» »

Helicobacter pylori - Zac Pac

-%MillpencXolixn- hat die Diskussion gestartet


nehme seit gestern dieses zac pac ein. also das mit zwei antibiotika und einem protonenpumpenhemmer, da bei mir dieser helicobacter festgestellt wurde.

leider habe ich heute eine sehr fettige speise gegessen.. hilft die therapie nicht mehr, wenn man sich dabei nicht richtig ernährt? z.b dabei schokolade ist oder eben diese fettigen speisen, die man meiden sollte.

zudem zerkleiner ich die beiden antibiotikas, weil ich es anderst nich schlucken kann.. :°( ich habe angst, dass das alles dadruch nicht abheilt.

habe auch den ganzen tag über (wenn ich grad nichts gegessen habe) diesen antibiotiker geschmack im mund. nachts ist es besonders schlimm. bin heut nacht aufgestanden und hab mir die zähne geputzt und ein bonbon geluscht, weil es wirklich eklig war. richtig bitter.

und zum schluß noch eine kurze frage zur ernährung.. wie ist das mit eis. also vanille oder fruchtwassereis usw. sollte man darauf lieber verzichten um den magen zu schonen, oder kann man dies bedenkenlos essen?

tut mir leid, dass es so lang geworden ist. wollte mich aber gern an das forum wenden..

vielen dank fürs lesen!

LG

Antworten
hHol{yxghost


es steht normalerweise in der packungsbeilage ob man antibiotika

- tabletten halbieren darf.

oft sind sie extra mit einem film überzogen , den die magensäure nicht auflösen kann , damit sich die tablette nicht schon im magen auflöst und die wirkstoffe zersetzt werden.

deswegen keine tabletten halbieren die nicht dafür gemacht wurden.

zum essen:

das fette essen solltest du wohl eher wg deinem magen meiden , die wirkung der tabletten wird es nicht beeinträchtigen.

auch hier wieder: packungsbeilage.

vielleicht kannst du die tabletten in einem löffel joghurt oder eiskrerm (sofern sie sich mit calzium vertragen) einnehmen.

lg

holy

h!olygKhoxst


ich hab die pb gefunden , also:

du darfst nur die weiße tablette halbieren , die anderen nicht!

-@MpillenPcol!inx-


also ich hab auch nochmal durchgelesen. ja die weiße und die andere große nicht. oh gott :-| mal sehn wie ich die gleich runter bekommen werde. sonst habe ich sie immer halbiert.. hoffentlich hilft sie trotzdem.

in der pb steht nichts über das essen drin. nur die ganzen nebenwirkungen von den 3 tabletten und die geht über 2 seiten.

ich hab auch immer mal wieder schluckauf. also immer so kurz ein hickser. vorhin auch mal länger. und dann wieder nur einmal und das den ganzen tag verteilt. ich hoffe, dass das wieder aufhört wenn ich die therapie beendet habe. ich hab auch tierischen kohldampf den ganzen tag.. wenn ich mich mal satt gesessen habe, grummelt der magen so als ob er leer wäre und ne stunde später könnt ich wieder essen.

ob der helicobacter abgetötet wurde, kann man anhand eines atemtests feststellen oder muss ich wieder eine magenspiegelung über mich ergehen lassen..?

lieben dank für deine antwort holyghost!

KZazixmia


Hallo Millencollin,

du kannst per Atemtest überprüfen lassen, ob der HP verschwunden ist oder nicht. Allerdings erst eine bestimmte Zeit nach der Einnahme von ZacPac.

Ich werde am 27.7 den Test und eine Darmspiegelung über mich ergehen lassen. Hatte oder habe auch den HeliC.

Mit der ZacPac-Einnahme hatte ich auch tierische Probleme.

1.habe ich mich fast übergeben von der großen Tablette, die ich sogar so klein zerteilen musste,dass ich nur kleine Stücke schlucken musste.

Habe die nicht halbiert runterbekommen, weil ich mich fast übergeben musste. Teilweise hatte ich auch panik,dass ich ersticken würde,weil die mir im Hals steckte ;(

Bin auch nicht sicher,ob die Viecher noch vorhanden sind. Ich werds bald wissen!

Drücke dir die Daumen für die nächsten Tage!

Falls du auch Durchfall hast, mach dir keine Sorgen ;-) Lass dir am besten Paidoflor Tabletten oder anderes zum Aufbau der Darmflora verschreiben! Hat mir gut geholfen!!!!!

Hast du denn Beschwerden bezüglich des HP?

Liebe Grüße,viel Glück und gute Besserung ;-)

Kazimir

-LMillNeBncolJinx-


Kazimia

ist die darmspiegelung denn notwendig?

oh ja, dass kenne ich zu gut. ich hab beide tabletten mindestens 5 mal geteilt *g* grade eben hab ichs wieder gemacht. hab nämlich auch panik, dass ich daran erstick oder so..

ich hoffe, dass die viecher trotzdem weg gehen.

beschwerden hab ich einige. sodbrennen hatte ich ( zum teil immer noch, aber seltener ), schmerzen im oberbauch, erbrechen und übelkeit. das war aber ganz am anfang. der arzt hat mir dann vor 3 wochen omeprazol 20mg verschrieben da ging das dann einigermaßen wieder.

durchfall hab ich auch bekommen. schon 3 stunden nach der ersten einnahme bin ich aufs klo. und heute wieder 2 mal. aber muss man eben durch, wenn man die doofen dinger weg haben will. vielen dank für den tipp, werde ich demnächst machen!

hattest du denn auch irgendwelche beschwerden?

K{azixmia


Ich habe seit 6 Jahren Magen/Darmprobleme. Damals habe ich stark abgenommen- Das Gewicht ist wieder normal und ich halte es auch!

Bisher habe ich schon eine 2 Jahre lange Therapie, massenhaft Medikamente, Arztbesuche, Magenspiegelung(das wurde Helicobacter festgestellt abre nichts anderes) Bluttests, Ultraschall (habe Gallensteine) und und und hinter mir.

Ich tippe auf Reizdarm+Magen, da ich psychisch auch sehr angeknaxt bin. Habe Panikatacken, muss ständig aufs Klo...ob Stuhl oder Urin.

Dann ständiges Aufstoßen, Völlegefühl...teilweise auch Blähungen und auch Schleim im Stuhlgang.

Und es gibt eigentlich keinen Tag, an dem ich mich richtig gut fühle oder weniger als 3-8 mal aufs Klo gehe und Stuhlgang habe!

Meine Ernährung ist wegen der Magenprobleme auch sehr eingeschränkt. Habe auch teilweise richtig angst,richtig zu essen,weils mir dann schlecht geht! Es kommt halt ständig hoch!

Die Darmspiegelung möchte ich sicherhaltshalber machen lassen,damit ich weiß,ob da nicht doch irgendwas ist.

Und dann soll mir endlich mal ein Arzt sagen,was ich im Bezug der Gallensteine machen soll. Viell.kommen so manche Beschwerden auch davon!?!?

-`Mil9lencXolinx-


Kazimia

oje, dass hört sich gar nicht gut an. ich denke aber auch, dass die psyche dabei ne große rolle spielt ( hatte auch schon erfahrung damit ). die angst was falsches zu essen habe ich auch. hatte schon panik weil ich so fetthaltig gesessen habe und zack war das sodbrennen wieder da. deswegen habe ich die frage mit dem eis oben auch gestellt. aber leider ist niemand auf die frage eingegangen.

bezüglich den gallensteinen. habe selbst keine erfahrung damit gesammelt ( also habe noch keine ) hab mich aber mal informiert gehabt. da die symptome einer magenentzündung ähneln. aber die müsste man doch endoskopisch entfernen lassen können? oder die gallenblase wird operativ entfernt.

für gallensteine ist das typische anzeichen die schmerzen im rechten oberbauch. vollgefühl und blähung treten dabei auch auf.

soweit ich weiß bekommt man davon auch durchfall, weil nicht genügend gallenflüßigkeit vorhanden ist und so der fettabbau gestört ist. hatte mich darüber informiert, weil ich angst hatte gallensteine zu haben.

LG

Kraznimixa


Das mit dem Eisessen weiß ich nicht. Würde es einfach ausprobieren. Ich habe auf nichts verzichtet, worauf ich Appetit hatte während Zacpac. Eis kann ich persönlich grundsätzlich nicht gut vertragen. Leider...danach fühlt es sich wirklich an, als wenn dieser kalte Brei wieder hoch will...und ich muss ständig dagegen aufstoßen,damit es unten bleibt!

Werde meinen Gastroenterologen, falls ich ihn morgen bei der Blutabnahme zu Gesicht bekomme mal fragen,was er wegen der Gallensteine vorschlagen würde.

Der eine Arzt sagt,die soll raus, der andere meint das Gegenteil.

Habe nur Angst,dass ich nach der OP ständig Durchfall habe ;( Das haben so viele.

Jaja...die Angst!! ;-) Habe Antidepressiva hier liegen. Aber habe sie nicht nicht angerührt,weil ich vor den schweren Nebenwirkungen schon irgendwie bammel habe. Aber wenn ich es nicht ausrpobiere, kann ich auch nicht wissen, ob bei mir Nebenw. auftreten!

Meinst du denn, dass die Beschwerden bei dir nur wegen des HP aufgetreten sind ??? ??? ??? ???

-xMilletncoNlinx-


Kazimia

ja davon habe ich auch gehört. das man nach der entfernung durchfall hat. informier dich einfach beim arzt, so wie du es heute machen wolltest. kannst ja mal berichten was dabei raus gekommen ist?

antidepressiva würde ich nicht nehmen. ich nehme an, dass deine beschwerden von den gallensteinen kommen. hattest du denn mal schmerzattacken, also eine gallenkolik? bekommst du nach dem essen irgendwelche schmerzen oder beschwerden?

ja, ich denke schon das die beschwerden von dem HP kommen. hatte nur ganz ganz am anfang einmal gebrochen und dauer sodbrennen gehabt.was nach dem omeprazol wieder weg ging. bin halt sofort zum arzt und der tippte gleich auf eine magenentzündung und ich sollte eine magenspiegelung machen lassen. nachdem ich das omeprazol aufgebraucht habe, kam nur das sodbrennen wieder, sonst hatte ich keinerlei beschwerden. außer nach der magenspiegelung, aber das kam davon. (z.B koliken im magen, weil an den entzündeten stellen gewebsproben entnommen wurden) und waren nach 2 tagen weg.

durch die einnahme vom dem zac pac habe ich viele beschwerden. aber das kommt wohl eher vom dem antibiotika. werde mich jetzt wieder dazu überwinden, die teile zu schlucken :-/

ich wünsche dir gute besserung und bin gespannt was bei deinem arzt herraus gekommen ist..

LG

hsoly(ghosxt


um die nw der antibiotika abzumildern , könntest du parallel , und nach der behandlung etwas für die darmflira tun ,

zbsp omniflora , mutaflor oder lactoact einnehmen.

lg

holy

m(arileTna_sunxny


ich auch auch zac pac eingenommen

was bin ich froh, dass es auch andere gibt, die diese tabletten nur schwer runterkriegen. dachte ich würde mich schon anstellen :-)

ich fand die einnahme auch sehr unangenehm, mir ging es sehr sehr schlecht. lag tagelang im bett. hab auch hp.

eine verbesserung hab ich nicht gemerkt. dienstag ist der atemtest. viel glück an alle, dass es bei euch weg geht.

lg

-DMillefncTolixn-


hey marilena_sunny @:)

mir geht es auch nicht sonderlich gut. aber bis mittwoch werd ich aushalten. ich tu alles dafür, dass die viecher weggehn und ich mich wieder normal ernähren kann. würd so gern wieder in mägges aber trau mich nicht...^^

kannst du nach dienstag mal berichten, was bei dem atemtest herraus gekommen ist?

m'arilen_a_sunnnxy


ja , das mach ich.

ich hoffe, es wird alles weg sein.

werd grad nämlich zusätzlich noch auf pilze im darm untersucht, weil das ja mit meinem magen nicht besser geworden ist. wie lange musst dus noch nehmen? lg

K!azigmixa


War heute morgen zum Blutabnehmen. Hab nicht mit dem Arzt gesprochen. Aber die Schwester meinte, ich soll den Doc vor der Spiegelung nochmal wegen der Gallensteine ansprechen.

Habe heute schon Fleet und nen Einlauf mit nach Hause bekommen. Das entleeren wird das schlimmste an der Sache! ;(

Hatte noch nie ne komplette Darmreinigung.

Und dann kann ich auch berichten, ob das HP weg ist! Der Test wird ja auch durchgeführt am 27.

Ich habe jetzt Urlaub und werde mich endlich wieder um meine Fahrschule kümmern! Bin stolz,dass ich wieder 2 mal da war seit einem Jahr. Am Dienstag habe ich meine erste Fahrstd... ;-) BItte drückt mir die Daumen, dass ich keinen Panikanfall bekomme.

Muss mich dann gleich morgen nach dem Aufstehen schon irgendwie ablenken..sonst gehts in die Hose ;(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH