» »

Nebenwirkung Antibiotika?

TKroEy?7x3 hat die Diskussion gestartet


hallo!

hatte im februar ne zahn op und musste danach für etwa 5 tage antibiotika einnehmen.danach bekam ich zuerst blähungen und für etwa 6-8 wochen lang nen weichen stuhlgang,wobei ich auch 2-3 mal am tag auf die toilette musste.zusätzlich habe ich ich nen weißen belag im hinteren teil meiner zunge der sich schwer entfernen lässt und immer wieder erscheint.

kann das ne nebenwirkung von antibiotika sein?habe gehört es würe die darmflora angreifen!

grüße troy

Antworten
T)ro^y73


kennt sich hiermit niemand aus ???

MPonsxti


Hallo Troy,

ja, Antibiotika töten nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Bakterien ab und stören deshalb die Darmflora. Diese kann man aber wieder aufbauen. Frage doch mal in der Apotheke (Stichwort: Darmsanierung nach Antibiose).

LG Angie

TAroy7x3


hi, und danke für die antwort!

kann daher auch der weiße belag auf dem hinteren teil der zunge stammen?

MlonQsxti


ja

bsern8ie-Za7X4


Hallo Troy,

willkommen im "Club". Diene Darmflora ist ein wichtiges Organ mit vielen wichtigen Funktionen. Schau zu, dass du sie schnell wieder aufbaust. In der Apotheke wird man dich diesbezüglich beraten. "Omni" soll z.Zt. das beste Darmfloraaufbaumittel sein. (Kostet ein bisserl). Punkto Ernährung würde ich auch solange auf Zucker, Weißmehl und Alkohol verzichten.

Wenns dann nicht dauerhaft weggeht, schau mal vorbei:

[[http://www.candida-info.de]]

LG und gute Besserung

T0ro'y73


erst mal danke für die antworten!

reicht die einnahme von antibiotika in tablettenform für etwa 5 tage aus um diesen pilz entstehen zu lassen?ich musste täglich 2 tabletten nehmen.leider weiß ich nicht mehr genau wie das medikament hies!

bserEniVe-a74


Hallo Troy,

das mit der Darmflora ist eine komplizierte Sache, wie sie nach 5 Tagen Antibiotika bei dir aussieht, kann ich dir auch nicht sagen. Antibiotika sind zwar sicherlich eine Hauptursache für eine gestörte Darmflora, aber auch andere Ursachen (Ernährung, ev. auch Umweltgifte) können eine gestörte Darmflora zur Folge haben.

Wenn du es ganz genau haben möchtest, kannst du eine Stuhlprobe in ein Labor schicken lassen und dir die gesamte Darmflora ansehen lassen. Dadurch kannst du zielgerichteter die dir fehlenden Bakterienstämme zu dir nehmen. Das zahlt die Krankenkasse allerdings nicht.

[[http://www.intestinal.de/html/bakterien_im_darm.html]]

s|piLaggxia


Re: Nebenwirkung Antibiotika

Hally Troy!

da ich selbst immer wieder Antibiotika nehmen muss, kenn ich mich dabei aus. Das Antibiotika verursacht bei mir nämlich immer eine Darminfektion. Das äußert sich in Durchfällen, Blut im Stuhl und der Gang auf Klo kann schon 2 -3 mal täglich sein.

Meine Ärztin verschrieb mir daraufhin Claversal 500 mg, Hylak Tropfen 30 ml und nachdem ich die Tabletten fertig genommen hatte, bekam ich dann auch noch Mutaflor. Das sind Kapseln um die Darmflora wieder voll ständig aufzubauen.

Gute Besserung!

TVroy]73


@ spiaggia,

ich hatte zuvor noch nie antibiotika genommen!

am meissten nervt dieser belag auf der zunge, und ich habse nur 5 tage antibiotika eingenommen!

kann das zeug so heftig anschlagen?

gruß troy

T$royx73


ist es eigentlich normal das man anfangs(so 3-5 wochen) wenn, ich sag mal der pilz entsteht öfters aufs klo muss und der stuhl recht weich ist und er später wieder fast normal ist selbst wenn der pilz noch vorhanden ist?

grüße troy

G4ra0s-H"alxm


wie kommst du darauf, dass du nen Pilz hast??

T_roy7x3


wegen des weißen belags den ich schon seit monaten auf der zunge hab dem gelegentlichen afterjucken und dem weichen stuhl den ich anfangs hatte.

hatte antibiotika genomen , dadurch kann doch candia entstehen!

Gtrasw-Halxm


ja, muss aber noch lange nicht. Hatte schon mehrere Antibiosen hinter mir und nie nen Pilz gekriegt. Weicher Stuhl anfangs ist normal, weil sich die Darmflora erst regenerieren muss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH