» »

Blähungen?

Lvin{da83


Mutaflor und Symbioflor sind für den Aufbau der Darmflora zuständig - haben keine wirklichen Nebenwirkungen, aber man sollte sie trotzdem nicht auf Verdacht nehmen. Ich würde zu einem richtig guten Arzt (evt. Heilpraktiker) gehen (die Gastroenterologen haben meiner Meinung nach KEINE Ahnung) und eine Untersuchung auf Pilze machen lassen. Dann kann der Arzt gezielt Medikamente verschreiben.

Ich lebe auch schon seit Jahren mit Pilzen, die mal mehr, mal weniger Probleme machen. Ich hab es auch langsam satt!!! Vorallem weil ich nicht nur schon etliche Behandlungen (Nystatin, Fluconazol, Darmaufbaupräparate) hinter mir hab, sondern auch meine komplette Ernährung (das ist wirklich wichtig) komplett umgestellt habe...

LG

SRchne[gge


Auch ich leide seit neuestem unter Blähungen. Aber auch richtig doll, mit Krämpfen und viel Luft im Bauch. Von den ganzen Untersuchungen halte ich eig. nicht viel, weil man doch nichts finden wird, denn ich leide auch unter RDS. Das wechselt sich ab mit Durchfall, Unverträglichkeit von fett, extrem kalten oder stark gewürzten Speisen. Oder einfach zu viel gegessen - dann muss ich auch gleich nach dem Essen aufs KLo. Momentan hab ich extrem Verstopfung.... Es gibt aber auch Zeiten, da ist alles normal. Jetzt wie gesagt viel Luft im Bauch und extreme Verdauungsgeräusche. Mir hilft ein Präparat, das heißt Enteroplast, ist rein pflanzlich, gibt's rezeptfrei in der Apotheke.

Da ich beim Arbeiten viel sitze, hab ich das Gefühl, die Ursache liegt daran. Also öfter mal aufstehen und bewegen. Leider führt mich mein Weg dann auch aufs Klo, um die "Luft abzulassen..." oder wenn ich unbeobachtet bin... einfach raus damit. Aber das Gefühl is echt doof, es nervt mich zur Zeit wirklich stark...

Aglinax20


Hi

Ich hab mich jetzt mal etwas informiert über diese Darmpilze und überall steht, dass die Diagnose gar nicht so einfach ist, da man immer genau auf eine Kolonie treffen muss!

Kennt sich jemand mit dem Bluttest aus?

Die Suche nach Antikörpern müsste doch sicherer sein, oder?

Lxind6ax83


Ich hab bisher nur Stuhluntersuchungen machen lassen - ich muss da auch immer 2 machen, weil es wirklich nicht immer so ist, dass man eine Pilzkolonie findet, wie du gesagt hast, Alina.

Mit Blutuntersuchung habe ich keine Ahnung... wär schön, wenn mal jemand was dazu schreibt, der da Erfahrung hat.

A~liWnax20


Hi ihr,

Also ich war gerade mal bei meiner Hausärztin und die hat mir mehr oder weniger direkt gesagt, dass das mit den Darmpilzen wohl eher ne Spinnerei der Heilpraktiker ist!

Keine Ahnung, was ich jetzt machen soll!

Sie meint ich könnte ja ne Darmspieglung machen um nach Polypen zu suchen!

Aber sie meint, dass Polypen mit 20 sehr unwahrscheinlich sind!

Naja jetzt weiß ich auch nicht weiter!

n.omin-andum


bin jetzt gerade zu faul um nachzugucken, aber, alina, hast du schon unverträglichkeitstests machen lassen?

p.s. LInda, deine Umstellung auf Heilpraktiker scheint ja nichts zu bewirken. warum bist du so mißtrauisch gegenüber der herkömmlichen medizin?

Ich hab es auch langsam satt!!! Vorallem weil ich nicht nur schon etliche Behandlungen (Nystatin, Fluconazol, Darmaufbaupräparate) hinter mir hab, sondern auch meine komplette Ernährung (das ist wirklich wichtig) komplett umgestellt habe...

ASlinax20


Also meine Ärztin hat gemeint, dass ich wohl keine Lactose- bzw. Glutenunverträglichkeit habe. Das kann man ja scheinbar anhand des Blutbildes feststellen.

Gibt es denn noch mehr Unverträglichkeiten??

hRolygXhosxt


alina

es gibt soooo viele unverträglichkeiten.

zbsp hat meine schwester bestimmt 20 verschiedene sachen -

best. früchte , konservierungsmittel , geschmacksverstärker , süßstoffe usw.

dafür würd ich beim dermatologen/allergologen einen allgergietest durchführen lassen.

lg

holy

n%ominUanddum


das sind keine unverträglichkeiten sondern allergien. alina, an deiner stelle würde ich mal versuchen eine woche lang nur kartoffeln und butter und salz zu essen um mal zu schauen ob die ernährung überhaupt einfluß auf deine blähungen hat.

A?linqax20


Das würde ich gerne einmal ausprobieren, nur weiß ich leider nicht, wie ich das in die Tat umsetzen kann!? Ab Montag bin ich wieder jeden Werktag von morgens bis abends an der Uni, da muss ich mich leider dem Mensaessen fügen!

Vielleicht find ich ja doch noch eine Gelegenheit das zu testen!

Danke für den Tipp!

nxom)ina<nduxm


ich geh doch auch studieren und es hat geklappt ;-)

dDarkz`erox0


Hi!,

Ich leide auch unter Blähungen, im Prinzip ist es mittlerweile nach jedem Essen so das ich Blähungen kriege, mal mehr mal weniger.

Das ganze hab ich seit ca. 2 Jahren, doch in letzter Zeit hat es sich verstärkt.

Weil jetzt beim Sport tut es auch manchmal schon weh, weil ich soviel Luft im Bauch(Darm) hab.

Dabei hat sonst eigentlich Bewegung gut getan. :-(

Aufjedenfall war ich vor ca. 2 Wochen beim Arzt, welcher mir Sulfur gab um den Magen von Schadstoffen zu reinigen.

Doch das half bisher auch nichts.Montag werd ich ihn mal wieder anrufen und gucken was er noch für Ideen hat.

Glaubt ihr ich könnte eine Infektion haben ?

Also der Stuhlgang ist einiger Maßen regelmäßig aber nie so richtig fest.

ian;this[momxent


auch in der gefahr den thread aus der berechtigten versenkung zu holen. ich habe ähnliche beschwerden und mich würde mal interessieren was bei euch rausgekommen ist. 'habe auch vermehrt am abend diese starken blähungen und verspüre einen (stuhl)druck überm steißbein. außerdem rumort und blubbert es besonders in dieser region aber auch in restlichen unterleib/darm, gerade bevor die winde abgehen. nach der mittagszeit geht bei mir auch nichts mehr in sachen stuhlgang.

ist das ähnlich mit euren beschwerden? wenn ja würde ich mich in die diskussion hier einklinken!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH