Schwarzer Stuhlgang

17.03.06  17:11

Hey ihr

Hab seit ungefähr zwei Tagen schwarzen Stuhlgang, sonst aber keinerlei beschwerden.

auf was könnte das hindeuten?

lg *:)

M!icuhi28x4

17.03.06  17:42

Hi Michi,

eine sehr dunkle Stuhlfärbung kann nahrungsmittel- und/oder medikamentenbedingt sein (z.B. Eisentabletten, Spinat, viel Lakritze ...) und ist harmlos.

Ist der Stuhl wirklich pechschwarz bzw. schwarzgrau nennt man dies Teerstuhl. Damit sollte man auf der Stelle zum Arzt gehen.

Liebe Grüße von

Angie

Mfonesti

17.03.06  17:55

hab ich alles nicht gegessen

MWicohi28x4

17.03.06  18:18

Wie alt bist du denn??

v$ina

17.03.06  18:31

...kann man natürlich nocht weiterführen: Rote Beete, Rotwein und vieles mehr führen zu schwarzem Stuhl....

SAchi\ldkrzöte

17.03.06  19:50

Naja, sehr dunkelbrauner und pechschwarzer Stuhl sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Hallo Michi, wenn Dein Stuhl nur sehr dunkelbraun ist, solltest Du Dir keine Gedanken machen. Das ist nämlich normal.

Ich selbst hatte schon echten Teerstuhl. Dieser hatte keinen Hauch von Braun- oder Grünstich mehr, sondern war wirklich dunkelgrau bis rabenschwarz. Allerdings hatte ich damals auch herbe Probleme.

Grüßle von

Angie

M'ons~txi

17.03.06  22:23

grün?

Hallo,

möchte mich da gerne einklinken. Weiß jemand, was grüner Stuhl bedeuten kann? Hab ich grad erstmals gehabt. Wüsste nicht, dass ich etwas Besonderes gegessen hätte, das gleiche wie immer....

LG

Elly

E~llyx33

18.03.06  11:45

ich werde nächsten monat 19.

naja pechschwarz würde ich das jetzt nicht bezeichnen, ziemlich dunkel halt, fast schwarz also

Mir gehts aber gesundheitlich wunderbar.

Mbichix284

13.04.07  00:24

Ähnliches Problem

Hallo Leute!

Ich hab zwar schon viel gesucht, aber nicht speziell was zu meinen Fragen gefunden. :-/

Ich hoffe es macht nichts, wenn ich sie hier poste. :)^

Also:

Heute war ein normaler Tag. Keine Beschwerden. Doch heute Abend ca. ab 22 Uhr bekam ich ein schmerz im Bauchnabelbereich (Ich denke so kann ich es deffinieren). Der schmerz wurde schnell stärker und wurde irgendwie zu einem Krampf (Ich hab leider keine Ahnung von sowas und denke "Krampf" trifft es ganz gut, auch wenn es keiner war). Aber so schnell wie er da war, war er auch wieder weg.

Ich dachte erst: "Ach,... Sowas hatte ich schon ein paar mal. Das wird wohl nichts sein. Vielleicht hat mein Magen ja nur viel zu tun."

Dann bekam ich nach einiger Zeit wieder schmerzen und das dringende Bedürfniss auf die Toilette zu gehn. :-p Das tat ich dann auch sehr schnell unter (auszuhaltenden) schmerzen, weil ich mir vorstellen konnte was es wird: Durchfall.

Doch es kam erst nichts. Und die Schmerzen hielten an. Dann kam es. :=o Doch nicht so wie ich Durchfall gewöhnt war, sondern ehre viele kleine breiige Stücke und etwas flüssig. (Ich weiß es ist eklig, aber da muss man durch :P )

Ich dachte mir erst nichts bei. Dachte halt: "Naja, ist halt durchfall, und die Schmerzen kamen daher, dass ich so dringend musste."

Doch erst als ich sah wie mein Stuhlgang aussah, wurde ich etwas stutzig. Er war, wir oben beschrieben, wie Durchfall und schwarz. Ich weiß nicht was ihr hier unter pechschwarz versteht, aber es sah so aus, wie wenn ich Eisentabletten am Vortag genommen hätte (Das tat ich mal wegen Eisenmangel). Doch hatte ich "nur" sehr viel Eis und sehr viel Asiatische nudeln mit Huhn gegessen. Und Tomaten (für die, die es genau wissen wollen). Und hauptsächlich Wasser und Eistee getrunken.

Jetzt frage ich mich natürlich ob der schwarze Stuhl und die Magen"krämpfe" etwas miteinander zu tun haben. Und ob ich mir, als bekennender Hypochonder, nun "Sorgen machen sollte".

Ich hoffe jemand kann mir helfen :-)

MfG Sellusion

Slelluxsion

13.04.07  10:45

Nach Eisentabletten hat man tief dunkelbraunen Stuhl, aber keinen schwarzen. Schwarzer Stuhl bildet am Toilettenpapier oder mit Wasser vermischt auch niemals einen bräunlichen Ton - allenfalls einen dunkelgrauen.

M)onxsti

13.04.07  18:57

Wie Monsti so schön schreibt " Teerstuhl " und das ist fast wörtlich zu nehmen es schmiert auch richtig teerartig.

Ist ein Hinweis auf eine Blutung im Magen Darmbereich. bei soetwas unbedingt den Arzt aufsuchen.

Grüße

PxeterfQrance

19.11.07  20:25

Teerstuhl

Ich hatte heute Teerstuhl, vorgestern und gestern eine Flasche Rotwein getrunken und dazu noch Glühweinpunsch mit verschiedenene Kräutern und verschiedenen Früchten, (Kirsche, Holunder, ..) war für Kinder und ohne Alkohol. Momentan ist der Stuhl eher grün, könnt ihr euch das erklären?

Rlegengwuermlxein

19.11.07  20:51

Ganz sicher hast Du keinen Teerstuhl.

M/onstxi

19.11.07  20:55

War raben-schwarz und klebrig... total komisch.

Aber eine Sitzung später schon wieder eine andere Farbe.. Momentan hab ich viel Stress und Probleme, deswegen hab ich angst, dass mit meinem Magen irgendwas nicht stimmt.

R3egenw%ue3rmleixn

19.11.07  20:56

Naja, generell eigentlich nicht, nur nach diesen ganzen schlimmen Texten im Internet über Geschwüre und Krebs und Allerlei..

Rvege+nwueurmlxein

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH