» »

Ab wann Darmspiegelung notwendig?

G[ra=s-H&alm


bin wieder da.

LI-Test ist positiv, ich HABE eine LI!!

Spiegelung war heute mit Kurznarkose (Propofol), finde ich viiiiel besser als Dormicum und Co, man ist nachher nicht den ganzen Tag k.o. und v.a. benebelts das Kurzzeitgedächtnis nicht!

Es sieht nach Gallenreflux aus. Magenausgang ist gerötet, da wurden auch Gewebeproben entnommen.

nächste Woche Szintigraphie Magen-Darm-Transit, weil Arzt denkt, dass es eine Motilitätsstörung sein könnte (also verzögerte Magenentleerung).

s'andyx98


Hallo, habe gerade mal bei meinen Befunden nachgeschaut, meine Medikation bei den Spiegelungen (Magen- u. Darmsp.) war auch Propofol. Anscheinend habe ich das aber nicht so gut vertragen, wusste danach nicht, wo ich bin u. schwindlig war mir u. müde war ich auch ganz schön.

Liebe Grüße!

GVras-Hxalm


Ich schätze, das liegt an 2 Gründen:

-du hattest wohl kombinierte Magen-Darm-Spiegelung => dauert länger => höhere Dosierung

-dosiert wird auch nach Gewicht und Grösse, aber ich weiss nicht ob es da ne einheitliche Regelung gibt oder der Arzt das nach Gutdünken macht. :-

s'anbdy98


Ich schätze, das liegt an 2 Gründen:

-du hattest wohl kombinierte Magen-Darm-Spiegelung => dauert länger => höhere Dosierung

-dosiert wird auch nach Gewicht und Grösse, aber ich weiss nicht ob es da ne einheitliche Regelung gibt oder der Arzt das nach Gutdünken macht.

Nein, beide Spiegelungen waren getrennt. Bei der Magenspiegelung musste ich gar nichts ausfüllen, also wussten sie auch gar nicht, wie groß u. schwer ich bin. Und trotzdem wusste ich bei beiden Spiegelungen nicht, wo ich bin u. mir war sehr schwindelig. Trotzdem würde ich es immer wieder mit Narkose machen lassen, da ich weiß, wie Magenspiegelungen ohne sind. (Im Prinzip auch nicht so schlimm, aber kann dann oft nicht aufhören, mit würgen)

M@ondschZeinsNdacht


Gras-Halm

Freu mich sehr für dich, dass du nun Bescheid weißt, was mit dir los ist. Da kann's ja nur noch besser werden. Toll! :)^

Alles Gute weiterhin! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH