» »

Nach Magenspiegelung Beschwerdeb

WCill!maxr hat die Diskussion gestartet


Hallo

Am Montag um 17:00 Uhr hatte ich eine Magenspiegelung.

Da ich eine Spritze bekommen hatte und schlief habe ich auch nichts bemerkt. Allerdings habe ich vergessen zu fragen ob ich hinterher irgendwelche Beschwerden haben könnte.

Montag und Dienstag ging es mir gut , aber in der Nacht zu Mittwoch hatte ich starke Blähungen und heute auch Bauchbeschwerden mit leichtem Brennen im Magen und Druck im Bauch und auch wieder Blähungen.

Kennt sich da jemand mit aus und ist das normal oder nicht ?

Nach meiner ersten Magenspiegelung vor 2,5 Jahren kann ich

mich an solche Sachen nicht mehr erinnern.

Für Antworten wäre ich dankbar.

LG Willmar:

Antworten
s_un]sk}ipxpy


Alles normal!

Hallo,

ich vermute, dass jetzt die ganze Luft bei Dir im Darm gelandet ist

und letztendlich ist so eine Untersuchung ja auch ganz schön stressig - da finde ich es ganz normal, dass Du jetzt Magenbeschwerden hast - ich würde mir einfach gutes Tun Badewanne, Lesen, Musik hören, - leicht Verdauliches essen und stolz auf mich sein, dass ich diese Untersuchung hinter mich gebracht habe - ich habe nämlich eine Gastrskopie Phobie und war heute beim Magenröntgen - auch nicht angenehm, aber immer noch besser, als den Schlauch schlucken.

Ich trinke bei Beschwerden immer meinen Wundertee "Angurate" - den gibt es im Reformhaus oder Apotheke - den koche ich nach Anweisung 7 Minuten und trinke dann vor jeder Mahlzeit eine heisse Tasse und rolle 3 Minuten auf jede Körperseite - der heilt jede Magenentzündung - probier´s mal - echt super.

Gute Besserung - mal sehen, was ich morgen für Beschwerden wegen den Kontrastmitteln habe :-)

Sunskippy

cCidaGlia


so hat meine tragiöde angefangen, mit einer MS 1997

ich würde mich mal mit : Laetizia drüber unterhalten

die findest du im Faden :

Refluxerkrankungen(julia paulsen)

meine magenprobleme begannen(bis heute noch andauernd),nach einer magenspiegelung 1997

der Laetizia,würde ich von deiner magenspiegelung erzählen

s2unsBkipxpy


cidalia

Danke für den Tipp, werde Laetizia und Julia Paulsen mal darauf ansprechen. Bin das erste Mal in einem Forum.

:-D

cfidaslixa


sunskippy

die julia paulsen war nur im jahre 2004 oder so im forum,sie hatte den faden aber eröffnet

die Laetizia ist aber fast täglich im faden : Refluxerkrankungen (julia paulsen) anzutreffen, und ist die schlauchexpertin unter uns, sie ist fachkraft.

den faden findet ihr unter :

magen und darm

Refluxerkrankungen (julia paulsen)

Gyras_-Hal(m


hier der Link zum von Cidalia genannten Faden:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/1153/]]

c>idaxlia


Gras-Halm

:-D

dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

du bist echt voll nett

richtig freundlich und hilfsbereit

und noch dazu computer versiert und voll intelligent

ich bin auch freundlich und hilfsbereit, leider aber nicht mal 10 % so computerintelligent wie du %-|

aber nicht alle können intelligent sein , nicht?

du bist super :)^

ich bewundere dich echt, wie du alles was computersachen angeht so kapierst und beherrschst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grras&-;Hxalm


äh ja, danke. |-o

das ist aber echt nicht schwierig. :-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH