» »

Nieren-Magen-Bauchschmerzen? Viele Symptome!

SjcBhwevst'erx-K hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

Dies ist mein erster Beitrag bei [[http://med1.de]] und so will ich nicht lange herumdrucksen:

Seit vielleicht 3 Monaten habe ich in unregelmässigen Abständen verschiedene Schmerzen,die unregelmässig auftreten(Manchmal dreimal die Woche dann wieder zwei Wochen Ruhe etc.)

Jedoch verlaufen sie immer in der gleichen Reihenfolge:

Zuerst "klopft" es ganz eigenartig im Magen,zieht sich in die Region um den Bauchnabel herum und endet dann in richtigen Magenkrämpfen und in der Bauchnabelgegend.

Die Schmerzen wandern in die Nierengegend,wo es dann richtig heftig wird;mit Nierenkrämpfen die man nur im Liegen aushält.

Dazu kommen Atemnot und Herzklopfen.Das dauert nur wenige Minuten.

Danach klingt es nach und nach ab.

Was könnte das nur sein?Ich habe weder extremen Stress noch sonst etwas Vergleichbares.

Es fängt einfach ganz unvermittelt an.

Mir fällt ein,ich habe schon ca.3 mal eine Nierenbeckenentzündung in kurzen Abständen hintereinander gehabt.

Die Beschwerden treten immer unvermittelt auf und man kann sie absolut nicht beeinflussen.

Heute hat es sich angefühlt,als würde sich etwas in der linken Niere "bewegen".

Bis jetzt bin ich deswegen noch nie zum Arzt gegangen,weil ich mir schon denken kann,was mir bevorsteht.Alle möglichen Untersuchungen,die ziemlich unangenehm sind :-(

Vielleicht hatte hier ja jemand ähnliche Probleme ???

Mich würde eine Antwort wirklich freuen,da ich noch ziemlich jung bin und wirklich keine Ahnung habe,was so "abgeht" und vor Ärzten habe ich auch Angst :-/

Liebe Grüsse,Schwester-K. :)D

Antworten
j;n


> Bis jetzt bin ich deswegen noch nie zum Arzt gegangen, weil ich

> mir schon denken kann, was mir bevorsteht. Alle möglichen

> Untersuchungen, die ziemlich unangenehm sind

Es wäre aber ratsam, damit zum Arzt zu gehen. Er beißt ja nicht und es passiert dort nichts, was du nicht willst. Laß dir vorher die Untersuchungen erklären und wenn du dir nicht sicher bist, überschlafe das erstmal oder informiere dich anderweitig.

Natürlich kann man hier keine Ferndiagnosen stellen, aber spontan fallen mit zu den Beschwerden Nierensteine ein. Die Untersuchung dazu ist völlig harmlos, das wird mit Ultraschall gemacht.

S'chw8estgexr-K


Ja wirklich??Mit Ultraschall?

Ich hatte schon Horrorvisionen von wegen erstmal Magenspiegelung (Weil die Schmerzen ja im Magen anfangen) oder..ich weiss auch nicht :-x

Na dann muss ich wohl doch zum Doktor :°_ *seufz*

Trotzdem danke für die Antwort ^__^

jxn


Bei Verdacht auf Nierensteine, ja. Da du sagst, daß die Schmerzen vom Magen zu den Nieren wandern, gibt es da wohl zwei Möglichkeiten - entweder Nierenprobleme strahlen in den Magen aus oder Magenprobleme strahlen in die Nieren aus. Je nachdem an welcher Stelle der Arzt ansetzt, wird er zuerst die Nieren oder zuerst den Magen untersuchen. Das kann also durchaus auch eine Magenspiegelung bedeuten. Aber DU entscheidest, was mit dir gemacht wird, nicht der Arzt.

G'ras-MHalxm


Also vor ner Magenspiegelung brauchst du auch keine Angst zu haben (falls eine gemacht werden müsste, was sich ja dann rausstellen wird). Meist wird die eh mit Betäubung gemacht, und wenn nicht - das ist ne Sache von 5 Minuten.

Aber eigentlich würde ich mti deinen Beschwerden nicht einfach zuhause rumsitzen, sondern jetzt wirklich zum Arzt gehen.

SLchw-erst`er-$K


Okay dann werde ich das wohl wirklich in Angriff nehmen :)*

Auch wenn ich einen Horror vor Magenspiegelungen habe,da muss ich wohl durch *:)

GFraZs-Haalm


kannst hier zahlreiche Erfahrungsberichte durchlesen:

[[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/229777/1/#3757354]]

S3chwe8ste0r-K


Ist es dabei denn egal,wenn man schon seit einer Woche die Beschwerden nicht mehr hatte,sie aber theoretisch jeder zeit wieder anfangen könnten?

GPras-xHalm


ja.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH