» »

Ungeformter Stuhl morgens, immer wieder Durchfall

e;lchs tier hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Weshalb ich hier schreibe: Ich habe immer morgens "ungeformten" Stuhlgang, teilweise Durchfall. Vom Bett sprinte ich direkt aufs Klo. Übel ist mir dann auch. Meist habe ich noch weitere 2 Mal am Tag Stuhlgang. Auch da ehr "breiig" oder "matschig". Einhalten geht eigentlich gar nicht.

Aktuell habe ich seit 10 Tagen wieder jeden morgen flüssigen Stuhl / Durchfall. Tagsüber geht’s. Ich trau mich kaum was Richtiges zu essen und bin eigentlich den ganzen Tag platt und will pennen. Mein Hausarzt zuckt auch nur noch mit den Schultern. Darm- /Magenspiegelung will er auch nicht noch mal machen.

Hat jemand einen Tipp was man dagegen tun kann ???

Gelegentlich habe ich mal Phasen von 3 bis 6 Wochen wo es gut geht und ich das Leben mal genießen kann. Aber dann ziehts mich wieder richtig runter. Stress auf der Arbeit oder privater Ärger lösen auch gleich Bauchschmerzen aus. Eigentlich sehnt es mich dann nur nach Ruhe und Schlaf….das ist bei kleinen Kindern aber auch meist nicht drin.

Bin m/34 und will zunächst meinen "Leidensweg" mal zusammenfassen:

- ich habe seit ca. 8 Jahren immer wieder Magenschmerzen / -schleimhautentzündungen

- außerdem mehrmals jährlich Durchfallerkrankung

- folgende Dinge kann ich wirklich nur in Maßen zu mir nehmen: Kaffee, fettiges, süßes wie Schokolade, saures, ….wenns akut ist geht das gar nicht.

- Obst, Gemüse etc. verdaue ich nur sehr schlecht

Folgende Untersuchungen sind schon gelaufen:

- Laktoseintoleranz

- Glutenunverträglichkeit

- Magenspiegelung

- Darmspiegelung

Fazit: körperlich alles in Ordnung….:Reizdarm

War auch schon bei verschiedenen Ärzten, aber immer das gleiche Ergebnis.

Danke & Gruß,

Elchstier

Antworten
hKo`lyghxost


hallo.....

wenn es reizdarm ist , dann ist es vom stress bzw der psyche.

und dann würde ich folgendes machen:

darmflora aufbauen , zbsp mit omniflora oder mutaflor kapsel und

eine stunde bei einem psychotherapeten vereinbaren.

hört sich komisch an aber: dein bauch reagiert auf den stress bzw deine sorgen etc , und das spielt sich im kopf ab und da anzusetzen wäre vielleicht mal eine maßnahme.

lg

holy

eJlchvs`tixer


Danke,

ja die Psyche, daran arbeite ich gerade. Glaube auch daran liegt es im wesentlichen. stress, Aufregung etc.

Aber das dauert....bin auf der Suche nach einer Zwischenlösung und schneller Linderung für die "Spitzen".

Gruß,

Elchstier

hRolybghosxt


ich glaube gegen reizdarm gibt es gar kein spezielles medikament.

klar kann man bei krämpfen buscopan oder bei durchfall loperamid nehmen aber das ist ja auch nur für den akutfall.

das einzige was was helfen würde , wäre schonkost und stärkung der darmflora.

eben aufpassen , dass man den darm nicht noch zusätzlich belastet.

ich kenn das von mir...ich bin psychisch krank und meine körperlichen symptome wechseln,...im moment mache ich wieder an einer magenschleimhautenzündung rum....nicht gefährlich aber einfach unschön.

seufz.

lg

holy

M.acyx23


hallo

können bei reizdarm auch schleimbeimengungen beim stuhl sein.---manchmal glaube ich, dass so rote fäden drinnen sind...hoffe dass ist nicht blut.......muss manchmal in der nacht auf und mich durchfallartig entleeren--dann ist am tag nichts---naja sch...halt

habe schon eine enddarmspiegelung hinter mir....mehr haben sie nicht gemacht und gleich die diagnose rds gestellt...ich bin mir da nicht so sicher und habe angst, dass ich mse, geschwüre oder entzündungen habe

e|lchtstxier


Hei,

habe jetzt auf anraten des Hausarztes jeden Abend eine Imodium akut genommen (Lopedium). Soll die Darmtätigkeit "bremsen". Nach 3 Tagen hatte ich morgens festen Stuhl, ich war so happy. Zum Darmfloraaufbau hat er mir täglich eine Ladung Trinkjoghurt von Yakult verordnet und essen soll ich ganz normal (nicht nur Zwieback und Süppchen). Hab ich auch gemacht: Körnerbrot, Käse, Kartoffeln, Gemüse, Fleisch....alles nicht zu heftig. Nach weiteren 3 Tagen hab ich gestern Mittag mal ein wenig Salat (mittags) gegessen und abends ein paar Bier getrunken (vielleicht 1 bis 1,5 Liter). Die Tablette habe ich auch nur halb genommen (aufgemacht und Hälfte vom Pulver aus der Kapsel raus). Boah, heute morgen gings mir wieder so dreckig. Durchfall und Bauchweh....ich weiss nicht obs am Salat, am Bier oder nur der halben Pille lag.

Ich habe das Gefühl meine Lebensqualität ist voll im eimer. Will nur noch schlafen und Ruhe. Morgen muss ich wieder arbeiten, mir graut es schon vorm Aufstehen und dem Spurt zum Klo....

Ich will nun auf jeden Fall nen Arzt suchen der auf Pilze untersucht.

Gruß,

Elchstier

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH