» »

Candida Albicans: Ursache für viele Probleme

c[irdal{ixa


schlumbo

dann versuche es mit meinem beitrag von 12.37 uhr(DIE ERNÄHRUNG), entgiftung (hömöopathische komplexmittel phönix)wie im 188112 beschrieben und sanum kehlbeck produkten und grapefruitsamenextrakt

viel erfolg und liebe grüße *:) @:)

S(chluxmbo


mach ich cidalia

@:)

mein letzter beitrag und deiner von 12:37 haben sich überschnitten. hab deinen gerade erst gelesen. fleisch ess ich sowieso nicht. gemüse, brot, joghurt und obst sind bei mir schon seit jahren nur bio.

die entgiftung mit phönix guck ich mir nachher noch mal an. muß erst mal einkaufen gehen, damit ich genug kohl im kühlschrank hab ;-)

bis später und lg zurück *:)

c\icdalxia


schlumbo

nicht zuviel kohl :-o

kleine portionen!!!!!!!!!!!! sonst kann es die darmschleimhaut reizen

kleine portionen, aber dafür täglich essen, z.b. mittags etwas brocoli und weißkohl, abends grünkohl und etwas blumenkohl, aber kleine, keine großen portionen!!

biojoghurt ist nicht gleich super nur weil es bio ist

es muß mit rechtsdrehender milchsäure sein, ziegen und schafskäse bio ist auch sehr gut, und geflügel bio, kann man auch essen, da eiweiß bei candida überbeziedlung sehr wichtig ist

leider kann ich wegen meiner speiseröhre(9 jahre entzündung und seit 1 jahr 12 stunden stärkste entzündung, z.Z. seit ca. 1 jahr mein lieblingsgericht schafs und ziegenkäse, milchprodukte nicht essen :°()

tja :-(

saures nicht vergessen, wenn vertragen, saures hassen pilze

sowie gewürze und knoblauch

und im reformhaus kaufen:

DONATH SECHSKORNGETREIDE

unbedingt die fermentierte sorte kaufen

viel erfolg

AOl,ext1009x4001


cidalia

Hallo, ich hatte Deine Beiträge vorher schon gelesen.

Habe trotzdem Schlumbo geantwortet.

Und zwar so wie ICH es mache.

Denke, dass es bei jeder Frage zu jedem Thema so ist, dass es jeder anders macht.

Auch bei Candida wird es "die einzig richtige" Therapie nicht geben.

Du wie auch ich halten zB nichts von einer Therapie mit Nystasin oder anderen Anti Pilz Medis.

Es gibt aber bestimmt einige Betroffene, die damit gut gefahren sind und nach der Einnahme Ruhe haben.

Bei jeder Therapie gibt es geteilte Meinungen, und jeder muß SEINE für sich herausfinden.

Schlumbo wollte wohl wissen wie es im allgemeinen von Betroffenen gehandhabt wird.

Meine Antwort war das was ich mache.Obs richtig oder falsch ist weiß ich natürlich nicht.

Gibt es überhaupt richtig oder falsch?

Mit liebem Gruß

Alexandra

c"iddalia


schlumbo

schreibfehler, seit 1 jahr 12 stunden stärkste schmerzen und brennen wegen der starken speiseröhrenentzündung(operation vor 2,5 jahren half nicht )

viel erfolg @:) *:)

cUidalxia


alex

es geht nicht darum, daß nur meine meinung richtig ist

nur wenn ich immer sehen, daß immer die gleichen fragen kommen, und dann halt antworten erwartet werden, reaktionen und hilfen erwartet werden, ohne daß sich die leute vorher nicht die mühe gemacht haben, die beiträge oder alten fäden oder alte seiten durchzulesen und die tipps von mir oder von anderen leuten erstmal auszuprobieren oder sich zumindest die tipps von anderen leuten oder von mir durchzulesen, dann nervt es natürlich

verstehst du?

betreff obst:

du kennst meine meinung

ich halte nichts von diesen radikaldiäten

deshalb solltest du vielleicht auch mal andere leute fragen, da du sonst eine einseitige antwort erhalten wirst, nämlich ost zu essen

meine meinung bezieht sich aber auf meine eigenen erfahrungen und auf DIE bücher, die ICH las

es gibt leute, die andere bücher gelesen haben und andere erfahrungen möglicherweise gemacht haben, und dies kann dann genauso richtig sein

also frage ruhig verschiedene leute, finde ich

meine antwort lautet: obst zu essen, nur auf zucker weitgehends zu verzichten, aber nicht radikal auf alles süße zu verzichten und aufjedenfall 1 teelöffel heidehonig täglich

deine cidalia

cYidalixa


die alten fäden ist natürlich zuviel verlangt, aber zumindest die vorherigen seiten zu den faden 188112 und von diesem faden hier und ruhig die beiträge und tipps mehrmals lesen, also wiederholen beim lesen der beiträge, damit man es richtig in sich wirken lassen kann

Sjchlumxbo


das hab ich doch vorhin

auch gesagt. jeder muß seinen weg finden. was der eine für sich gut findet, kann der andere vielleicht nicht oder will es nicht. ich jedenfalls bin dankbar für dieses forum und nehme mir aus allem raus, was ich für mich gut und richtig empfinde.

nochmal cidalia. weißt du, ich beschäftige mich seit sechs jahren mit dem thema pilze. das der joghurt rechtsdrehende milchsäure enthalten muß, weiß ich. und mit dem kohl vorhin, das war witzig gemeint. ich esse nicht von morgens bis abends kohl. das ginge schon deshalb nicht, weil ich arbeiten gehe. da ist sauerteigbrot und gemüse angesagt. kochen kann ich mir nur abends was. das ist schon anstrengend genug nach dem stress auf arbeit und zehn stunden außer haus.

und ich ess kein fleisch. auch nicht bio.

wie hältst du das nur aus mit deiner speiseröhre??

cAidalNi&a


Schlumbo

ich wußte nicht, daß es witzig gemeint war, ich selber mache zwar ständig und immer witze, habe auch einen schwarzen humor und bin oft ironisch beim witze machen, aber andere personen nehme ich immer total ernst und denke sie meinen es so wie sie es sagen und machen keine witze

ihihihih

die speiseröhre fragt mich nicht, ob ich sie aushalten kann und will, so einfach ist es, ich muß es ertragen und versuchen nicht durchzudrehen, was anderes bleibt mir nicht übrig, die schmerzen 12 stunden am tag sind kaum zu ertragen und esse wie gesagt nichts mit milch jetzt seit 1 jahr, seit 9 jahren nichts mit säure/gewürzen/öl usw., tja

läßt sich nicht ändern, vielleicht hilft mir mal eine tablette, irgendwann, in 100 jahren, mit durch halb europa schon gereist, inkl indische, tibetische medizin,hab ca. 200 medis versucht und ca. 100 therapien und halt die 300 bücher, und vor 2,5 jahre die op, die alles nur um 1000 mal verschlimmert, suche weiter und verliere die hoffnung nicht

was sind den nun eigentlich deine beschwerden oder symtome?

wenn die nicht so schlimm sein sollten, kannst du den pilz doch einfach als deinen nachbarn der halt mal rumnervt akzeptieren

nur mal so eine idee

viele grüße

:-| @:) *:)

t2omtoNm20x05


Kurzes Update: Mir gehts zur Zeit recht gut mit Grapfruitkernextrakt + Chlorella Algen (10 Stück pro Tag) .... außerdem trink ich 1-2 mal in der Woche eine selbstgemachten Shake (Karotten, Ingwer(!!), Zitrone, und Apfel od. andere Früchte) - ich weiß Früchte sollen schlecht sein bei Candida aber egal die braucht der Körper.

Wegen Candida-Befund - war voll lächerlich - hab den machen lassen und dann steht am Befund:

"Kein Candida-Pilzbefall nachweisbar - für genauere Ergebnisse allerdings ins Speziallabor schicken" - ;-D lol was soll der Mist. Die Dame dort meinte - ja man kann das nur oberflächlich bestimmen und es würde in eine Spezialklinik eingeschickt gehört die sich damit befassen.

naaaaja - bin also so schlau wie vorher - da aber die Krankenkasse etc nix dafür zahlt (da ich mir das ja "einbilde" wie mir gesagt wurde) mach ich das nicht.

SRcGhlunmbo


cidalia,

hast du schon mal ne schmerztherapie versucht oder hypnose oder irgend so einen hokus-pokus? is auch nur so ein gedanke. irgendwas muß es doch geben, daß das ganze erträglicher wird für dich. mir tut das so leid für dich und ich bewundere wirklich deine kraft :)^

zu deiner frage: wie schon gesagt leide ich seit 6 jahren an scheideninfektionen, hauptsächlich pilzen. das kann man leider nicht ignorieren, weil es einfach nur ätzend ist. sex ist unmöglich, es brennt und juckt wie hölle und ich bin über die jahre schon mehr als genug halb durchgedreht, weil ich den mist einfach nicht wegbekommen hab. durch euch magen-darm-leute habe ich nun endlich, wie ich hoffe, den absprung geschafft, mehr zu machen, als die pilze in der scheide zu bekämpfen. frauenärzte interessiert sowas alles einen scheiß. die verschreiben stur ihr clotrimazol und lassen dich seelenruhig alle paar wochen antraben und verschreiben halt wieder clotrimazol. und das so lange, bis man "da unten" völlig im arsch ist. so war es bei mir. naja. ich will da jetzt auch nicht zu weit ausholen. es ist jedenfalls nicht lustig und ich will das endlich und ein für alle mal wech haben.

hallo tomtom. hast du mal auf der seite vor dieser hier gelesen, was ich alex zu den stuhlproben geschrieben habe? so hab ich es gemacht und es wurde in einem stinknormalen labor candida albicans nachgewiesen. vor einem jahr, als ich dieses wissen noch nicht hatte, war der befund ok.

lg an euch

d|irt!y kxaro


Hallo!

Bei mir wurde auch ein Candida festgestellt!

Habe Angst das ich noch was anderes habe da ich ziemlich starke schmerzen in rechten Unterbauch habe und mir ständig übel ist!

Sind das normale Symptome? :-/

ehliz)a82


hey dominik, könntest du mir bitte die adresse von diesem labor in Herborn geben? find ich nicht im internet. kennst du auch noch andere labore im raum berlin? oder ist das egal wo man wohnt?

c-idalxia


die adresse oder telefonnummer erhälst du im internet oder apotheke

dieses labor ist die gleiche firma wie die symbioflorprodukte (beipackzettel lesen/apotheke fragen)

oder im internet die namen eingeben bei google:

symbiopharm

mann darf im forum keine adressen weitergeben oder telefonnummer

google: symbiopharm eingeben

[[http://www.symbiopharm.de]]

die erklären dir alles am telefon

d,irtry kfarxo


Habt ihr den auch schmerzen im rechten Unterbauch ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH