» »

Symbioflor

t]ec2b hat die Diskussion gestartet


wer hat erfahrung mit "darmsanierung". ich leide seit einigen wochen an heftigen durchfällen bedingt durch eine infektion. man gab mir den tip den darm zu unterstützen durch o.g. stoff. wer weiss ob das was nützt und wenn ja wie?

Antworten
c)idal3ia


tec2b

hallo *:)

wir kennen uns bereits ja schon von einem anderen faden

am besten suchst du einen arzt auf mit der zusatzbezeichnung naturheilverfahren, kassenarzt

dann läßt du dir infomaterial von der firma symbiopharm zusenden(die telefonnummer findest du im beipackzettel von symbioflor)

du kannst dort gleich sagen, daß sie 2 oder 3 leere stuhlröhrchen zu deinem arzt deiner wahl senden sollen inkl auftragsformulare

für darmflora(kyberstatus), pilz und parasitendiagnostik

dein arzt macht den rest, er füllt alles aus, gibt dir die röhrchen mit du gehst damit auf klo, dann zur post

nach ca. 2 wochen kriegt dein arzt das ergebnis und einen genauen therapieplan wie du symbioflor usw. einzunehmen hast

ob du mit deiner erkrankung die du hast( aus dem anderen forum), symbioflor überhaupt nehmen darfst, mußt du deinem arzt fragen

also die dazugehörigen autovaccine der gleichen firma kannst du glaube ich nicht nehmen, aber symbio flor vielleicht schon

ich darf wegen meiner schilddrüsenentzündung auch kein colibiogen und auch keine autovaccine nehmen, symbioflor usw. auch nur bedingt, du mußt deinem arzt gegenüber also schon mit offenen karten spielen oder auf dem beipackzettel gucken

deine cidalia

c5i&dalUixa


versuchs doch erstmal mit : vita biosa

gibt es in der apotheke auf bestellung, im kühlschrank lagern

bei autoimmunerkrankungen ist es etwas riskant manchmal mit autovaccinen, pro sybioflor usw.

wenn du : vita biosa in google eingibts

kriegst du jede menge infos, ich habs selber 4 monate eingenommen nach einer fuschop in speiseröhre und magen und nach 30 flaschen antibiotika in 1 woche!! danach wäre ich ohne entgiftung und ohne vita biosa nicht mehr auf die beine gekommen

t.ec2xb


txs cidilia

ich habe den tipp ja von betroffenen die die selbe erkrankung habe und in der primärphase sind. zur verbesserung der darmflora und wg. meiner durchfälle sein symbioflor klasse 2 sehr gut zu empfehlen - auch bei meiner erkrankung.

ich werds mal versuchen und brombeer(tee) hilft auch bei durchfall. danach evtl. glutamin-pulver in regelmäßigen abständen. mal schaun.

greez tec2b

cIidalHia


tec2b

die firma von symbioflor hat massenweise infos betreff wiederherstellung der sybiose im darm, also dem gleichgewicht der darmflora, die sind auch sehr nett

symbioflorprodukte helfen aber nur, wenn du den freundlichen bakterien von symbioflor 1 auch ihr lieblingsfutter gibts, damit sie kräftig werden und schön gedeihen

das wären:

sanoghurt biojoghurt, mit rechtsdrehender milchsäure, gleich morgens zusammen mit symbioflor

gegen durchfall auch gut: reis ,reiswasser und kakaopulver, den gibt es auch ungezuckert und ist auch gut fürs herz

ceidalxia


ohne ihr lieblingsfutter können die zugeführten darmbakterien sich nicht vermehren

zusätzlich mußt du fermentgetreide essen täglich

tXec2xb


hmh

wie kann man denn kakao-pulver essen? ungelöst? nein das kann ja nicht sein. wie du weisst vertrage ich keine kuhmilch also auch kein jogurth. ich nehme immer sojamilch wenn ich kakao machen will. das geht. ich habe jetzt die klasse 2 bestellt nicht die klasse 1! die soll wohl besser verträglich sein.

greez tec2b

cUidaxlia


tec2b

Bensdorp kakao, premimum qualtität

in jedem normalen/besseren supermarkt zu kaufen

leider nicht in billigsupermärkten wie al.... und pe....

joghurt gibt es mittlerweile im reformhaus auch aus ziegenmilch

sowie in türkischen geschäften etwas billiger gibt es auch joghurt aus ziegenmilch

zusätzlich gleich nach der einnahme von symbioflor 1 : fermentiertes getreide essen, reformhaus

aber er muß ohne hormone und antibiotika sein, deshalb unbedingt bio nur kaufen, bei durchfall kein kohl, nichts was durchfall fördert.

was ißt und trinkst du denn so?

klasse 1 und klasse 2? was ist das denn? :-/

meinst du symbioflor 1?

ja pro symbio flor ist wie colibiogen und mutaflor und wie autovaccinen vom wirkprinzip, abgetötete colis, reizt das immunsystem, eingentlich nicht so gut bei dir glaube ich , und bei mir (haschimoto) schildrüse deshalb auch nicht.

symbioflor 1 reizst das immunsystem nicht, und zwar keine colis.

auch gut, leider nicht für chronisch stark speiseröhrenentzündete geeignet wie für mich: vita biosa

nahm ich 4 monate nach 30 flaschen antibiotika und fusch op

ohne vita biosa wäre ich nicht mehr am leben

auch half es mir gegen durchfall etwas nach der op

brottrunk ist nicht gut bei durchfall

cXiDd=a/lia


ich kann mir zwar selber nicht helfen bei meiner kaputtoperierten speiseröhre, aber ich hoffe, ich kann dir mit meinem wissen der letzten 9 jahre einbißchen helfen, dann war mein lesen und meine erfahrungen nicht umsonst, hätte ich vor meiner op nicht sowiel gelesen und vieles seitdem gemacht, wäre ich heute schon längst nicht mehr hier.

ich hoffe, ich konnte dir helfen :)*

reis , reiswasser, beides 3 mal am tag

oder sonst nur 5 mal am tag reiswasser

ist auch super gegen durchfall, also reiskochen lange, auf kleiner flamme, so 30 minuten und wasser trinken, am besten auch den reis essen, schleimig/also paellareis/rundkornreis

kein kohl, keine zitrusfrüchte,kein alkohol ,kein kaffe, kein süßstoff bei durchfall, keine magnesiumhaltige medikamente

cqidalxia


mutaflor sind übrigens lebende colis und colibiogen sind die abfallstoffe der colis

prosymbioflor hat abgetötete colis die das immunsystem extrem zur abwehr reizen,

t+ecx2b


Hi cidalia

ein anderer betroffener, der auch unter durchfall lit schrieb:

"ich hatte nach der Primärinfektion auch monatelang starke Duchfälle. Der Doc hat mir damals ebenfalls zu Symbioflor geraten, weil die Aktivitäten des Virus den Darm schwer belasten und seine Flora ruinieren würden. Symbioflor gibt es rezeptfrei als Tropfen und in zwei Varianten, die, wenn ich mich richtig erinnere, jeweils andere Fäkalbakterien (klingt schlimm, ist aber so) enthalten, die der Darm benötigt. Angeblich geht das Präparat auf die Bakterienkulturen zurück, die aus einem besonders widerstandsfähigen Soldaten des 1. Weltkriegs gewonnen wurden. Sehr bizarr. Mir hat der Arzt damals Symbioflor 2 empfohlen. Nach ein paar Monaten regulierte sich alles. Wie immer weiß man natürlich nicht, ob es sich in dieser Zeit nicht ohnehin reguliert hätte."

nochmal danke für deine tipps, reis ess ich eh gern. aber naja bei dem wetter ist auch mal ein feierabend bierchen drin oder?

nochmal zu kakao. soll ich das in flüssigkeit lösen oder trocken runterwürgen?

cmidaxlia


tec2b

hola

kakao? humm keine ahnung, ich esse so 1 eßlöffel am tag, einfach so

oder kaufe mir schokolade,lindt 85 %, also keine milch drinne und nur 15 % zucker drin

also kakao einfach löffelweise etwas essen, und reis und reiswasser minimum 1 besser 3 mal am tag

kein brocoli oder kohl(super für die darmflora,lieblingsessen der freundlichen darmbakterien, schlecht aber bei durchfall)

der soldat erkrankte damals nicht an der pest, im gegensatz zu seinen kameraden

man fängt immer mit pro symbio flor an, dann symbioflor 1 und als letzes symbioflor 2

das sich "damals"alles so schnell regulierte, will nicht heißen, daß die situation jetzt auch so einfach sein wird,wegen deiner neuen erkrankung

ich, als 22 jährige gesunde frau, nahm pro sybioflor 2 wochen und sodbrennen und bauchschmerzen waren für ca.5 jahre weg!

ich nahm aber noch symbioflor 1 noch 1 jahr lang weiter ein, 20 mg 1 mal täglich

später als ich krank wurde, mit 29 jahren, half symbioflor kaum bis wenig und erst nach 6 monaten oder so

jetzt hab ich mit 35 eine op und die 30 flaschen hintermit, und bin am überlegen, ob ich mit 38 noch mal ein versuch starte,aber der erfolg wird bestimmt nich so ausfallen wie mit 22, und mit 22 hatte ich auch keine immunsschwäche(chronische entzündungen speiseröhre und pilz und bakterieninfektionen.

es gibt eine menge, die alles sofort zur abheilung bringen würde bei mir, ich kann es aber leider nicht nehmen, weil ich chronischen reflux,chronische starke speiseröhrenentzündung habe.

und bei autoimmunerkrankungen wie schilddrüsenentzündung wirken eingentlich colis präparate wie colibiogen und pro symbio flor eher verschlimmernt.

deshalb sagte ich , unter vorsicht einnehmen, da du auch eine autoimmunerkrankung hast.

dagegen hast du keine kaputte speiseröhe, verträgst also alles was gut ist fürs immunsystem, wie zwiebeln,knoblauch,cranberrysaft usw., vitamin c puliver,obstsäfte usw.und diese möglichkeit die du hast, würde ich ausnutzen.

bei den akuten durchfall aber jetzt natürlich auf zwiebeln knoblauch usw. verzichten oder nur in miniportionen. *:) @:)

wenn du pro symbioflor nimmst oder sons. colis, kein cranberrysaft, der drängt colis zurück"kämpft gegen die colis.

cgidalxia


bier ist sehr gesund für die darmflora

wegen der gerste und dem malz usw. *:) @:)

cRidalxia


wenn du durchfall hast erstmal keine ballaststoffe wie vollkorngetreide usw.kein hafer

nachdem der durchfall weg ist, ist kohl und vollkorn natürlich super

theRc2xb


danke für die tipps

lässt sich nur schwer umsetzen, ich habe fast keine zeit zum kochen. naja die kantine bei uns macht 3-4 mal pro woche reis.

ich habe jetzt auch noch festgestellt dass zwar der durchfall weg ist da der darm lehr ist, aber stattdessen habe ich so gelbe, manchmal rote aussflüsse. fast wie eine infektion im darm selber.

was hälst du davon'?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH