» »

Würmer im Kot

iBhtlih"ih1jigz=fl


hmm....viieelen dank kalocsa !!!!!!!!!!!!!!!!!

mit der sache zum arzt gehn muss ich mich noch überwinden!!!!!!!!!!!!%-|

sind die denn gefährlich??also die würmer!

leibe grüße!:-)

k<alocsxa


gefährlich in dem Sinn nicht, aber genauso, wie du sie immer wieder bekommst, kannst du deine Umgebung immer wieder anstecken.

Glaub mir, der Arztbesuch ist überhaupt nicht schlimm und du hast ganz schnell Ruhe, vor dem Krabbelzeug.

C$hmi2g0


hallo, ich habe grade gesehen das ihr über würmer im darm sprecht, ich glaube habe auch welche, möchte die tage zum artz gehen.

Hab das erste mal würmer und daher im inet rumgekuckt (weil schwaanger bin ob gefährlich ist),

bei viele foren steht das ich solange ich schwanger bin die medikamente gegen würmer nit nehmen darf, weil hir einer da was genaues, würde mich sehr über antwort freuen.

weil was weg muss muss weg und du schafst das auch dich zu überwinden :°_

x\xszjxx


ich habe auch schon sehr lange weiße würmer im kot , kann miir jemand bitte saqen was man degegen tun soll , ich möchte aber nicht zu arzt ,... es ist miir sehr unangenehm ...bitte back schrieben danke !!:)z

EMl jCaEtTivo{2


Ich habe diese Mistviecher nun auch schon zum wiederholten mal.

Das beste ist allerdings wirklich man geht zum Arzt - mir war es auch peinlich, daher bin ich jedesmal zu nem anderen gegangen ;-).

Weiß jemand nun sicher woher die kommen?

Die einen Ärzte meinen von Tieren und nicht genügender Hygiene und die Anderen sagen, es kommt über die Nahrung, v.a. schlecht gewaschener Biosalat und alles was so nichmehr gespritzt wird.

Wir haben nen Hund daheim ja, aber eigentlich wasche ich meine Hände schon und wenn ich das einmal vergesse habe ich immer das Pech mir gleich was einzufangen?! Ich habe Brüder die viel jünger sind als ich und denen passiert nix!

Andererseits müsste es ja auch die ganze Familie bekommen wenn es wirklich am Essen liegt. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir immer was hol wenn ich mal auswärts nen Döner oder nen Burger esse ist ja auch eher gering... Ich verstehe das einfach nicht!

wiun)derdxi


Hi,

mein Sohn (18) war auch seit Jahren betroffen.

Er wollte auch nicht zum Arzt, ist ja verständlich.

Wir haben wirklich alles ausprobiert: molevac, Knoblauch, Kürbiskerne, Hömeopatie, Einläufe und und und...

Eine Bekannte hat uns dann Vermox aus Russland mitgebracht, da gibt es dass ohne Rezept.

Die Apothekerin da hat empfohlen: eine Packung in 3 Tagen (Morgens und Abends) 3-4 mal hintereinander im Abstand von 2 bis 4 Wochen.

Und die Biester sind weg! Seit 2 Jahren keine Beschwerden mehr.

Ich habe noch 3 Packungen zu hause und würde die gerne an Bedürftige verkaufen.

Wer Interesse hat, bitte unter wunderdi@freenet.de melden.

Lg

wunderdi

l@en apenua20


ich weiß woher sie kommen.ich habe sie auch zum 3. mal und meine ärztin sagte, dass es entweder durch falshe behandlung garnicht weggegangen ist oder man sie durch nahrung aufnimmt.

voiele menschen sind allerdings veranlagt für würmer. dann hat man natürlich ein viel höheres risiko sie zu bekommen als andere.

´vielleicht haben deine geschwister auch welche und wissen es nur nicht, denn nicht immer schlüpfen sie...

vielleicht sollte sich die ganze familie einer behandlung unterziehen..

liebe grüße

N?ovyalixne


schau mal unter meinen beträgen, da wirst du was an Hausmitteln finden, was die Viecher umhaut.

btLabLa__xD


ich habe diese dinger auch , seit ein paar stunden! :(v :-( ): Ich habe es für mich behalten. (: Heute ist sozusagen meine 'erste nacht' mit denen in meinem kröper ~heul~ ! und dass auch noch GENAU an MEINEM BIRTHDAY. :°( ich will es aufjedenfall geheim halten ! morgen werde ich karotten essen ! das soll helfen (gerieben) . ?Knoblauch? ich weiß nichd, ich HASSE knoblauch !

BBBBBBBBBBBBBIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTEEE weiß noch irgendwer etwas anderes !? ): ): ): :°(

ps.: ich bin ein teeni und kann daher nicht alles machen !

BITTE BITTE BITTE

lg valla ;-)

J$ucie- Fruit


Hatte die auch schon einmal, doch ich denke eher, dass sind Spul(en)würmer, keine Madenwürmer.

Ich hatte damals Vermox verschrieben bekommen, die muss man 3 Tage hintereinander einnehmen (wodurch sie auchs chon verschwinden) und danach nach 2-3 Wochen nochmals 3 Tabletten.

Damit waren sie dann weg. :)

cBlow-nG33


Als Kinder hatten wir oft Würmer. Auch diese weissen kleinen Dinger. Durch wilde Erdbeeren, Kirschen usw. Da gibt es ein einfaches Hausmittel. Meine Mutter gab uns immer während 2-3 Tagen 3mal täglich eine Knoblauchzehe. Das mögen die Würmer überhaupt nicht. (Inhaltsstoffe, welche sie tötet.) Wurde auch schon zu Grossmutters Zeiten so gemacht. Kleiner Tipp: Da Knoblauch nicht jedermanns Sache ist, drückte meine Mutter den Knoblauchzeh immer in einen Schnitz Apfel. Dieser nimmt enorm viel vom Geschmack des Knoblauchs. 2 bis 3 mal kräftig kauen und runterschlucken. Es gibt wirklich schlimmeres. Nach einer Woche nochmals wiederholen und ihr werdet sehen, das unangenehme kribbeln hat ein Ende.

C hr.is9tinexla


Eine gute Freundin hatte jahrlang dieses leidige und peinliche Problem.Sie hat es dann mit Globullis "Cina" in D 30 wegbekommen.Einen Tag stündlich je fünf Kügelchen nehmen die nächsten Tage dann morgens und Abend je fünf Stück.Wirkt laut ihr schnell und gründlich.

:)^

MDandsriolxa


Meine, Güte, liebe Leutchen, warum geht ihr nicht schnellstens zum Arzt, wir haben 2010, und es gibt hervorragende Medikamente gegen diese Mitbewohner. So peinlich könnte mir so etwas im Leben nicht sein, dass ich von Möhrchen Knoblauch und Genossen, im Netz schreibe, und aus Scham mit einem juckenden Hintern rumlaufe, %:| allein beim Lesen, ist mir ganz anders geworden. Auch Globuli Kügelchen, sicher sehr nett gemeint, macht eine vom Doc verordnete Wurmkur, und aus ist es. L.G. und gute Besserung *:)

C#hrAist&inxela


.wer auch immer dieses Kommentar geschrieben hat hat echt null Ahnung.Die meisten Menschen in diesem Forum haben schon tausendmal Vermox... verschrieben bekommen, hatten schon viele echt peinliche Arztbesuche, haben brav nach Anleitung Bettwäsche gekocht und Sachen desinfiziert und doch immer wieder dieses leidige Problem.Es kann auch nicht gesund sein, fünf mal im Jahr dieses Zeug zu schlucken....wie auch immer....

cMoPokiZews fo^r robixn


ich kenn diese viecher jetz seit 5 wochn und weiß genau dass sie enorm stören versuch es doch mal mit karotten papaya und kürbis kernen wenn das medikament für dich nicht in frage kommt... :[] wenn du dann noch mindestens 1 mal in der woche salbei tee oder türkischen apfel tee trinkst :)D (der apfel tee schmeckt echt besser),dann werden die beschwerden ich sag mal innerhalb von 2-3 wochen weg sein.versuch nicht zu viel eiweiß aufzunehmen das lieben diese biester nämlich besonders...wasch dir auch jeden morgen bevor du irgendetwas anderes macht deine finger und den po und kratz nicht zu viel oder garnicht ":/ ...ok viel glück

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH