» »

Übelkeit/ Unwohlsein

C?hris+tianx-25 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll.

Alles fing vor ca. 1 1/2 Jahren an. Wenn ich etwas mehr Alkohol getrunken habe (natürlich nicht solche Mengen daß ich total betrunken war vielleicht 1 Liter Bier oder so), daß ich so ein dumpfes Gefühl im Magen hatte, wie wenn man ne Magen Darm Krippe hatte und davon sich übergeben hatt und länger nix gegessen hat. Eben so ein komisch dumpfes Gefühl. Wenn ich dann noch etwas mehr getrunken habe wurde mir extrem Übel aber ich mußte mich nie übergeben. Ich hab mich dann immer ins Bett gelegt und dann war es am nächsten morgen wieder weg. Die Menge des Alkohols wurde ab dann immer weniger die ausreichte zunächst das Unwohlsein und dann die Übelkeit auszulösen. Am Ende (vor ca 1/2 Jahr) reichten 0,2 Liter Radler aus die Übelkeit zu erzeugen. Ich hab mir da nix groß bei gedacht. Am morgen unserer Abschlußfahrt von der Schule hab ich dann wie jeden morgen meine Korneflakes gegessen und dieses dumpfe Gefühl kam. Und ab dann wurde mir bei jeder Mahlzeit, bei jedem Getränk, bei allem extrem Übel. Besonders bei Kohlensäure, Fett und Alkohol (hab ich nur einmal versucht). Nach der Fahrt (10 Tage) bin ich dann sofort zu meinem Hausarzt gegangen. Der hat mir Blut abgenommen. Alles was er ferststellen konnte waren Hepatits Antikörper (ich mußte also mal eine Hepatits gehabt haben obwohl ich geimpft bin und nie in den Tropen war). Er hat mir dann eine Diät verordnet (kein Fett kein Alk keine Kohlensäure) und ich habe MCP bekommen. Vom MCP wurde ich nur sehr müde. Das dauernde Unwohlsein (dieses dumpfe Gefühl im Magen) ging zwar stark zurück und war fast dauerhaft weg aber mir wurde immer wieder noch übel. Daraufhin wurde eine Magenspiegelung gemacht bei der Nichts festgestellt werden konnte. Auch die Leber wurde per Ultraschall untersucht. In einer weiteren Blutuntersuchung wurde ein etwas zu niedriger Billi rubin wert festgestellt, wo die Ärzte aber meinen das sei unbedeutent. Mir wurde nur wieder MCP gegeben und sie meinten das sei psychologisch.

Jetzt ist das auch wieder 2 Monate her und es sieht nun so aus. Das dumpfe Gefühl ist eigentlich weg aber wenn ich sehr schnell esse, kaltes trinke, Dinge mit sehr viel Kohlensäure schnell trinke oder mich nach dem Essen bewege oder ich viel Fleich (außer Pute) esse wird mir immer wieder Übel. Auch wenn ich in Gebäuden mit schlechter Luft wie Kneipen was esse (auch nur Salat) wird mir schlecht. Besonders extrem ist es wenn ich Alkohol zu mir nehme. Ich habe mal wieder das versucht und das ging eigentlich aber mir war den ganzen nächsten Tag extrem Übel obwohl ich nur ein Glas Sekt getrunken habe.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ich werde zwar wieder zu dem Arzt gehen, aber wenn der mir wieder sagt das ist irgendwie psychologisch oder so komme ich ja net weiter. Hat jemand von Euch eine Idee was das sein kann und worauf ich den Arzt dann mal ansprechen kann ???

Es wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte, denn ich mache mir sorgen daß das vielleicht doch was ernstes ist.

MFG

Christian

Antworten
MHonsxti


Mh Christian, da kann ich Dir eigentlich nur raten, alles weg zu lassen, was Dir erfahrungsgemäß nicht gut tut. Glaub mir, da bist Du in guter Gesellschaft: Auch ich kann längst nicht mehr alles essen und trinken. Ich bin noch viel eingeschränkter als Du. Davon geht aber die Welt nicht unter. Natürlich solltest Du dem Problem ärztlicherseits nachgehen lassen. Aber vorerst kann ich Dir leider auch nichts anderes raten als alles wegzulassen, was Dir Probleme bereitet. Man(n) muss übrigens keinen Alkohol trinken, und 1 Liter Bier finde ich schon extrem viel - ich glaube, diese Menge würde mir zu den Ohren rauskommen *gg*.

Halt die Ohren steif!

Angie

Mcylxah


mir gehts auch seit gestern so, hab mit nem Freund pommes mit maionese und ketchup gegessen ( pommes waren aus dem Edeka ) und nach den pommes war mir sooo schlecht das ich würgen musst aber mich nicht übergeben musste, seitdem ist mir nach jedem trinken bzw. essen schlecht was tun??

c{ordxu2


Abwarten und Tee trinken! ;-D AM besten Kamillentee. So Pommes mit Mayo sind aber auch eine Ladung Fett, die du deinem Organismus zumutest, das will erstmal geschafft sein! Und wenn man grad vielleicht wegen irgendwas anderem in keiner ganz optimalen Verfassung ist, kann es einem eben von solchen "Mahlzeiten" auch mal schlecht werden. Wird schon wieder!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH