» »

Gallensteine entfernen, ?

Cgo_sFmo-Kraxmer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Freundin hat seit 2 Jahren Gallensteine und seit ein paar Wochen häufiger Gallenkoliken.

Da sie lactoseintollerant ist und dazu noch eine Fructosemalabsorption hat,würde sie sich nur ungern die Galle entfernen lassen.genug Pillen für dies und jenes muss sie eh schon schlucken.

Gibt es eine möglichkeit,nur die Gallensteine zu entfernen ?

Am besten ambulant und ohne wochenlangen Krankenhausaufenthalt da sie sich das zeitlich als Studentin nicht leisten kann.

MfG

Antworten
Q/uitPscheenxte


Hallo,

ich leide leider auch seit geraumer Zeit an Gallensteinchen.

Meine sind allerdings ziemlich klein so das ich zur Zeit nicht mit einer OP zu rechnen habe.

Machen nur selten mal Probleme.

Ich hab mich aber schonmal informiert und bin auf interessantes gestossen.

Wenn die Galle noch nicht zu sehr damit belastet ist kann man sie "sprengen" lassen.

Man legt sich dazu in eine Art Badewanne und dann wird eine Stelle punktiert und mit einem Laser behandelt.

Hat mir ein Arzt im Krankenhaus erklärt. Soll angeblich auch kaum weh tun und dazu braucht man keine Vollnarkose.

cvleopatxra0423


Hallo

Ich habe letztes Jahr im September meine Steine samt Gallenblase heraus bekommen und war aber nur 3 Tage in der Klinik gelegen, am 4. Tag durfte ich schon wieder nach Hause.

Denke mal schon, das man die Gallenblase nicht immer mit raus bekommt den eine Bekannte von mir hT NUR die Steine raus bekommen. Ich denke das entscheiden die Ärzte wärend der OP, so wurde es mir bei meiner OP zumindest gesagt.

Gute Besserung

Gruß cleopatra @:)

cPoPrdux2


Hallo,

das Problem bei der Entfernung bzw. Zerstörung der Steine ist, dass die Wahrscheinlichkeit, in kürzester Zeit erneut Gallensteine zu entwickeln, sehr hoch ist. Vor einigen Jahren hat man häufiger nur die Steine zertrümmert, um die Gallenblase zu erhalten. Inzwischen wird das praktisch nicht mehr gemacht, weil es einfach keinen dauerhaften Erfolg bringt. Die Unverträglichkeiten deiner Freundin müssen kein Hinderungsgrund für eine Gallenblasenentfernung sein. Die Gallenblase ist nur ein Speicherorgan, die Gallenflüssigkeit wird in der Leber produziert und das ist auch ohne Gallenblase noch der Fall.

Viele Grüße von der gallenblasenlosen und darüber sehr glücklichen

Czosm6o-Krbamer


Danke für die Antworten :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH