» »

Hilfe: permanent stärkste Darmkrämpfe, Erbrechen, Durchfall

g'abvy241v1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

leide seit Monaten unter stärksten Darmkrämpfen mit Blähungen, Durchfall und Erbrechen. Krämpfe sind den ganzen Tag da, in unterschiedlicher Stärke, ebenso die Übelkeit. Muss mich beinahe täglich übergeben. Häufig bekomme ich explosionsartigen Durchfall in allen Farbschattierungen (vieles völlig unverdaut) und dann wieder habe ich furchtbare Blähungen (wie Maschinengewehr). Wenn die Krämpfe, was leider oft der Fall ist, fast unerträglich sind, bekomme ich einen Blähbauch wie im 9. Monat und er ist bretthart. Kann wegen der Krämpfe kaum noch aus dem Haus, und außerdem ertrage ich keinen Rock- oder Hosenbund am Bauch. Konfektionsgröße 42, im Bauchbereich drückt 54 noch. Ärzte sind ziemlich ratlos, genaue Ursache der Krämpfe ist nicht bekannt, sind zum ersten Mal nach meiner Gallenop vor 10 Jahren aufgetaucht und kamen seither immer häufiger und seit Oktober 05 habe ich täglich stärkste Krämpfe. Habe mehrere Darmspiegelungen hinter mir, ohne Resultat.

Hat jemand einen Rat, wie ich mir etwas Linderung verschaffen kann. Bitte, helft mir, ich kann die Schmerzen fast nicht mehr aushalten. Es muss doch etwas geben, was es erträglicher macht.

Danke und liebe Grüße

Antworten
mfelpibxo


Hallo Gaby,

hast du schon andere Diagnostiken außer der Darmspiegelung machen lassen? Aus meiner Erfahrung heraus, ist man an Uni-Kliniken gut aufgehoben. Dort werden spezielle Untersuchungen durchgeführt, die Aufschluß über deine Krankheitsbild geben können. Ich denke mal, dass eine ausführliche Diagnostik bei deinem Beschwerdebild angebracht wäre. Aus welcher Ecke Deutschland bis du? An der Uni in Dresden könnte ich dir einen guten Arzt empfehlen. Aus dem naturheilkundlichem Gebiet kann ich leider keine gute Erfahrungen weitergeben, hat mich sehr viel Geld gekostet und leider keine Linderung gebracht.

Liebe Grüße Jenny

W5illmxar


Hallo

Hast Du schon mal an Laktoseintolleranz gedacht?

Willmar

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH