» »

Candida Albicans: Ursache für viele Probleme

b2ernKie-ax74


Dominik fürs "jammern " bist du noch zu jung. (Kreuz tragen wie Jesus usw.) Stecke deine Energie nicht ins jammern, sondern ins gesund werden. Unser Körper ist extrem regenerationsfähg, gerade wenn man noch jung ist. Du bist bald auf dem Dampfer wieder, da bin ich mir sicher, die mentale Stärke hast du.

Impfen bitte Tetanus alle 10 Jahre.

Zecken alle 5 Jahre

In England frischt man die Tetanussimpfung gar nicht mehr auf. D.h. Cidalia einen Impfschutz wirst du vermutlich dein Leben lang haben, auch wenn du dich nicht mehr impfen lässt.

a7ab[bcc


Hi...ich verfolge die Diskussion schon eine Weile, da ich ja auch mehr oder weniger betroffen bin...

Irgendwie könnte ich den ganzen Tag nur schlafen...ich stehe morgens auf und egal ob ich 7 Stunden oder 10 Stunden geschlafen habe, nach 1-2 Stunden bin ich wieder müde...Ich fühl mich immer total benebelt irgendwie...konnte den ganzen Tag bei jeder Tätigkeit die ich mache einpennen...ich hab das bis jetzt immer auf meine Depressionen geschoben...wobei diese ja angeblich auch durch den Pilz verursacht sein könnten

Außerdem hab ich fast immer weichen Stuhl ohne dabei Durchfall zu haben...also morgens...

Ein Abstrich de Zunge hat Candida ergeben, ein Stuhltest, das nichts wäre...

Habe seitdem aber nix mehr unternommen, weil ein Magen-Darm-Internist gesagt hat ich wäre gesund und ich solle bloß nicht mir irgendwelche Pilzdiäten aufschwatzen lassen...aber naja da gibts ja geteilte Meinungen...

Was ich mich aber nach wie vor frage: Wenn fast alle Menschen den Pilz im Darm haben, dann wird man ihn folglich ja nie GANZ los...d.h. er wird immer da sein...wie kann man sich denn vor ÜBERMäßIGEM UNGESUNDEN Pilzbefall schützen (den haben ja eben nicht alle Menschen)...ich meine man kann ihn ja nie komplett ausmerzen, d.h. die die das Pech hatten dass er sich einmal zu stark entwickelt hat, werden ihn NIE wieder in normale Formen kriegen wenn sie "normal" essen und leben... :-(

DEomignik 1i985


hallo aabbcc!

deine frage lässt sich eigentlich sehr simpel beantworten:

die ganze pilzgeschichte ist eine "modeerscheinung" der heutigen modernen gesellschaft. das leben ist immer stressiger und du ernährst dich ganz unbewusst und ungesund, weil durch die arbeit und unausgeglichenheit einfach die zeit fehlt, um alles richtig zu machen. auch die depressionen sind eine moderne geschichte. vor 100 jahren hatte fast niemand etwas mit dem magen, weil dort das leben noch viel entspannter war als heute. die heutige zeit macht einen einfach krank. und der "moderne typ" mensch ist sehr anfällig für alles mögliche geworden. das sieht man alleine schon an der bilanz, wie die zahl der krebserkrankungen in den letzten 20 jahren explosionsartig gestiegen ist. das leben ist einfach viel zu hektisch und rasant geworden und der menschliche körper ist dem nicht mehr gewachsen. ich spreche aus eigenen erfahrungen alleine schon von meinem berufspensum her....

mfg aus paderborn,

dominik

c$i:dalxia


dominik1985

das ist ja echt interessant!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ich hatte auch schon seit meinem 1 lebensjahr wohl kein schnupfen oder erkältung mehr!! (überspitzt gesagt, nur halt allergisch bedingt)

mein letztes fieber hatte ich, als ich noch ein küken wie du war. hihihihihih

mit 19 jahren im spanienurlaub

seither, bin stolze 38 :-x, keine erkältung und kein fieber mehr gehabt

fand ich schon immer äußerst merkwürdig

zuerst werde ich ihn anrufen

nach paderborn komme ich nur, wenn er an einem freitag einen termin hat, so das du hinterher mit mir ein schwarzen tee trinken gehen kannst ;-D

(wenn du um ca. 24.00 uhr nach 10 stunden feierabend hast :-/)

ihihihih

in padernborn hatte mein bruder immer eine freundin die dorthin immer zu ihrem elterhaus fuhr und zu ihren pferden

da paderborn nicht so groß ist, kennst du sie bestimmt

da soll auch gute luft sein, wenn du nur pferde sind und so

wieviele kilometer sind es bis dahin?

und das ist der gleiche der dir nystantin gab?

ich kann daraus aufjedenfall einen tag auf dem lande machen, dort übernachten in einer pension gute luft tanken und samstag abend wieder zurückfahren und freitag zum termin gehen *:)

c8idaklia


und er nimmt wirklich 25 euro je termin? (da ich kein geld hab ,deshalb frage ich, und wieviele kilimeter sind es von hamburg nach paderborn?)

sind da auch hühner und kühe und so? *:) :)D

DRominvik A1A98x5


hi cidalia!

also von hamburg nach paderborn sind es so 250 km. die wirst du mit dem auto in gut 2 stunden schaffen.

ich glaube eher nicht, dass ich die freundin deines bruders kenne. paderborn ist sicherlich kleiner als hamburg, aber immerhin sind wir so um die 200000 leute. da kenne ich bestimmt nicht jeden. so klein ist paderborn nämlich gar nicht mehr....

die luft hier ist vielleicht besser als in hamburg, aber es ist auch nur stadtluft. wir haben draußen im umkreis viele luftkurorte. vielleicht war dein bruder da immer. das würde auch zu den pferden passen, denn diese gibt es in der stadt sicherlich auch nicht. die einzige stadt, in der pferde verkehren, die ich kenne, ist wien. und da tun mir die armen viecher immer sehr leid.

eine tee gehe ich gerne mit dir trinken, wenn du den weg nach paderborn machst. und ich arbeite auch sicherlich nicht bis 24 h ;-) .

du kannst sicherlich freitags einen termin bei dem homöopathen bekommen. allerdings stelle dich darauf ein, dass dieser nicht vor august möglich sein wird, da seine terminliste sehr voll ist. des weiteren mache ich dich darauf aufmerksam, dass sein sitz nicht in paderborn ist, sondern in büren kreis paderborn (s. PN). das sind von der stadt aus noch mal gut 40 km in eine richtung. also nochmal 80 km reise im kreis. deswegen solltest du unbedingt ein auto mitbringen oder du triffst dich mit mir und wir fahren zusammen da hin. das ginge auch. wäre vielleicht sogar das beste, weil der ort ziemlich unübersichtlich ist. ich musste mich auch eine halbe stunde durchfragen, bis ich endlich die straße gefunden habe.

ansonsten kostete mich meine sitzung wie gesagt 25 euro. ich weiß nicht, ob du auch 25 euro zahlst. das ist wahrscheinlich abhängig von dem umfang der behandlung.

so, ich hoffe, ich konnte dir alle fragen beantworten. wenn nicht, dann stell sie noch mal :-).

mfg von der deutschen post in paderborn,

euer dominik

DOominikh 1x985


Nachtrag

und es gibt keine regionalen verbindungen von paderborn nach büren. da fährt morgens nur ein schulbus. bahnhof gibt es in büren keinen, also unbedingt auto mitbringen oder eben mit mir fahren....

:-)

I+strKienfaxn


Erfahrungsbericht

Hallo,

ich muß euch kurz meinen Erfahrungsbericht schreiben. Nachdem die Stuhlprobe einen doch stärkeren Befall von Candida Pilzen bei mir aufweiste und mein Arzt mir aufgrund meiner starken Beschwerden doch zur Einnahme von Fluconazol riet, habe ich dieses Medikament auch genommen, zusätzlich zu den Grapefruitsamenextrakt Tabl. Ich dachte mir, das Gift das ich durch die starke Narkose wegen meiner Kolektomie bekommen habe, habe ich auch über mich ergehen lassen, also nehme ich dieses Antipilzmittel. Was soll ich sagen, seit 2 Tagen geht es mir jeden Tag immer besser, der "Schwangerschaftsbauch" ist verschwunden und ich fühle mich rundum wohl. Was mir noch aufgefallen ist, vor der Behandlung hatte ich den ganzen Tag über nur noch Hunger, ich aß den ganzen Tag, vorallem fast nur noch Süßigkeiten. Ich hatte ein sehr sehr starkes Verlangen nach Süßem. Seit der Behandlung gehen nicht nur die Beschwerden weg, sondern auch das starke Verlangen nach Süßigkeiten. Ich ernähre mich jetzt wieder ganz "normal" ohne dieser Gier nach Süßem. Ob das Zusammenhängt, weiß ich nicht, aber mir ist es eben aufgefallen.

Bin mal gespannt ob es lange anhält, da wir aber am nä. Sonntag in Urlaub fahren, muß ich sagen, habe ich es nicht bereut, ich will meinen Urlaub so richtig genießen und wenn es mir die nächsten 2 Wochen noch so gut geht wie heute, dann hat es sich gelohnt. Wie es dann weitergeht, ob er wieder kommt (Grapfruitsamenextraktkapseln nehme ich ja weiter) und wenn ja, was ich dann unternehmen werde, weiß ich noch nicht. Ich bin jetzt erstmal Glücklich, dass es mir jetzt mal so geht und das ich einem hoffentlich beschwerdefreien Urlaub genießen kann.

Liebe Grüße

Istrienfan

SNchmau%salx83


Hallo Istrienfan,

dann drück ich dir die Daumen, dass dieser Zustand ganz ganz lange anhält. Und du ein Weilchen verschont bleibst. :)*

Koste jeden Moment aus, solange du dich besser fühlst. Diese Zeit geht viel zu schnell vorüber und sei nicht zu enttäusch, wenn der Pilz dann wiederkommt, vielleicht hat man ja schon in einigen Monaten was neues entwickelt, das langfristig hilft. *:)

Liebe Grüße

Schmausal

aAaAbbxcc


Fragen

Hi,

Ich bins nochmal. Kann mit jemand vllt. sagen wie ich erstmal was gegen den Pilz unternehmen kann ohne chemische Mittel oder ähnliches? Also z.B. die Sache mit der Grapefruitkapsel oder Knoblauch oder sowas hatte ich hier aufgeschnappt...Also was könnte ich einfach mal zusätzlich zur normalen Ernährung an biologischen Extrakten einnehmen was auf jeden Fall nicht schädlich ist und GEGEN den Pilz wirkt...?

c9idablia


aabbcc

ich hab Schmausal schon einiges genannt und ich hab auch in diesem und anderen fäden, zahlreiche beiträge darüber geschrieben, einfach nachlesen.

alles liebe @:)

ccidaloia


Schmausal erzähl aabbcc doch so einbißchen, was ich DIR geraten habe.

b&ernie-Ha7x4


@ dominik

der homöopath fragte mich, wann ich das letzte mal eine erkältung oder grippe hatte. da fiel mir dann mal auf, dass ich schon seit vielen jahren keinen schnupfen und sonstiges mehr hatte. und dann teilte mir der homöopath mit, dass dieses virus von dem er die ganze zeit geredet hat den grippevirus immer wenn er in den körper eintritt sofort vernichtet, weil er nahrung ist... im klartext, immunität gegen grippe... ist ganz interessant...

:-o :-o

...da ist was dran. Interessiert micht. Was neues. Vielleicht kannst deinen Homöopathen mal noch genauer dazu fragen. Auch ich lerne nie aus.

@istrienfan:

Die Gier nach Süssem kommt vom Pilz. Ist ein Symptom bei Candida-geplagten.

@aabbcc:

Meine Diät findest du oben. Zusätzlich kannst du Darmfloraaufbaumittelchen nehmen "Omni biotic "6 soll derzeit das beste sein. Als Naturheilmittel gegen den Pilz hat sich auch Lapacho-Tee bewährt (ist schwierig zu bekommen, muss ev in der Apotheke bestellt werden). In der Früh auf nüchternen MAgen getrunken, weil das Zeugs nur sehr schwach wirkt.

cKida@lia


bernie

ich hab vor, zum HP von dominik zu fahren, dann kann ich dir davon berichten.

ich finde es voll nett, daß mich dominik zu ihm begleiten möchte. :-)

b+e`rnie-ax74


@:)

...das ist wirklich ganz nett von dir. Ich kann meinen Wissensdurst nie stillen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH