» »

Fruktoseintoleranz und Mundgeruch

B2WeIS hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich weiß seit ca. 2 Wochen, dass ich fruktoseintolerant bin und versuch gerade meine Ernährung umzustellen. Der Grund warum ich eigentlich zum Arzt bin (vor 1,5 Jahren zum Ersten mal) war weil ich ständig einen echt grausligen Geschmack im Mund habe (belegte Zunge) und damit verbunden auch schlechten Atem. Ich war schon bei echt vielen Ärzten so ca. jeder Fachrichtung (alles ohne Befund) bis eben jetzt Fruktoseintoleranz festgestellt wurde. Daher meine Frage: Hat jemand die selben Symptome wie ich bzw. weiß irgendwer was man gegen schlechen Atem tun kann? Bin echt schon am verzweifeln (weder Zahnarzt, HNO-Arzt, Internist konnten mir helfen). Durch mein Fruktosediät hat sich bis jetzt aber auch nichts geändert. Ich wär echt für jeden Rat bzw. für jede Info dankbar!!!

LG BWIS

Antworten
t~rini03M0


Also ich vermute das ich auch irgendeine Nahrungsmittelallergie habe. Seit 1 Jahr habe ich Mundgeruch (mal mehr mal weniger) Dick belegte Zunge (auch mal ganz schlimm mal gar nicht), Übelkeit oft morgens, aber kein Erbrechen, furchtbares Bauchgluckern manchmal, jucken im Rachen und kribbeln auf der Zunge, manchmal Durchfall, wenn ichs arg im magen hab hab ich auch oft Muskelschmerzen, hattest Du auch solche Symptome? Bin noch nicht drauf gekommen von was, hab schon Milchprodukte wegglassen und achte auf Lactosefreie Ernährung, aber es kommt und geht. Der Arzt meinte vor einem Jahr daswäre eine Gastritis aber hab schon alles ausprobiert von Omeprazol, Nexium (verschreibungspflichtig) bis über apothekenpflichtige Medikamente. Manchmal juckt auch meine Nase, muß niesen und habe morgens verklebte Augen. Gestern mittag aß ich einen Rohkostsalat mit Himbeeressig angemacht und sofort bekam ich Magenbrennen von der übelsten Sorte, Orangensaft vertrag ich auch nicht mehr und Sekt und Weinschorle, Apfelschorle auch nicht so wogegen ein Glas Bier mir nix ausmacht. Hab auch letzte Woche viele Sojaprodukte gegessen und da wars noch schlimmer find ich. Obst vertrag ich auch nicht so aber fettes Fleisch schon. Neulich war ich essen und als ich heimkam bekam ich plötzlich Herzrasen, Schwindel, leichte Atemnot was dann nach einer halben Stunde langsam vorbei war nach einer Wärmflasche auf dem Bauch. Vor allem dieses kribbeln und jucken im Rachen lässt mich auf eine Allergie schliessen, habs schon zum Arzt gesagt und der meinte sowas gibts nicht.

c>i<da{llixa


das mit der fruktoseintoleranz haben viele erwachsene,inkl ich.

wenn du früchte trotztem verträgst einigermaßen,würde ich aufgarkeinen fall deswegen auf früchte verzichten!

wegen den atem:

1) professionelle zahnreinigung beim zahnarzt machen,mindestens 1 stunde lang.

2) füllungen und brücken kontrollieren

3) schlechter atem kann auch von unverdauten nahrungmittelresten kommen,also magen schecken.

4)laß mal eine zungendiagnose beim arzt für chinesiche medizin duchführen.(puls und zungendiagnose)

cxidalixa


trini30

laß dein blut auf lebensmittelallergien testen.aber im blut!!

nicht hauttest mit pflastern auf dem rücken.

B_WIxS


trini30

Nein, die Symptome die du aufgezählt hast, kenne ich weitgehend nicht (außer dem Bauchgluckern bzw. aufgeblähter Bauch). Aber ich denk du solltest echt diesen Allergietest machen lassen ( ich tu das jetzt auch noch) und auch abchecken lassen ob du laktose- oder/und fruktoseintolerant bist. Wenn dein Arzt sagt so was gibt es nicht, naja dann schlag ich vor ihn zu wechseln! Ich hab auch schon so einige Ärzte durch, die nicht wirklich Ahnung hatten und mich mit diversen Medikamenten, die alle nicht geholfen haben, vollgestopft haben. Geh zu einem guten Internisten und zähl ihm/ihr alles auf was du hast, wenn es ein guter Arzt/Ärztin ist wird er/sie dich ernst nehmen. Ansonsten gibt es glaub ich noch einen Darmpilz (candida) der zu solchen Symptomen führen kann, aber ich würd mal vorher das Andere abchecken lassen.

ad cidalia:

Ich glaub ich hab die beste Mundhygiene die man sich vorstellen kann ( Mundhygiene beim Zahnarzt jedes halbe Jahr, täglich Zahnseide, 3x täglich Zähne putzen und sicher 5x täglich die Zunge mit Zungenbürste bzw. Zungenschaber). Der Effekt davon auf meinen Mundgeruch ist null!! Mundgeruch hat oft überhaupt gar nichts mit der Mundhygiene zu tun!!

LG BWIS

cEidaxlia


BWIS

nicht immer.

aber manchmal schon.

wenns nicht der mund ist,tippe ich auf verfaultem aus magen und darm.

faste 1 woche lang.mal sehen, ob das was bringt.

NDexla


trini

Vor allem dieses kribbeln und jucken im Rachen lässt mich auf eine Allergie schliessen, habs schon zum Arzt gesagt und der meinte sowas gibts nicht.

Oh und ob es das gibt!!! Ich habe das immer von der übelsten Sorte nach Haselnuss (frisch) - und Kiwi-Genuss :-( Mittlerweile ist es so schlimm, dass, wenn ich diese beiden Sachen zu mir nehme, der Hals sogar anschwillt (also innen)...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH