» »

Druck im rechten Bauchbereich

MUichae$l %Mi7llexr hat die Diskussion gestartet


Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Seit enigen Wochen habe ich im rechten Bauchbereich, direkt unter den Rippen, ein Druckgefühl. Manchmal strahlt der Druck auch auf die Rippen und den Rücken aus. Wenn ich was trinke gluckert der Magen etwas heftig. Mein Stuhlgang ist normal. Jedoch fiel mir auf, dass ich mehrere weiße Fäden im Stuhl habe. Sie sind ca. 2cm lang und ganz dünn. Ich nehme obwohl ich im Moment sehr regelmäßig esse auch nicht zu. Weiterhin habe ich große Angst, dass es sich um eine Krebserkrakunghandeln könnte.

Antworten
Y0eze)nxia


Moin Michael!

Schmerzen im Bauch können ganz verschiedene Ursachen haben (zur Beruhigung: Krebs im Darm macht meistens sehr lange keine Beschwerden, bzw. Schmerzen und geht meistens mit Blut im Stuhl einher). Was die Lokalität angeht (direkt unter den Rippen rechts), kann ich Dir auch nicht weiter helfen, könnte was von der Gallenblase sein. Weiße Fäden im Stuhl? Hm, merkwürdig, Parasiten? Ein Darminfekt? Wer weiß, ob das damit überhaupt zusammen hängt. Geh doch echt einfach zum Arzt, Symptome kannst Du ja konkretisieren. Stuhlprobe, Blutabnahme, evtl. Ultraschall - tut keinem weh und Du bist beruhigt! :-)

MJichPa!el Mirllexr


Hallo Yezenia

Hallo Yezenia,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ja beimArzt war ih schon. Der hat Blur abgenommen. Die Werte waren bombig. Er sagte es bestehe kein Grund zur BEunruhigung. Ich bin es trotzdem.

Kann man Krebs eigentlich an den Blutwerten ausmachen?

Gestern hatte ich auch etwas Blut im Stuhl. Vorher ist mir dies nicht aufgefallen. Den Abend zuvor gab es allerding Gehacktes zu essen. Kann das damit zusammenhängen?

Yheze>nia


Gaaaanz ruhig!

Ich bin zwar kein Arzt, aber ich denke, der hat schon recht wenn er sagt, keinen Grund zur Beunruhigung. Hat er denn irgendeine Äußerung gemacht, was das sein könnte? Mich wundert ein wenig, dass das hinter den Rippen weh tut, sonst würde ich echt auf die Gallenblase tippen, das hätte sich aber in den Blutwerten niedergeschlagen. Hm.

Es kann teilweise auch nur so aussehen, als wäre Blut im Stuhl (gerade wenn man Entsprechendes gegessen hat). Und selbst wenn, dann können das immer noch innere Hämorrhoiden oder etwas anderes Harmloses sein. Blut so fällt wirklich auf (was meinte er zu den weißen Fäden?) und falls Du das wieder bemerken solltest, würde ich den Arzt wieder nerven, dafür ist er schließlich da.

Es kommt auf den Krebs an, ob man das an den Blutwerten absehen kann oder nicht und auch am Stadium.

Hört sich aber nicht so an bei Dir, finde ich :-) Aber ich kenne das gut, den Ärzten zu misstrauen und das Schlimmste zu vermuten.

Also, keine Panik!

Cyarm$enTPlfaxya


Hallo, Michael Miller,

an Krebs würde ich überhaupt nicht denken. Könnten die weißen Fäden Würmer sein? Das Blut könnte auf Hämorrhoiden hindeuten.

Alles Gute

Carmen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH