» »

Darmspiegelung am 28.04.06

Sochil<dkeröte


Hallo,

Elongation bedeutet Verlängerung und Divertikel sind Ausstülpungen (die nur Probleme machen, wenn sie sich entzünden, ansonsten oft vorkommen)

cEh\raik|lNe2001


oh je macht ihr immer panik hier. ich hatte vor einer woche meine erste darmspiegelung (bin 25) und habe nur ne nadel gelegt bekommen und konnte spritze nach bedarf haben. ich habe aber KEINE SPRITZE gebraucht weil das total harmlos war. ich finde man sollte sich von anderen berichten nicht beeindrucken lassen. und das wird dir auch dein arzt sagen wenn er gut ist. denn wenn man sich schmerzen schon in der psyche herbei ruft wird es auch schmerzen geben. denn eigentlich ist der darm ja ein schmerzempfindliches organ... ok die luft im bauch ist was ekelig aber schmerzt nicht. zudem SOLL man sie auch während der untersuchung raus lassen (in form von pupsen) ich finde die menschen die eine beruhigungsspritze gebraucht haben können da eh nicht mit reden. ausser das die tatsache ist das sie nichts mitbekommen haben. aber hauptsache groß drüber reden hinterher das es nicht schlimm war (wie auch wenn sie geschlafen haben?) LOL

naja mach dir keine gedanken. das wird wirklich nicht so schlimm sein wie es einige im internet sagen die angeblich mit grooooßen schmerzen auf dem tisch lagen (obwohl sie ja eigentlich ne spritze bekommen hatte *lach*)

alles gute

MgonXstxi


Hallo Sandy!

1. Dieses Forum ist kostenfrei. ;-)

2. Sowohl ein elongiertes Sigma wie auch kleine Divertikel haben sehr viele Leute. Das Sigma ist die letzte Kurve des Dickdarms, ehe dieser im Rektum endet. Das sollte Dich überhaupt nicht berunruhigen.

Liebe Grüße von

Angie

M4onxsti


Hallo chraikle!

Eine Koloskopie kann durchaus sehr weh tun. Dies ist z.B. bei einer vorliegenden akuten Entzündung oder auch CED der Fall. Ebenfalls schmerzt es, wenn man Barrieren zu überwinden hat, aber wegen Undurchdängigkeit abbrechen muss. Ich bin gewiss nicht wehleidig, aber bei den Versuchen, die linke Flexur zu überwinden, hab ich jedes Mal laut aufgejault. Man wäre aber eh nicht durchgekommen, denn mein Dickdarm (als ich noch einen solchen hatte) war rekordverdächtige 260 cm lang - ein Koloskop misst aber nur 150-200 cm ...

Bei einem weitgehend unauffälligen Dickdarm hast Du aber absolut Recht. Es fühlt sich halt an wie Blähungen, und in den Biegungen kneift's ein wenig - das ist alles (sagten sowohl mein Hausarzt wie auch mein Mann).

Grüßle von

Angie

s/andxy98


Hi. ihr Lieben!

Vielen Dank nochmal für alles. Mit eurem Beistand fühle ich mich gleich etwas besser. :)^ Ja, Angie, mit der Darmspiegelung mit den Schmerzen, da gebe ich dir vollkommen recht. Meine Mutti hatte nämlich extreme Schmerzen, als sie das erste Mal zum Darmspiegeln war. Sie hat genau wie du einen viel zu langen Darm für ihre Körper größe. Die nächsten Male hatte sie das dann über Schlafspritze machen lassen. Da ich Angst hatte, dass das bei mir eventuell genauso ist, habe ich es lieber gleich mit Schlafspritze machen lassen. Das war okay für mich. :-D

Tschaui!

SDchilXdkrötxe


Hallo,

wie Monsti geschrieben hat ist der Befund wirklich harmlos. Du brauchst Dir wirklich keine Gedanken zu machen. Bei den wenigsten steht o. B. im Bericht.Irgendwelche kleinen Abweichungen gibt es immer...

span4dQy|98


Hi, ihr Lieben!

Bin froh, dass ich hier Leute gefunden habe, denen es ähnlich wie mir ergeht. Irgendwie spielt jetzt sowieso mein ganzer Körper verrückt. Gut, mit dem Magen das hab ich schon paar Jahre. Aber meine Schilddrüse wird auch immer kleiner, löst sich auf und ist entzündet. Ich bin schon ein optimistischer und fröhlicher Mensch, aber ich hab auch Schiss, dass es mir mal seelisch wieder so schlecht geht, wie vor 4 Jahren. (Angst- und Panikattacken) Also, nochmals recht vielen Dank für eure aufmunternden Worte! @:)

Tschau! *:)

s<and>y9x8


Hallo,

will ja nicht nerven... Hab'aber nochmal eine Frage: Was kann man denn gegen die starken Rückenschmerzen tun, die vom elongierten Sigma kommen sollen? Geh schon längere Zeit joggen, aber das bringt nichts. Vielleicht gibt es ja eine andere Sportart zur Linderung? ???

Liebe Grüße

Mgonsxti


Hallo Sandy,

wie wär's mit Bauchtanz? Das ist jetzt kein Witz!

Liebe Grüße von

Angie

s(andxy98


Bauchtanz

Hi Angie,

ja, also auf Bauchtanz wär ich jetzt wirklich nicht gekommen. Aber interessant fand'ich das eigentlich schon immer. Vielleicht sollte ich das wirklich mal ausprobieren! Danke!@:)

Liebe Grüße,

Britta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH