» »

Druck und Brennen beidseitig im Bereich des Mittelbauchs

P5auHl196x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle erstmals,

ich möchte hier meine Beschwerden beschreiben und hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann. Ich bin 37 Jahre alt und männlich. *:)

Seit ca. 6 Monaten habe ich links und rechts seitlich ca. 2 cm über dem Bauchnabel ständiges Druckgefühl, wenn es schlimmer wird, auch Brennen. Die Schmerzen (Druck) gehen bis in den Rücken beidseitig in der Kreuzregion. Ich fühle mich ständig aufgeblasen obwohl ich schon auf dem Klo war, oder wenn ich das Gefühl habe, dass ich gehen muss, kommt nichts (manchmal nur Luft). Mein Stuhlgang entweder dünn oder eher durchfallartig. Habe schon Magenspiegelung hinter mir (der Zwölffingerdarm ist etwas irritiert), etliche Alergie-Tests durch (Reaktion auf Getreide) und in 4 Wochen habe ich eine Darmspiegelung.

Egal was ich esse, der Zustand ändert sich bezüglich des Essens nicht.

Kann man mir mit eine Darmspiegelung helfen oder ist das vielleicht die Galle oder Bauchspeiseldrüse oder was anderes als der Darm?

Meine Blutwerte sind Top, Urin auch. Das Einzige was ich noch habe ist Schilddrüse unterfunktion.

Die Beschwerden haben angefangen, als ich nach einer Halsinfektion 1 Monat 3 verschiedene Antibiotika geschluckt habe.

Ich hoffe, dass mir jemnd helfen kann, ich komme nir schon von meinem Arzt langsamm blöd vor und diese Ungewissheit mach mich verrückt. Danke!@:)

Antworten
VEronxi V


Darmpilz

Hallo Paul,

das hört sich - aufgrund der Antiobiotikabehandlung vor Kurzem - nach einem Darmpilz an. Dieser kann entweder von einem Dermatologen mit Spezialisierung auf Pilzerkrankungen oder eigentlich auch bei der Darmspiegelung festgestellt werden. An deiner Stelle würde ich noch vor der Darmspiegelung einen Dermatologen aufsuchen mit der Bitte Stuhlproben zu nehmen. Vielleicht kommt ja aufgrund dessen schon etwas raus?

Drück dir alle Daumen auch für die anstehende Spiegelung.

Gruß

v-trinity

P6aulc1969


Hallo,

vielen dank für deinen Beitrag, ich werde die entsprechende Untersuchung machen lassen, mal sehen, was da rauskommt.

Seit paar Tagen ist das Brennen ständig da, egal was ich esse.

Könnte es vielleicht auch die Gale sein?

Gruß Paul

VRronix V


Keine Ahnung...

da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Mit dem Thema Galle kenn ich mich überhaupt nicht aus. Sorry...

Drück dir für deine anstehenden Untersuchungen aber alle Daumen, die ich finden kann ;-)

Gruß

v-trinity

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH