» »

Mal ne frage zur gastritis

Ldaet^izxia


Ich erkläre später .. muss Essen kochen

c+idaxlia


behalte nicht immer alles.

außerdem hab ich immer versucht die Sachen/Krankheiten und schmerzen zu vergessen/verdrägen.

c%idGaxlia


außerdem kriege ich das mit den A B UND C gastriten immer durcheiander.

A ist die autoimmungastritis ne?? oder ??? ??

B die helicobacter gastritis?

und was ist C?

die gastritis die man durch gallesäure evtl kriegt? aber bei mir helfen auch quantalan nicht.

hab keine 500 über reflux oder gastritis gelesen.im gegenteil .darüber hab ich ziemlich wenig gelesen,sonst hätte ich mich nicht operieren lassen,da ich schon vor dem KH besser informiert gewesen wäre.

ich hab mich mehr mit den therapien,normalmedis,naturmedis und vorallem mit dem thema darm beschäftigt.

da ich nach der OP,las,daß man auch durch eine gastritis eine speiseröhrenentzündung haben kann,stand sogar in eins meiner bücher,hatte dies aber vergessen,hatte es bestimmt einige jahre zuvor gelesen.

hab mehr über andere dinge gelesen.

(bakterien,pilze,und parasiten) und vorallem laß ich über die verschieden therapien(tibet,indien akupunktur .....) ansich,die diversen medikamente auf naturbasis,über den Darm hab ich viel gelesen und ziemlich viel über parasitenmedikamente und bla bla,hab auch noch meine ganzen bücher immer noch in berlin,bei meinem ex freund,und kann nichts nachlesen.

besos cidalia

c]idalxia


mein Fehler, war das ich 3 Jahre vor meiner OP meine bücher nicht mehr angerührt habe,um zu vergessen/zu verdrängen,und kurz vor der OP die Verantwortung über meinen körper in die andere hände abgegeben habe,und nicht auf meine innere stimme hörte,tja...........seit der OP hab ich wieder anfangen müßen zu lesen....aber nichts hilft.mist

besos @:)

cDida[lixa


ich hab mich auch mit anderen themen beschäftigt.siehe HIV seiten. besitos cidalia

c^idalxia


querida Laetizia

ich hatte eben pech.

hätte ich gewußt,daß ich im KH vor der OP nicht länger als 5 minuten informiert werde,hätte ich mich mit bücher und internet über die OP ansich informiert und wäre dabei evtl auch auf die Nerven in diesem bereich gestossen,wo genäht wird, bei der OP,nervenheilkunde oder sons. ,dann wäre ich heute eine Nichtoperierte.

dachte aber immer nur,daß die Nerven vorallem nur im Kopf und im Darm sitzen.........mist.........

woher sollte ich wissen,daß in der speiseröhre Nerven sind(para./simpati.....)hätte ich mir 8 jahrelang bücher über neurogie oder so gekauft ,anstatt über den darm ,hätte ich das gewußt.......mist.

was kochst du gerade?

ich esse gerade: mantecados de almendra.

mit zimt.,firma : El Patriarca,rote Packung

ich glaube,die kennst du,diese kuchen.oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH