf).

Gut, seitdem ich die Tabletten nehme frühstücke ich auch, die Mahlzeit hab ich sonst immer ausgelassen.

Mit Obst essen war bei mir schon immer etwas wenig weil ich gegen vieles allergisch bin (z.B. Karotten, Äpfel, Haselnüsse - kratzt dann so lustig im Hals wenns nicht vorher erhitzt wurde bzw bei Haselnüssen und Karotten bekomm ich sogar atemprobleme)

Achja Sodbrennen hab ich auch nicht so wirklich und sauer aufstoßen ist das auch nicht (halt nach der letzten Mahlzeit...)

Heute morgen z.B. hab ich nur ne banane gegessen (weil man ja die Tablette mit was zu essen nehmen soll) und sonst noch nichts. Aufstoßen muss ich trotzdem fleißig.

U4Bemn


Vergessen: Stress hab ich keinen, als es los ging waren noch ferien und jetzt hab ich auch (noch) keinerlei stress

SvchFnuffeYlhäscheIn


Also ich weiß nicht ich finde das schon etwas gewagt von deinem Doc die Diagnose Gastritis zu stellen ohne eine Magenspiegelung gemacht zu haben.

U-Bexn


hm naja werd ich mir wohl nochmal einen Termin holen müssen auch wenn ich eine übelste Panik vor so einer Magenspiegelung hab (jaja alle sagen das sei nicht so schlimm aber irgendwie weiss ich nicht so recht) :-(

cuoolRmeixer


hallo lass dich mit spritze spiegeln dann schläfst du und wachst auf wenns vorbei ist. ich tippe auf reflux

U0Ben


reflux meinte mein arzt auch schon wegen übergewicht...

Aber ohne Sodbrennen? Und so plötzlich (habs seit rund 2 Monaten, vorher nur Sodbrennen wenn ich bestimmte sachen zu viel gegessen hab (insbesondere scharfen kram (scheisse ich liebe chili ;-) ))?

Aber prinzipiell könnte es evtl schon sein, nachm Aufstehn morgens geht die aufstoßerei/Übelkeit erstmal richtig los, mit hochgestelltem Kopfende kann ich nicht pennen, bekomm ich Kopfschmerzen von die ich dann den ganzen Tag rumschlepp, auch wenn mein Arzt mir das empfohlen hat...

Hm naja gut, was meint ihr wie dringend so ein Arzttermin bei sowas ist? Ich hab jetzt einen Termin bei meinem Hausarzt für in 2,5 Wochen (!) ... die Leute rennen anscheinend alle wie die blöden zum arzt :-(

Mir gings gestern und heute auch mal wieder etwas besser...um nicht zu sagen nahezu beschwerdefrei

UQBen


Tja mal ein Update...

hatte heute Magenspiegelung - nixx gefunden (Laborergebnisse stehen aber noch aus).

Nun hatte ich die letzten 2 Tage auch keine Probleme, leichte oberbauchschmerzen und morgens aufstoßen aber nixx wildes...

'

Im Liegen habe und hatte ich nie probleme, aber morgens nachm Aufstehen muss ich regelmäßig hm ja aufstoßen halt (nur luft)...

Omeprazol hab ich vor 2 Tagen abgesetzt (wie lange wirkt das nach?)

Bleibt nur noch Reizmagen und evtl diese lustigen heli-bakterien oder seh ich das falsch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH