» »

Blähungen: peinlich, viel zu peinlich

J'od@el@diplom


"Fünf Tage" = mal mehr, mal weniger. Insgesamt.

(Hätte ich seit fünf Tagen ununterbrochen Schmerzen, wäre ich längst beim Arzt gewesen. Wenn ich denke, jetzt isses weg, dann kommt's wieder.)

T#illemaxnn


HSimpson

Ich kann nur sagen, dass mich die Situation sehr belastet und ich es ganz schön verletzend finde, wenn andere sich dann noch lustig drüber machen.

Es geht bei der Sache nicht um ein, zwei, drei Fürze am Tag, sondern um teilweise schmerzhafte Blähungen, die mir das Leben echt schwer machen.

Dabei stinken die Blähungen meistens gar nicht.

Mir geht es da genauso wie dir! Habe genau die gleichen Probleme...

Und ich wollte mich auch überhaupt nicht lustig machen! @:)

Eher die Situation etwas auflockern.

Sorry!

SFtefaXn_C.


aha was passiert im körper wenn man blähungen hat beim zwiebel essen, und lebkuchen isst?

N~ur}arihyxon


Dafür musstest du jetzt echt einen Thread ausgraben, der über 8 Jahre alt ist? %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH