» »

Candida Albicans: Ursache für viele Probleme

tqscxhun


Habe Euch zufällig gefunden und ...

konnte mich gar nicht schnell genug anmelden.

Was hier geschrieben steht über die Pilzinfektion habe ich warscheinlich auch. Alle beschriebenen Symptome. Frage: gehört zu den Merkmalen auch eine totale Übersäuerung mit Reflux?

bMerRnLie-a74


Frage: gehört zu den Merkmalen auch eine totale Übersäuerung mit Reflux?

Ich sag mal ja, denn der Botenstoff Histamin führt auch zu einer vermehrten Magensäureausschüttung.

D^om@iSnik 1x985


@tschun

willkommen an bord!

infektionen mit candida albicans und ähnlichen konsorten können, wie du ja alleine in diesem thread lesen kannst, die verschiedensten probleme verursachen und es ist immer sehr schwierig, den pilz als übeltäter zu entdecken.

sofern es bei dir noch nicht geschehen ist und bei dir also ein konkreter verdacht auf eine candidose vorliegt, so solltest du zunächst deinen stuhl in einem rennommierten labor untersuchen lassen. im internet findest du via google die adresse von biologischen labor in HERBORN. dort solltest du deinen stuhl untersuchen lassen, denn in punkto candida sind diese leute bundesweit die beste adresse. zu einem schulmediziner brauchst du mit diesem verdacht nicht gehen, weil man dich in aller wahrscheinlichkeit für verrückt erklären würde. also ich persönlich habe zumindest noch nie einen getroffen, der an candida als problemverursacher von gastrointestinalen beschwerden geglaubt hätte. leider kennen sich die "weißen engel" dort nicht aus!

ein proberöhrchen mit umschlag und adresse des labors kannst du entweder auf der homepage anfordern, oder in der apotheke bekommen. die analyse kostet dich etwa 30€ und das ergebnis hast du i.d.r. in einer woche.

mfg aus paderborn,

dominik

D5ominiWk 19-8x5


für die freaks der candida szene:

[[http://www.mikrooek.de/]]

unter dem aspekt "Kyber-Myk" findet ihr eine grafik, die die funktionsweise von candida albicans im darm darstellt und gleichzeit aufzeigt, welche krankheiten begünstigt werden können. dazu gibt es eine äußerung im darüberliegenden abschnitt, dass candida bestimmte erscheinungsbilder der haut begünstigen kann. der link kommt übrigens aus dem berühmten labor HERBORN.

mfg aus paderborn,

dominik

tTschxun


Hallo Dominik

danke für den guten Tipp. Habe grade alles durchgelesen.

seit fast 1 Jahr laufe ich zum Arzt und es stellt sich nicht wirklich was raus. Hatte zwar besonders viel Stress in dem letzten Jaht und führte das auch darauf zurück. Symptome fingen an mit vermehrtem Sodbrennen, bzw. Übersäuerung.

Dann wuchs mein Bauch in Magenhöhe im Laufe des Tages immer mehr an. Jetzt ist es fast nur noch so. Habe auch ein wenig zugenommen. Es ist ein unglaubliches Druckgefühl über dem Rippenbogen.

Eine Ultraschalluntersuchung und auch ein CT haben keine krankhaften Veränderungen der Organe, auch nicht des Darmes ergeben. Magenspiegelung habe ich nicht gemacht, weil ich fast sicher bin, das es kein Magengeschür ist. Dann hätte ich Schmerzen nach dem Essen.

Außerdem habe ich in Folge die Omep-Kapsel erst 4 Wochen 20mg und nochmal 4 Wochen 40mg genommen. Habe ich auch gut vertragen, Reflux weitgehend vermindert aber jetzt ohne Omep geht es schlimmer als vorher wieder los. Ich fühle mich wie ein aufgeblasener Luftballon.

Habe vor ca. 4 Jahren ähnliches Problem gehabt, aber bei weitem nicht in dem Maße wie jetzt. Magenspiegelung ergab nur, das der Magenein- und Ausgang nicht mehr fest verschließt und deshalb dieser Reflux zustandekommt. Anschließend habe ich fast über 20 kg abgenommen mit WW. Hat mir gut getan und bedeutete natürlich kein Süßes, Kuchen etc, wenig helles Mehl. Also es ging 3 Jahre relativ gut. Zwischenzeitlich habe ich 10 kg im letzten Jahr wieder drauf. Aber davon kanns ka nicht kommen. Ich wiege jetzt knapp 80 kg.

Als ich vor ein paar Wochen zum ersten Mal merkte, daß ein Schwindel so als "Momentsache" da war, (das ich schon dachte ich hätte mich geirrt) wußte ich, hier stimmt was nicht. Stuhlgang ist auch wie beschrieben von Euch, mal so, mal so.

Man wird ja dusselig damit und fühlt sich nur noch unwohl. Und Heißhunger auf immer was zu essen.

Ich hör jetzt auf damit und geh inne Küche .....

liebe Grüße

e1ngel3x6


Hallo Dominik,

kannst du mir bitte mehr zu dem labor in herborn sagen??

ich möchte dort ein stuhlprobe hinschicken aber finde die richtige anscrift dafür nicht...danke....

bper_nie)-GaU74


[[http://www.ifu.org]]

[[http://www.hauss.de]]

...wären auch noch labors, (Dort findest du auch tolle Infos) Dominik wird sich sicherlich gleich melden.

s2ofiyaC34B34


bernie_a74 und dominkchen

@:) *:)

bJer;nime-a7x4


;-D *:) @:)

Ajuss(ie7x4


@ Tschun

Zwischenzeitlich habe ich 10 kg im letzten Jahr wieder drauf. Aber davon kanns ka nicht kommen. Ich wiege jetzt knapp 80 kg.

Hmmm die Antwort hast du dir doch eigentlich schon selber gegeben oder....

Anschließend habe ich fast über 20 kg abgenommen mit WW. Hat mir gut getan und bedeutete natürlich kein Süßes, Kuchen etc, wenig helles Mehl. Also es ging 3 Jahre relativ gut.

Je mehr Gewicht man auf die Waage bringt desto größer ist auch der Druck auf den Magen.

Gruß

Aussie

m%agndy2x8


Dominik, wie heißt die homepage von diesem labor in Herborn? Kann es nicht finden und hab auch Interesse daran!! Danke

s\imJcma


@dominik!

Du, ich wollte dir noch etwas zum thema DARMSPIEGELUNG sagen, weil du ja damals zu mir meintest, dass wär überhaupt nicht schlimm. ;-) Also mein vater bekam am dienstag eine gemacht mit betäubung und er hatte trotzdem höllische schmerzen, vorallem beim luft reinblasen und danach sah er aus, wie im 5ten monat schwanger. Also, auch alle, die sagen, sowas wär nicht schlimm, die sind echt hart gesotten. Mein vater ist normal nicht wehleidig, aber das war echt zuviel des guten. Und wie bei allen immer, war alles in ordnung. Meiner meinung nach sind die ärzte da immer viel zu schnell dabei, nur reine geldmache.

Viele grüsse

D[opmipnik 198x5


@all

hab momentan wenig zeit. muss viel arbeiten. ich melde mich wieder, wenn ich mehr zeit habe. ist ja schon fast wochenende.

@engel36:

[[http://www.mikrooek.de/]]

da steht alles, was du wissen musst.

mfg aus paderborn,

dominik

mcandzyx28


ich weiß nicht ob es hier in irgendeinem Beitrag alles steht, hab nur keine Zeit alles zu lesen. Also da ich nun auf die homepage von herborn geschaut habe möchte ich gern dort etwas hinschicken um rauszufinden woher meine darmprobleme (ab und zu krämpfe, mal verstopfung, mal weicher bis sehr weicher stuhl aber kein durchfall, dazu Übelkeit, Blähungen). Aber ich kapier nicht wie ich da vorgehen muss und was ich anfordern soll in meinem Fall und was das alles kostet?? da steht soviel.... oder einfach dort anrufen (Kundenbetreuung?) und problem schildern?

AFussiBe74


@Mandy28

Also ein bisschen musst du auch schon selber tun.

Ich habe eben selber mal kurz auf die Seite geschaut und es ist relativ einfach aufgebaut.

Kyperstatus (Stuhluntersuchung zur Beurteilung der Darmflora)

Kybermyk (Stuhluntersuchung auf Pilze)

Kyberplus (weiterführende Untersuchungen)

Aber auch alles andere ist dort sehr ausführlich erklärt. Das einzige was ich auf die schnelle nicht finden konnten sind Preise.

Ruf doch einfach die Hotline an.

Gruß

Aussie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH