» »

Blinddarm-Op

M>onstxi


Hallo Shirlyn,

wie man es merkt, hast Du doch selbst geschrieben:

Plötzlich hatte ich bauchschmerzen, (...). ich musste brechen und hatte durchfall

Wenn dann noch Fieber hinzu kommt, dürfte der Fall ziemlich klar sein. Es sind die klassischen Anzeichen einer akuten Blinddarmentzündung. Es mag sein, dass es auch untypische Verläufe gibt, doch kenne ich in meiner Familie und im Freundes-/Bekanntenkreis niemanden, bei dem es anders als bei Dir gewesen wäre.

Dass man von Ärzten mitunter nicht ernst genommen wird, ist ein ganz anderer Punkt. Ich selbst hatte nach einer großen Darm-OP schon eine schwere Bauchfellentzündung mit Sepsis. Die Anzeichen waren bereits am 2. postoperativen Tag eindeutig, aber ich wurde erst ernst genommen, als es schon fast zu spät war. Bei der Not-OP wurde mir dann der gesamte Dickdarm und ein Teil des Dünndarms entfernt.

Deshalb ist mir die Meinung von Schwestern und Ärzten ziemlich egal, wenn ich selbst merke, dass etwas nicht stimmt.

Liebe Grüße von

Angie

SXh!irKlyxn


Hallo Monsti

Ja klar, aber ich war knapp 13....... und bei einer magen-darmgrippe muss man meistens auch brechen und hat durchfall und fieber kann ja genauso auftreten.. oder nicht?

S3hirtlyTn


hatte ich wirklich fieber?

ich weiss nicht mal mehr ob ich wirklich fieber hatte ist mir gerade aufgefallen...

SXabri6nchexn


hi ´leut wie gehts euch?

also ich war nochmal beim hausarzt und der sagte nach den blutwerten und harnprobe dass ich auch ne nierenbeckenentzündung einghandelt habe und wenn die schmerzen und das fieber nach 5 wochen antibiotika therapie nicht bessern dann überweist er mich ins kh ujm dort nochmals auf zumachen und zu schauen ob sich da innerlich nícht was gebildet hat ein abszess oder so meinte er!

naja ich mal da jetzt mal ned den teufel an die wand sondern schone mich jetzt mal und dann werd ich schon sehen wie es weiter geht! also noch einen schönen tag!

lg

MponsVtxi


Hallo Sabi,

na, Du machst ja Sachen! Hoffentlich schlägt die Therapie an, viel Glück wünsche ich Dir - gute Besserung natürlich auch!

Liebe Grüße von

Angie

S-abrilnchxen


hi angi!!

vielen dank,werd dich am laufenden halten!!! wie gehts ?

lg

gzioBia1x2


Oje...

Hallo Sabrinchen,

habe erst heute wieder in diesem Posting gestöbert... die hast aber auch grad alles, was man sich nur einfangen kann.... geht's inzwischen besser, schlägt das Antibiotika an ???

Mir geht's eigentlich recht gut... hier und da zwickts zwar immer mal wieder, das Ganze aber ohne Begleiterscheinungen wie Fieber, Übelkeit etc... vielleicht sind's doch die Lendenwirbel, die nach vorne ausstrahlen... naja, abwarten... ändern kann man ja eh nichts!

Also gaaaanz liebe Grüße und gute Besserung!!!!! @:)

STabMrinbcxhen


hi gioia!!

mir gehts soweit ganz gut! muss noch antibiotika nehmen und dann werd ich schauen was mein hausarzt sagt! MOmentan noch fieber aber das wird sich sicher noch legen! na dann wünsch ich dir das es so bleibt!

lg sabsi

Smchnusffelchxen79


Ich habe seit 96 den blindarm raus. Schlimm ist es nicht. Ich wurde auch mit Schmerzen nach der OP. entlassen. Da war ich 17.

Op ist halb so schlimm.

Mann siet die Narbe kaum.

Lass es machen dann geht es dir besser.

Glaub es mir.

Ich muß jetzt zu Liquorpunktion ins Krankenhaus. Davor habe ich mehr Angst.

Schmerzen lassen schon nach 6 Wochen nach der OP nach.

Es wird dir auf jedenfall besser gehen.

Lass die OP machen.

Bevor es ernst wird.

Ich arbeite in einer Kinderarztpraxis.

Da haben wir viele Kinder mit Verdacht auf Blindarmentzündung.

Danach geht es ihnen wieder besser.

Die Eltern sagen vorher immer ist doch halb so schlimm da ist doch nichts.

Hinterher sind sie froh das der Blindarm ihres Kindes raus ist.

Kannst du noch Hupfen ???!!!

Hupf mal auf einem Bein. mit dem rechten. Bei den Kindern tut das Immer weh. Die können das nicht mehr. Wenn du dein Linkes bein anziehst nach oben, müßte es im rechten Unterbauch ziehen. Wenn der Arzt auf den Bauch drückt rechts müßte es weh tuhen. Nent mann Klopf Zeichen. Das tut den Kindern auch meistens sehr weh. Haben probleme beim Wasserlassen. Trift genauso beim Erwachsenen zu. Hat der Arzt dich schon Untersucht ???!!! Mit Hüpfen und so ???!!! Der gesamt Bauch ist eigentlich sehr gespannt und Druckempfindlich. Bei der kleinsten Berührung geht mann die Decke hoch. Die Op dauert nicht lange ca. 2 Stunden. Mit allem drum und dran. Was auch noch hilft ist Buskopan aus der Apotheke. Das verschreibt der Arzt gerne. Beim Erwachsenen sowohl als auch beim Kind. Die Kinder liegen immer mit angwinkelten Beinen auf der Liege. Wärmflasche hilft nur kurzzeitig. Nicht langfristig.

Gruß Andrea

Arzthelferin in der Kinderarztpraxis.

Bhopnd-bGxirl


Ähm...

Wärmflsche bei einer entzündung speziell blinddarmentzündung wirkt docvh eigentlich gar net...also da soll man doch leiber kühlen, oder ??? ANsonste wird die entzündung noch schlimmer...

Die geschichte von Shirlyn erinnert mich sehr an meine....ich war auch grad 13 als ich 2002 meinen blinddarm entfernt bekam!

Oder die reste meines blinddarms...als ich ins KH kam meinten die Ärzte, dass es ein wunder ist, dass ich noch lebe, da der linddarm ohne (!!!) Anzeichen einfach durchgebrochen ist...

ich hatte noch nicht einmal richtig schlimme bauchschmerzen, also ich aknn mich nicht erinnern, war auch noch in der schule etc....aber dann bin ich plötzlich umgekiptt(kreislaufkollaps...) und kam ins KH....der Kollaps kam, da mein ABdomen schon total entzündet war wegen der ganzen ekligen soße....war auch ewig im kh und auch auf der ntensivstation, was für mich damals wirklich sehr schlimm in erinnerung geblieben ist.....keine meiner freunde durfte mich besuchen und ich lag immerhin knapp 10 tage auf der Intensivstation...=((

Naja aber ich bin auch froh, dass ich es überlebt habe und kann nur jedem raten, falls er irgendwelche symptome hat(auch wenn ich keine hatte...oder vielleicht nicht wahr genommen...?!?!) sofort zum arzt....es kann euer leben retten!

Lg

Michi :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH