» »

Blinddarm? Schmerzen im Rechten unterbauch,

UMBexn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich (=23) habe seit gestern folgende Problematik:

Rechts unten um Bauchbereich, fast schon rippen, also sehr weit außen und fast ganz unten tuts bei gewissen bewegungen weh (nicht extrem doll aber halt unangenehm)...

Unter anderem beim Tief luft holen, aber auch wenn ich z.B. den bereich anspanne leicht (also beim Aufstehen ausm liegen zum Beispiel).

Beim gehen hab ich keine schmerzen, auch wenn ich ruhig sitze nicht.

Wenn ich drauf rum drücke hab ich (auch beim loslassen) nicht wirklich schmerzen, teilweise in dem moment wo ich drauf drücke nen ganzes stück links daneben (etwas links vom Bauchnabel) nen ganz leichten schmerz.

Hab auch das Gefühl das der Schmerz hin und wieder etwas "nach oben" gewandert ist, kann aber einbildung sein.

Ich muss dazu sagen das mir die Tage davor der Bauch auch an anderen stellen schon leicht weh tat, mal links, mal mitte, mal rechts, das ganze sich jetzt aber gestern abend unten rechts festgesetzt hat...an anderen stellen es nur manchmal (selten) ein bischen ziept

Ich hatte so ähnliche beschwerden (glaub aber nicht rechts sondern allgemein darm) vor einem Jahr schonmal zusammen mit dauerndem aufstoßen, damals wurde nach etlichen Arztbesuchen ne Magenspiegelung gemacht und nichts gefunden...

Wenn ich mich hinleg ne runde schlafen isses weg oder zumindestens sehr viel weniger wenn ich aufstehe...heut morgen dachte ich es ist weg, dann kams irgendwann wieder, heut nachmittag hab ich mich ne runde hingelegt dann wars auch erstmal ne halbe stunde nachm aufstehen weg...

Hab auch immer son bischen das gefühl das ich mal auf klo muss, war seit gestern abend 4 mal, die ersten 3 male relativ hart, das letzte mal dünnschiss...muss nichts heissen, kann daran liegen das ich mir gerad wieder stress mache (darauf reagier ich anscheinend ziemlich empfindlich, wenn ich morgens spät ausm haus komme und in hektik mitm Rad zum Bahnhof fahr hab ich auch schon mal starke schmerzen im Bauch gehabt und das dringende gefühl mal richtung Klo zu rennen, die sich aber verabschiedet haben nachdem ich den Zug erwischt hab und mich hingesetzt hab...)

Ansonsten gehts mir Prima...bis auf das ich wieder hin und wieder am Aufstoßen bin, das tu ich aber immer wenn ich stress hab und wahrscheinlich mach ich mir deswegen gerad wieder Stress...

Was meint ihr, ist das jetzt ein Grund morgen gleich zum Arzt zu rennen? Oder erstmal abwarten? Kann man Blinddarm womöglich weitgehend ausschließen nach der obigen beschreibung?

Ich würde aus mehreren Gründen ehr ungerne zum Arzt gehen, denn:

a) hab ich meinen Arzt letztes jahr schon gewaltig terrorisiert wegen meinen Magen/Darmgeschichten

b) Schreib ich demnächst klausuren und brauch eigentlich die Zeit (hm letztes mal die Probleme vor einem Jahr waren auch vor den Klausuren)

c) bin ich morgen von 8-20 uhr inner Uni und das mit recht wichtigen Veranstaltungen

d) War ich mit meinem Bruder wegen soner Sache mal beim Arzt die haben ihn gleich aufschneiden wollen - hat sich dann in letzter sekunde rausgestellt das es nixx dramatisches war und auf sowas hab ich ehrlich gesagt keinen bock, gerade jetzt nicht :-(

e) würd ich am liebsten damit wenn zu meinem Hausarzt aber da wartet man immer wochenlang auf nen termin :-(

Was sagt ihr zu oben genannter Symptomatik?

Ich hab zu Blinddarmsymptomen alles mögliche gelesen hier, wo tut das denn eigentlich normalerweise weh? Ganz weit außen? oder ehr neben dem Bauchnabel?

Kann sich ein Reizdarm evtl so äußern wie oben beschrieben?

Antworten
U+Bexn


Ergänzung: Momentan ists mehr Rippenbereich, vielleicht isses auch ehr vom Rücken her ??? Irgendnen Nerv eingekleppt oder so ???

UgBqen


Ergänzung: Momentan ists mehr Rippenbereich, vielleicht isses auch ehr vom Rücken her ??? Irgendnen Nerv eingekleppt oder so ???

UpBen


Hm würd mal sagen falscher Alarm. Schmerzen im Bauch sind weg, bischen übelkeit und Aufstoßen is geblieben...

Aber jetzt mal interessehalber: Wenn Blinddarm, wo macht sich das etwa bemerkbar?

Ehr im Bereich der Rippen oder ehr direkt neben dem Bauchnabel?

MEo2nxsti


Hi UBen,

der akute Blinddarm macht sich üblicherweise wie folgt bemerkbar: recht schnell einsetzende heftige Schmerzen im gesamten Unterbauch, vor allem rechts, Übelkeit und Erbrechen, meist auch Fieber. Typisch ist der sog. Loslassschmerz, d.h. eine Verstärkung der Schmerzen nach Druck auf die schmerzhafte Stelle.

Eine Blinddarmentzündung macht sich weder im Bereich des Nabels noch in der Rippengegend bemerkbar.

LG von Angie

j|ack_Tsonx89


ha!!

DAS ist genau wie bei mir und die ärzte schließen blinddarm immer aus kannst ja mal bei mir lesen(BLINDDARM; RHEUMA :-):

j'ackk_soxn89


REizdarm die vermutung habe ich auch

kommtoft bei stress empfindlichen leuten vor. :-/

U)Bexn


@ jack_son:

Neee, so heftig wie bei dir isses bei mir nicht, hab mir das gerad mal durchgelesen. Bei dir weiss ich leider auch nicht, evtl kommt das ja auch irgendwie von richtung Rücken? Nerv eingeklemmt oder so?

@ Angie:

Danke, also ehr so dazwischen ja? Ich hab da mal total null ahnung weil ich auch niemanden kenne der schonmal Blinddarmgeschichte hatte...

Naja mal schaun, mir gehts inzwischen wieder juti, war wohl wiedermal stress oder sowas in der Richtung...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH