» »

Kleine Würmer im eigenen Kot!!!!!!

t/ruth


Ich war beim Arzt und es

war richtig UNANGENEHM!

Zum einen habe ich das pech, dass es eine Frau ist! Und für mich als mann ist das schon sehr komisch.

Hab ihr von meinem leiden erzählt und sie meinte, sie würde mich krankschreiben. Das ich ja beruflich im Lebensmittelbereich tätigt bin.

Sie meinte, es muß herausgefunden werden welche Art von Würmer ich habe. Dann wollte sie meinen Bauch und After sehen. Allerdings wollte ICH das nicht :-(

Also holte sie sich irgend ein Buch und wollte sich über andere Methoden informieren.

Wir entschieden uns für die Thesa-Film Methode. Jetzt muß ich morgen früh das machen und bei ihr einwerfen, da ich erst am Freitag wieder kann.

Jetzt schickt sie es ins Labor und spricht mir im Laufe der Tage auf die Mailbox WAS ich nun habe.

Zur Not hat sie mir auch so ein Röhrchen ( für den Kot) mitgegeben falls es nicht hingehauen hat.

HILFE!!!!!!!!!

s|c>hokkosüchtxig


das ist natürlich unangenehm, dass Du jetzt noch warten musst. Ich hatte damals direkt was bekommen, da ich dem Arzt die Würmer beschrieben hatte und er direkt meinte es wären Madenwürmer und da habe ich Tabletten bekommen. Mit der Thesa-Film Methode möchte sie schauen, was das für Wurmeier sind da die ja dran kleben bleiben oder eben die Kotprobe. Macht halt jeder Arzt anders und sie will sich wohl sicher sein, dass es nicht doch andere Würmer sind. Ist natürlich unangenehm, dass Du jetzt damit noch ne Woche rumlaufen musst man möchte das ja doch recht schnell behandeln schon alleine wegen dem Juckreiz aber jeder Arzt ist da anders.

LG

t6ruVtxh


Oh, man, hoffe ich schaff das morgen früh. Muß sogar früher aufstehen (um 4 Uhr) da ich noch zur Arbeit muß.

Meine größte Angst ist, die Dinger nicht mehr wegzukriegen!!!!!!!

Das wäre der Horror.

s7choDkosücxhtig


also da mach Dich mal nicht jetzt schon verrückt im Normalfall gehen die Viecher schon weg. Du musst nur drauf achten, die Tabletten nach 14 Tagen nochmal zu nehmen und vielleicht nochmal, wenn es Madenwürmer sind, aber das wird die Ärztin schon sagen. Bei mir sind die damals weggegangen und bei meinem Freund auch, der hatte die lieben Untermieter auch. Also mach Dir da mal keine Sorgen.

tRr;utxh


Wie lange nehme ich die Tabletten bis ich eine Pause einlegen muß?

%b a tn aT n xe


Apotheke reicht auch

wenn ihr euch sicher seit das es kleine weisse würmer sind dann geht zur apotheke,hab ich auch gemacht.man bekommt dann MOLEVAC dragees.kosten 21€ und helfen.sind die selben tabletten die man auch vom arzt bekommt.also wer sich schämt,erstmal zur apotheke ;o) LG

H_aghie123


Habe das selbe nervige Problem.

Vor 6 Monaten traten die Dinger das erste Mal bei mir auf, da habe ich mir Molevac "Saft" geholt. Der half auch und die Biester waren erstmal weg. Nun sind sie wiedergekommen.

Letzten Freitag habe ich mir die Molevac Tabletten gekauft. Ich hoffe mit ihnen habe ich mehr Erfolg die Würmer loszuwerden.

Zudem trinke ich jetzt jeden Tag ein Glas Karottensaft. Schmeckt zwar scheußlich, soll aber laut einigen Usern hier im Forum helfen.

v+ic2x7


Fadenwürmer

Hallo,

habe mich auch mit Fadenwürmern angesteckt. Ich stille aber mein Baby. Bei den Medikamenten steht meist drin nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Möchte aber nicht aufhören zu stillen. Muss ich? Wisst ihr einen Rat oder ein Medikament was man trotzdem nehmen kann.

Was ist mit diesen Molevac-Saft darf man den in der Stillzeit verwenden?

Danke

H9a>gh]ix123


Die Molevac Dragees sind top!! Jetzt, 2 Tage nach dem einnehmen, sind die Würmer deutlich zurückgegangen! Bin schon sehr zufrieden.

hPmSmxpf


hmm ich wieder hole es nochmal habs in nem anderen thread schonmal gesagt..

kommt jetzt (21:00) mal in den chat hier

[[http://wuermer-chat.mainchat.de/]]

ihr müsst nur den namen eingeben und auf login klicken.. passwort braucht ihr nicht!!

da kann man mal über das problem reden ohne lang auf antwort warten zu müssen!!

ich hoffe das endlich jemand kommt ;-)

MfG

h#mmhpf


hmm.. keiner im Chat

aber kennt jemand Spanische/türkische Online-Apotheken wo ich rezeptfrei Vermox/Helmex bestellen kann??

NvLask:owsxki


Fadenwürmer/Madenwürmer und Molevac Dragees

Huhuu ihr Lieben

Habe diese kleinen weißen Würmchen..hab mir nun die Tabletten gekauft..hab nun eine Frage zu dem Medikament an sich:

Nehme die Pille(Belara)..wird die Wirkung der Pille durch die Molevac Dragees beeinträchtigt oder aufgehoben?

Hab zur Zeit meine Pillenpause..könnte dann nun die Dragees nehmen und wie gewohnt nächste Woche mit der Pille anfangen und nur damit verhüten,oder bleibt der Wirkstoff länger erhalten??

Danke schonmal im Voraus :-)!

Lg

nlaskowski

H)uNmmelx123


Wie kommen Eier ins Bett?

Gestern habe ich diese "tollen" kleinen dinger namens madenwürmer schon wieder entdeckt. Vor ca drei monaten hatte ich sie das erste mal und habe molevac genommen, jedoch nur einmal weil sie weg warn und ich das mittel so teuer fand.

Heut habe ich vermox bekommen und werde es diesmal auch 2 mal wiederholn wies in der packung steht.

nun zu meinen fragen:

Wie können die eier eigentlich ins bett gelangen wenn man ne unterhose und ne lange hose an hat? Ich zieh eigentlich immer welche an die ich mir bis übern bauch und sonstewo hinziehen kann (das muss sich jetzt anhören) damit ich mich net kratzen kann.

Was passiert mit den abgelegten eiern? werden die ausgekackt? oder wo sitzen die denn eigentlich?

Wie kann es sein das ich mich nach 3 ganzen monaten wieder infiziert hab? überleben die eier so lang in mir oder wie?

ich hoffe jemand antowrtet mir ganz ganz schnell!!!! danke schonmal...

ich hab so ne angst nach den ganzen horrorgeschichten hier die net mehr los zu werdn :-(

WGind=hau#ch2x004


@ truth und andere

nun macht mal wegen der kleinen würmchen nicht auf panik. fast jedes kind im alter bis zu 6 hahre hat diese tierchen öfters.

eine gutes naturmittel, hilft echt. sehr VIEl , große mengen rohes sauerkraut essen. und die dinger zieren euren wc becken.

mrarihelt


Hallo,

ich bin 23 und habe mein ganzes Leben mit Madenwürmern zu kämpfen. Als Kind hatte ich die ganz oft und auch in der Pubertät. Dann ein paar Järchen nix mehr und jetzt hab ich ca. 2 x im Jahr die Dinger. Ich verstehs echt nicht, warum ich das immer wieder kriege, macht mich ganz fertig. Sind manche Menschen denn besonders gefährdet? Ich hab zB öfters Magen-Darm-Probleme, ist vielleicht meine Magensäure zu schwach? Meine Familie hatte nie Madenwürmer, nur ich die ganze Zeit. Echt deprimierend.

Ich nehm dann immer Molevac, wobei die bei mir auch so wieder weggehen. Kommen dann ca. 6 Monate später wieder. D.h. eigentlich foinde ich immer höchstens einen oder Zwei. Habe noch nie richtig viele gesehen.

Gehts jemandem hier ähnlich? Ich finde es ist immer erleichternd, wenn man weiss, anderen gehts genauso. Ich denke, ich werde mal anfangen, Karottensaft zu trinken und kaufe mir morgen mal wieder diese teure Molevac-Kur. Ätzend!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH