» »

Magenschmerzen, Sodbrennen fast ständig?

Mwoni^ka03 hat die Diskussion gestartet


Habe seit langen mit dem Magen zu tuen , war bereits zweimal im Krankenhaus da ich plötzlich Magenblutungen hatte , ständig Sodbrennen, und einen übelen Geschmack, schon 4 mal ist eine Magenspiegelung gemacht worden , war alles in Ordnung , sagten chronische Magenschleimhautentzündung und einen Zwergfellbruch hätte ich , nehme wenn es schlimm ist omepraxol vertrage es aber nicht besonders wer hat einen Tip??

Antworten
GvraHs-H$alxm


Wenn du Omeprazol nicht verträgst - hast du mal nen anderen Wirkstoff probiert? Z.B. Pantoprazol?

wie ernährst du dich denn so?

Rauchst du?

Trinkst du Alkohol?

Isst du fettig, oder scharf?

Hast du viel Stress?

Nvexi[ana


Monika03

Wie Gras-Halm schon schreibt, es gibt eine lange Palette von PPIs. Wie äußerst sich denn das nicht Vertragen? In jedem Fall sprich mit deinem Arzt über die Unverträglichkeit. Und, was ganz wichtig ist, die Nahrungsmittel deiner Erkrankung anzupassen. Gute Besserung.

MToni1ka0x3


Monika 03

Esse ganz normal nichts scharfes , kein Kaffee, keine cola , kein Alkohol , keine Zigaretten. Trotzdem dauern diese Schmerzen.

Ngexiajnxa


Monika03

Auch wenn du nichts Scharfes etc. ißt, kann es auch zu Unverträglichkeiten und Sodbrennen sowie Magenschmerzen kommen. Haferschleim mit fettreduzierter Milch, oder mit Sojamilch helfen erstmal meist immer ganz gut. Kamillentee und stilles Wasser. Und: Sprich mit deinem Arzt darüber. Gute Besserung.

wUond~errixng


Neu hier

Hallo an alle! Ich bin neu hier. Habe schon mal als Gast im Forum rumgeschnuppert und hoffe trotzdem auf ernstgemeinten Austausch. Bin etwas verunsichert, weil ja auch anscheinend viel interner smalltalk dabei ist. Mich würde interessieren, ob jemand was weiß oder eigene Erfahrungen mit den verschiedenen OPs hat. Es gibt ja wohl nicht nur eine Möglichkeit. Oder wie man vielleicht drum rum kommt. Würde mich freuen, wenn jemand mir Hinweise geben könnte in Bezug auf spezialisierte Ärzte um Köln herum oder Beratungsstellen.

das wars erstmal

Aquss=ie7x4


Wonderring und Monika03

Halle Erstmal,

Ich kann wie bei allen neuen immer nur die Empfehlung geben euch in den Faden Refluxerkrankung einzulesen. Da wurde schon lang und breit über die verschiedenen Operationstechniken gesprochen. Dort sind auch Operierte und Nichtoperierte.

Bitte habt aber auch Verständnis dafür, selbst wenn ihr neu seid, das ihr euch schon ein bisschen einlesen müsst und die alten Mitglieder nicht alles jedesmal neu erzählen müssen. Denn es kommen immer mal wieder Neue dazu.

Im Faden Refluxerkrankung wird versucht zum größten Teil über medizinische Dinge zu sprechen.

Im Faden Refluxer und Ihre Probleme wird mehr über dies und das gesprochen.

@ Monika 03

Nach alles in Ordnung klingt das bei dir aber nicht wirklich.

Eine chronische Gastritis (Magenentzündung) kann von sehr vielen Dingen herrühren. Da du Omeprazol verschrieben bekommen hast, du einen Zwerchfellbruch hast gehe ich mal stark davon aus das du

ebenfalls an Reflux leidest. Das Omeprazol soll ja deine Magensäure reduzieren damit sich deine Magenschleimhäute wieder regenerieren können. Desweiteren soll Omeprazol dir ja auch helfen das du keine Speiseröhrenentzündung bekommst.

Wenn Du immer noch Sodbrennen haben solltest du mal einen anderen Wirkstoff versuchen. Bei den PPI´s gibt es noch weitere z.B. Nexium, Pariet oder Pantozol.

Mir hilft übrigens Pantozol ganz gut. Zum anderen muss selbstverständlich die Dosierung stimmen. Ich komme ganz gut mit 20 mg alle 2 Tage aus wo es andere gibt die 2 x 40 mg oder mehr pro Tag zu sich nehmen. Das muss man alles erstmal ein bisschen für sich herausfinden.

Was nimmst du denn an Omeprazol??

Gruß

Aussie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH